Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

m@il Botschaft/Maier

Panfilo

Bekannter Nutzer
Mitglied seit
27 Sep 2011
Beiträge
55
Zustimmungen
1
Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen ob der Maier noch in Amt und Würden ist, und hat jemand seine m@iladresse dazu?

Danke,
Gruß
Panfilo...
 

Reinar

Gesperrt
Mitglied seit
7 Jul 2011
Beiträge
188
Zustimmungen
15
Also laut Internetseite, ist es seit Sep. 2012 Dr. Daerr
Herr Dr. Wolf Daerr ist bereits Botschafter und dies schon seit 2010. Ob er dies im September 2012 noch ist, wird sich zeigen. Winfried Maier ist vermutlich noch Leiter der Visaabteilung, zumindest war es noch vor ein paar Monaten. Sollte er es nicht mehr sein, dann hat sich die Mail-Adresse des jeweiligen Leiters/Leiterin dieser Abteilung trotzdem nicht geändert. Schon seit Jahren ist diese immer gleich geblieben, egal welcher Leiter/Leiterin gerade Dienst tut. Sie ist RK-visa-10@hava.auswaertiges-amt.de
 

Reinar

Gesperrt
Mitglied seit
7 Jul 2011
Beiträge
188
Zustimmungen
15
Macht nichts. Panfilo interessiert dies eh nicht.
 

Panfilo

Bekannter Nutzer
Mitglied seit
27 Sep 2011
Beiträge
55
Zustimmungen
1
Macht nichts. Panfilo interessiert dies eh nicht.
Doch...
Vor lauter Integration,Immigration,Kurs hier Kurs dort, Berufsanerkennungsverfahren ect. habe ich noch nicht mal mehr mitbekommen das der Botschafter gewechselt hat... Eine Schande!!!

Ich dachte ich hätte mal eine personalisierte Mailadresse von Maier gehabt, kann mich aber auch irren.
Ich werde also mal an die angegebene wenden, notfalls mit der Bitte um Nachsendung.

Danke dafür!!!

Grund ist...
Maier hat damals viel für uns getan...
4 Visaverlängerungen
2 neue als Verlust gemeldete Neue Pässe bzw. Ersatzvisa ausgestellt.
zwar mit Murren und Knurren und dennoch jeweils innerhalb von 1-2 Tagen.
Einmal gar an einem Feiertag zwischen den Gittern durch den Zaun übergeben.
Wir haben Ihm das Leben nicht unbedingt leicht gemacht...:D

Jetzt wollten wir Ihm einfach ein paar Zeilen schreiben um Ihm auch das Feedback zu geben das es sich gelohnt hat und die richtige Entscheidung war.
Doc. ist nun sehr gut in D integriert, hat Ihren D-C1 Kurs Berufsanerkennungs und Fortbildungserlaubnis mit Bestnoten bestanden, hat einen 5 Jahres Vertrag in der städt. Klinik und wird aller voraussicht nach im Okt. bereits Ihren D-Pass erhalten. Ich denke er wird sich freuen, und vielleicht entscheidet er bei Gelegenheit in ähnlicher Situation etwas "Großzügiger" für sein Klientel.

Gruß Panfilo
 

Clandestino

Abgemeldet
Mitglied seit
5 Jun 2011
Beiträge
407
Zustimmungen
12
Standort
Rio de Janeiro
Doc. ist nun sehr gut in D integriert, hat Ihren D-C1 Kurs Berufsanerkennungs und Fortbildungserlaubnis mit Bestnoten bestanden, hat einen 5 Jahres Vertrag in der städt. Klinik und wird aller voraussicht nach im Okt. bereits Ihren D-Pass erhalten.

Gruß Panfilo
Ich wünsche euch alles gute, aber warte vielleicht noch mit dem Dankesschreiben bis sie ihren Pass hat, wenn sie so 3-6 Monate danach immer noch da ist, kannst du (vorsichtig) aufatmen und Dankesschreiben versenden. :)
 


Oben Unten