Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Laptop nach Kuba mitnehmen

Candonga

Aktiver Nutzer
Registriert
24 Nov. 2013
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Hallo liebes Forum, hat jemand von Euch aktuelle Erfahrungen bezgl. Mitnehmen eines Laptops gemacht? Fliege im Februar nach Holguin. Nehme stark an, dass ich das Gerät beim Zoll angeben muss. Aber was passiert, wenn mir der Computer geklaut wird? Muss ich bei der Ausreise ohne Laptop trotzdem den Wert bezahlen? :confused: Schon jetzt danke für Eure Antworten, Cubanita
 

luckas

Erfahrener Nutzer
Registriert
7 Juli 2011
Beiträge
181
Punkte Reaktionen
42
Ort
johanngeorgenstadt
sllange du nur einen laptop dabei hast sollte das kein problem sein. ich hab in den letzten jahren so ca 20 stück mitgenommen und dort gelassen. ich flieg ende dezember und hab wieder 7 stück dabei. verteilt auf 10 personen :)
 

Pedro.

Aktiver Nutzer
Registriert
16 Nov. 2014
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
19
Ort
Bremen
Hallo Candonga,

wenn Du 1 Laptop / Notebook mit nach Kuba nimmst ist das überhaupt kein Problem - null Problemo. Und wenn Du einen zweiten mitnimmst, kannst du beim Zoll (aduana) sagen, dass es sich um ein Geschenk für Deine Novia handelt. Musst allerdings dann auch den vollen Namen Deiner Novia angeben. Schließlich wollen die auch wissen, wo der Laptop verbleibt. Für die Liebe drücken manchmal ein Auge zu. Nach wie vor hat die kubanische Regierung das Handelsmonopol und achtet streng darauf, was eingeführt wird.
Ich kann Dir auf keinen Fall empfehlen, luckas Tipp zu befolgen. Sowas geht 10mal gut und einmal schief. Das ist definitiv Schmuggelei und wenn er mal seinen Koffer öffnen muss, ist er dran und das wird richtig teuer. Die Strafe ist in CUC zu bezahlen. Denn wenn man mehr als 1 oder 2 Stück (z.B. Handy / Notebook usw.) mit sich führt, gilt das als Handelsware und es wird vermutet damit handeln zu wollen. Laut kubanischer Zollbestimmungen darf man nur die Sachen einführen, die man persönlich benötigt. Halloo - aber wer benötigt denn schon persönlich 7 Notebooks? Ich wünsch luckas nur, dass er nie erwischt wird. toi toi toi.
Bei meiner letzten Reise nach Kuba im September wurden weder Handy noch Notebook vom Zoll registriert. Handy nutzt jetzt meine Novia um mich täglich anzurufen und Notebook nutze ich selber. Es wird auch geraten, sein Notebook im Handgepäck mitzunehmen. Bei airberlin darf dann das Handgepäck 2 kg schwerer als normal sein (von 6 kg auf 8 kg).

Saludos Pedro.
 

Pedro.

Aktiver Nutzer
Registriert
16 Nov. 2014
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
19
Ort
Bremen
Hallo luckas,

sorry, dass ich Dir Schmuggelei unterstellt habe. Ich habe Deine Antwort an Candonga TOTAL missverstanden. Ich habe sie so verstanden, als wolltest Du 7 Laptops für 10 Personen in Kuba mitnehmen.
Nun lese ich eben unter der Rubrik "Briefmitnahme nach Holguin und Baracoa am 31.12.", dass Du mit 9 anderen Personen nach Kuba fliegst und die 5 oder 7 Laptops (jeder einen) mitnehmen.
Also nochmals sorry, war ein totales Missverständnis! Ich hoffe, Du bist nicht sauer auf mich.

Saludos Pedro.
 

Siggi

Kuba, meine zweite Heimat
Registriert
7 Jan. 2013
Beiträge
1.720
Punkte Reaktionen
166
Ort
Osnabrück
Ich nehme 5 Laptops mit Petro:eek:
Scheinst Dich ja mit allen sehr gut auszukennen!
Wer bist Du?
Geheimdienst? oder so was?:confused:
bbbbbnnnds0zvbxfrn.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Caney

Moderator
Teammitglied
Registriert
27 Mai 2013
Beiträge
1.304
Punkte Reaktionen
486
Ort
Wien
Ped(nicht t)ro. kann kaum vom Geheimdienst sein (ausser du meinst vielleicht NSA), da seine Angaben nicht denen der aduana entsprechen. Bei Handy kann man definitiv 3 mitnehmen. Bei Laptop ist die Sache schon schwieriger (ich persönlich würde keine 5 mitnehmen, aber das ist schliesslich jedermanns/fraus Sache).

Wobei man schon erklären kann: Einer für die Fotos (sollten dann auch welche drauf sein oder zumindest dementsprechend vorbereitet), Einer für emails (ebenfalls vorbereitet), dann vielleicht zur Abwechslung ein Tablet für noch einen anderen Zweck. Was immer einem da innovatives einfällt.

Aber irgendwo ist dann sicher mal schluss mit dem 'persönlichen Bedarf' wenn man 5 Notebooks, 5 Handys, 5 mp3-player, 5 externe Platten, 5 Kameras (die besonders-Journalismusverdacht!) mithat und der Zoll einen auf eine 'schwarze Liste' gibt für die nächste Einreise und man dann immer herausgefischt und kontrolliert wird.

Etwas geht immer, aber das ist halt eine art Fingerspitzengefühl.
 

Siggi

Kuba, meine zweite Heimat
Registriert
7 Jan. 2013
Beiträge
1.720
Punkte Reaktionen
166
Ort
Osnabrück
Sorry für das tttttt dann halt dddd.
Es war nur Spaß mit den 5 Laptop Ich brauche nur einen.
Interessant ist es dann schon mit den Handys,denn davon wollte ich wirklich 3 mitnehmen.
Siggi,,,,,,,Spaß muß auch mal sein oder????
 
Oben