Liebe in Kuba oder doch nur Show

Dieses Thema im Forum "Heiraten | Die Liebe finden" wurde erstellt von Fr777, 14 Jan. 2016.

  1. Fr777

    Fr777 Neuer Nutzer

    4
    0
    0
    4 Jan. 2016
    Hallo zusammen,

    Ich würde gerne meine Geschichte kurz erzählen und von Euch eine Meinung haben, jedenfalls von denen die etwas Kuba erfahrener sind.

    Ich war im Dezember 2 Wochen auf Kuba. Ich habe eine Chica kennengelernt. Sie sprach nach dem dritten Tag wie verliebt sie sei. Es ist keine Jinetera. Geld ist nicht geflossen. Weihnachten meinte Sie, ich sollte doch mit zu Ihr kommen und das Weihnachtsfest zusammen mit Ihr und Ihrer Familie feiern. Das habe ich auch angenommen und habe Weihnachten dort gefeiert und ihre Familie kennengelernt. Seit dem findet mehr oder weniger täglich Kommunikation über Videotelefonie oder Email statt, wo sie mir ihre Liebe beteuert. Im Urlaub war ich noch vom Liebeskasper befallen , nun zurück im Alltag Frage ich mich gibt es überhaupt Kubanerinnen die ernste Absichten verfolgen ? Oder dreht es sich mit der Vorgeschichte auch nur ums Geld? Ihr Vater sagte zu mir Weihnachten, allerdings nach dem gefühlt zehnten Bier , "wenn du meine Tochter heiraten möchtest" meinen Segen hast du. Die Tochter selber ist etwas verhaltener und schlägt selbst eine Einladung nach Deutschland erstmal aus , weil man sich erstmal besser kennenlernen sollte. Kann auch Teil eines Plans sein:)) ich bin extrem skeptisch, zumal sie schonmal in Italien war, warum habe ich nicht wirklich verstanden. Ich lerne erst seit 3 Wochen spanisch...

    Was ist davon zu halten ???
     
  2. Ibi

    Ibi Erfahrener Nutzer

    266
    57
    28
    21 Jan. 2013
    Ich halte es für sehr gut, dass du erst mal spanisch lernst!

    Ansonsten ist alles möglich auf Cuba!

    Um irgendwas dazu zu sagen bräuchte man allerdings mehr Informationen...
    Wobei ich aus eigener Erfahrung verstehe, wenn man das nicht öffentlich machen möchte...
     
  3. Caney

    Caney Moderator Mitarbeiter

    769
    264
    63
    27 Mai 2013
    Willkommen mal und Viel Glück!
    Kuba erfahrener? Was soll das dabei helfen? Ich kann dir vielleicht beschreiben wie du eine gute Mango erkennst, aber ob zwei Menschen zusammenpassen ist eine ganz andere Kategorie.
    Natürlich gibt es kulturelle Unterschiede, die wiegen aber nie die involvierten Persönlichkeiten mit ihren Charaktereigenschaften auf. Daraus ergibt sich dann eben schlussendlich ob es passt oder nicht - und selbst da ist es dann eine Augenblicksaufnahme und alles kann sich ändern im Laufe der Zeit.
    Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute, was immer ihr daraus macht :)
     
  4. Driver

    Driver Moderator

    371
    83
    28
    27 Sep. 2014
    Hallo Fr777

    Du bist skeptisch und das zurecht! Was du beschreibst, passiert jedes Jahr tausenden Kuba Touristen und in den allermeisten Fällen geht es beim kubanischen Teil um Interessen (Geld, reisen, woanders leben) Nur in ganz seltenen Fällen geht es um Liebe zur Person. Tu dir einen Gefallen und breche es ab. Mein guter Rat, denn ich habe schon die verrücktesten Geschichten gehört und deine Geschichte ist so ziemlich typisch...es gibt sehr viele Anzeichen, dass es um andere Interessen geht. Die Kubaner sind auch sehr intelligente Menschen. "Erst mal besser kennenlernen" usw. all diese Floskeln sind nur Taktik, glaube mir.

    PS: mir haben in meiner Zeit in Kuba (7 Monate Aufenthalt) min. 8 Frauen, die mich kaum kannten, gesagt Sie seine unsterblich in mich verliebt. Da gab es Liebeserklärungen inklusive echten (gespielten)Tränen (!) Eigentlich keine von denen war eine klassische Jinetera. Jedoch wollte jede von Ihnen die grosse Chance packen einen Europäer zu angeln. Ich bin ausserdem 28 Jahre alt, sportlich etc., damals noch 25 Jahre. Bei allen Kuba Touristen Ü40 ist das Risiko verarscht zu werden noch um das Vielfache grösser. 1. Weil die bei den bestimmten Kubanern die auf Interesse aus sind noch viel beliebter sind da solventer, grosszügiger und eher auf der Suche nach etwas festem als die "Jungen" und 2. Aus den offensichtlichen Gründen....Ich meine in Europa ist es ja auch nicht die Regel, dass sich 20 Jahre jüngere Frauen in ältere Männer verlieben, warum sollte das für Kuba nicht gelten......
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Jan. 2016
    puntocero236 und Sigfrido gefällt das.
  5. Fr777

    Fr777 Neuer Nutzer

    4
    0
    0
    4 Jan. 2016
    Danke für eure Einschätzungen. Mir ist klar, dass es keine pauschale Antwort bei diesem Thema geben kann. Dafür sind die Menschen zu verschieden. Aber es gibt Tendenzen, dass es wohl in 95% aller Fälle um das Geld geht und nicht um Liebe. Ich glaube ich halte es erstmal wie der User Driver sagt, vorsichtig bleiben. Abbrechen werde ich den Kontakt erstmal nicht, wollte im Februar noch mal fliegen und dann mal sehen. Übrigens ich bin 36 und sie ist 21. Also schon das maximum. Von mir aus dürfte sie auch gerne 5 Jahre älter sein. Ich denke ich werde erstmal weiter Spanisch lernen wie Ibi sagt und sonst war da noch eine ganz nette Chica in guanabo in der Bank am arbeiten :))
    Gruß
     
  6. Caney

    Caney Moderator Mitarbeiter

    769
    264
    63
    27 Mai 2013
    Also ich würde jetzt einmal in den Raum stellen, daß es nirgendwo weltweit eine auch nur annähernd seriöse Statistik geben könnte welche:

    'dass es wohl in 95% aller Fälle um das Geld geht und nicht um Liebe'

    nachweist.

    Was eher ein Thema sein kann (aber auch da kann es wohl 'Tagesverfassungen' geben) ist, daß der soziale und ökonomische Hintergrund eben eine Rolle bei der Partnerwahl spielt (neben vielen anderen - sieht zB die in Frage kommende Lady gut aus?) - aber das ist wohl auch bei uns der Fall. Dazu dann die Matrix zu bilden, welche Faktoren mit welcher Wertung einfliessen ist schlussendlich ausschlaggebend.
     
  7. Duc

    Duc Bekannter Nutzer

    76
    15
    8
    1 Sep. 2015
    Es gibt aber Statistiken, die die Scheidungsquote in Deutschland darstellen. Da wurden vor ein paar Jahren deutsch-deutsch-Ehen mit binationalen Ehen verglichen. Damals kam raus, dass die binationale Ehe länger hält, wenn ein Deutscher eine Ausländerin heiratet. Anders siehts aus, wenn eine Deutsche einen Ausländer heiratet. Diese Ehen halten im Schnitt nicht so lange wie die deutsch-deutsche Ehe.

    Im Allgemeinen muss man aber festhalten, dass 21-jährige Kubanerinnen eher auf 21-jährige Kubaner stehen. Und man sollte sich immer vor Augen halten, dass wenn einen 21-jährige deutsche Frauen nicht anhimmeln, dass das ehrlicherweise 21-jährige Kubanerinnen erst recht nicht tun !

    Dass da binnen Tagesfrist eine Kubanerin Feuer und Flamme zu sein scheint, würde ich übrigens nicht negativ werten. Manchmal geht das bei denen tatsächlich so ab, also ich meine untereinander. Alles viel Theater und Drama. Viele Worte und Schwüre und Bla Bla. Das kenne ich aus der Familie meiner Frau ... :)

    "Te amo" heißt auf Kuba -glaube ich- eben nicht "Ich liebe Dich." Das ist eher so eine Wortwahl zum Einleiten einer Beziehung.
     
  8. Caney

    Caney Moderator Mitarbeiter

    769
    264
    63
    27 Mai 2013
    Genau auf das wollte ich hinaus - der Schluss von Scheidungsquoten auf 95% der Fälle geht es ums Geld hat weder Hand noch Fuß sondern sagt eher etwas über den Schreiber aus.

    Wie sagt man da so schön: Keine weiteren Fragen :)
     
  9. Duc

    Duc Bekannter Nutzer

    76
    15
    8
    1 Sep. 2015
    Na ja, die Scheidungsquoten zeigen ja, dass die 95% Blödsinn sind.

    Oder worauf willst Du hinaus ??
     
  10. Caney

    Caney Moderator Mitarbeiter

    769
    264
    63
    27 Mai 2013
    Ich wollte darauf hinaus, daß es halbwegs plausible Statistiken über Scheidungsraten gibt. Da etwas auszusagen mag Ok sein, auch wenn es meines Wissens nix über einzelne Länder gibt und ob das gleiche für ThailänderInnen, IsländerInnen ... gilt?

    Die 95% daß 'Liebe wegen Geld' gibt ist einfach nicht statistisch nachvollziehbar. Denn selbst wenn, heisst es ja nicht daß davon 100% geschieden werden - könnte ja durchaus sein, daß es trotzdem passt. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen