1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kurz vor der ersten Kubareise

Dieses Thema im Forum "Stellt Euch bitte kurz vor" wurde erstellt von Lana Banana, 15 Okt. 2016.

  1. Lana Banana

    Lana Banana Neuer Nutzer

    4
    3
    1
    15 Okt. 2016
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die Aufnahme.

    Ich bin gerade dabei, meine erste Kuba-Reise zu planen und auf der Suche nach Tipps und Informationen von kuba-erfahrenen Travellern.

    Bis jetzt stehen auf dem Plan: Varadero, Trinidad, Cienfuegos, Havanna und Vinales. Wenn ihr Tipps habt zu Sehenswürdigkeiten, Transport, Unterkünften, etc. und diese gerne mit mir teilen wollt, freue ich mich über eure Nachrichten. :)

    Liebe Grüße,
    Lana
     
  2. betny

    betny Bekannter Nutzer

    92
    36
    18
    29 Aug. 2016
    du schreibst bisher nicht , wo überhaupt deine Interessen liegen – was soll man da empfehlen ?? (etwa Tauchen Surfen Angeln Tanzen Musik Botanik Sport Malerei oder ähnliches..)

    Varadero – riesiges abgesperrtes Ressort mit Schranke und Einlasskontrolle, ca 80 Touri-dt-am-can-ita Hotels , mehr nicht ... und 5-10-fach überteuerten Taxis

    Trinidad – ein steinaltes Juwel –du sprichst ja spanisch- mit einem Sandstrand ca 8 km vom Zentrum

    Cienfuegos –eine Paradestadt mit einer Parademeile am Meer, die ansonsten das hat, was exakt so 20 Städte auch haben

    Havanna –jetzt Deine Interessen , ich lebte 6 Monate dort.
     
  3. Lana Banana

    Lana Banana Neuer Nutzer

    4
    3
    1
    15 Okt. 2016
    Du hast Recht. Ich habe es nicht genau spezifiziert, weil mich alles interessiert. Klar, Sachen die in den Reiseführern stehen wie Museen, Denkmäler und Kirchen kann ich mir selbst raussuchen. Aber wenn jemand schon dort gewesen ist, hat er meist eine ganz eigene Sicht auf das Land. Wenn jemand z.B. in einer der Ortschaften ein Restaurant entdeckte, von dem er beeindruckt war, gerne teilen. Falls jemand den schönsten Ort für einen Sonnenuntergang kennt, auch. Oder z.B. ein bestimmtes Casa Particular, das er immer wieder wählen würde. Vielleicht irgendetwas, was für einen selbst Kuba ausmacht, wie eine bestimmte Delikatesse, landestypische Speise, eine Tradition o.Ä. Empfehlungen für ein verlässliches und günstiges Taxiunternehmen ebenso. Ich bin für alles offen und mir machen neue Erlebnisse Spaß, ob Tanz, Kultur, jede Art von Sport, Kunst und vieles mehr.

    Da du dich super mit Havanna auskennst, kannst du mir vielleicht Tipps geben, wo man landestypische Lokalitäten findet. Ich mag sehr gerne authentische Restaurants, Bars mit Livemusik, Straßenfeste, Tanzveranstaltungen, Open Air Veranstaltungen, Open Air Filmvorführungen, etc. Vielleicht auch Sachen, die nicht von Touristen überrannt werden. Was kann man sonst gut in Havanna machen? Joggen an der Uferpromenade? Irdendwelche organisierten Ausflüge, die sich lohnen? Lohnt sich ein Wochenendtrip nach Vinales? Einen Schönen Aussichtspunkt? Aufregendste Stadtteile? Schönsten Strände? Gerne alles, was für dich die Stadt ausmacht...
     
    Havannastyle gefällt das.
  4. Don Arnulfo

    Don Arnulfo Kuba, meine zweite Heimat

    1.503
    283
    83
    23 Juni 2011
    [​IMG]
    Ja, Viñales ist schön, es lohnt sich
     
  5. betny

    betny Bekannter Nutzer

    92
    36
    18
    29 Aug. 2016
    @Lana Banana Da du dich mit Havanna auskennst, kannst du mir vielleicht Tipps geben, wo man landestypische Lokalitäten findet.
    OK , ich fange mit Hav an ;
    Bars mit Livemusik:
    In der Altstadt " Hav Vieja" ganztags ca 10 Bars –alle in Laufweite- unterschiedlich voll /Gedränge vermeiden wegen zig Trick-Taschenziehern

    Straßenfest :
    Sind in Hav die Carnavales – meiner Erinnerung nach: jedes Jahr im Februar am Malecon

    Tanzveranstaltungen:
    Salon rosado el tropcal im Freien ca 3 km nördlich vom Nordtunnel -die authentischste Live-Musik und Tanzfläche- fällt aber bei Regen aus- Rücktaxi mit Uhrzeit vorher organisieren

    Casa de la Musica im Zentrum Hav. -Galliano, gegenüber der tienda "La Epoca".

    Makumba, Discoteca oeste de la ciudad ( Nachtzentrum mit Swimmimg Pool, )

    Nachfolgend exclusiver – aber ausschließlich Eintritt als Paare (=Sextouri-und-Prostituierten-Eintritts-vermeidend):

    Variete-Show im Marina Hemmingway Yachthafen ( Akrobaten , Show 1Fl Hav Club incl…Yachtmillionäre um dich herum)

    Das Havana Cafe im Melia Cohiba Hotel– mittags Eintrittskarten für abends besorgen ist bei guten Gruppen obligatorisch

    Salon Rojo im Lido – Live –Aufttritte, mit Tanz ca 10CUC

    Casa de la Musica in Miramar : 15-20 Cuc Eintritt – Spitzengruppen –

    Torquino Calle L e/23 y 25. Vedado Im Habana Libre Hotel. Auf derm Dachstockwerk – nachts traumhafter Blick auf komplett Hav, Salsa >$15

    Havanna Café im Melia Cohiba

    @Lana Banana Open Air Veranstaltungen, Open Air Filmvorführungen, etc. Vielleicht auch Sachen, die nicht von Touristen überrannt werden. Was kann man sonst gut in Havanna machen? Joggen an der Uferpromenade?

    Wenn Du Dich für Rumba- und Afrocuban interessierst, dann ist immer am Samstag um 15 h der Gran Pelanque im Conjunto Folklorico und um 17.30h Yoruba andabo im Cabaret Las Vegas und am Sonntag gratis von 12 - 15 h der Callejon de Hamel mit verschieden Gruppen. Jeden 2. Mittwoch ist auch Rumba-Matine im Huran Azul in der UNEAC in der 17 y H.


    @Lana Banana Irdendwelche organisierten Ausflüge, die sich lohnen?

    Für 5 CUC mit dem Bus Hav Centro zu den Stränden -Playas del Este Touri-2-stöckige Busse
    Información de turismo en Cuba . Infotur - De su interés
    besonders :Ruta T 3 Parque Central – Playa de Santa María del Mar
    : 65 kilómetros, viaje en redondo.
    Paradas: Parque Central – Fortaleza de la Cabaña – La Habana del Este, Hospital Naval – Villa Panamericana – Alamar – Villa Bacuranao – Villa Tarará – Villa Mégano – Hotel Tropicoco – Hotel Atlántico – Hotel Blau Arenal.

    TIP aus meiner Erfahtung : Pack deinen Geldbeutel nicht in die Gesäßtasche , sondern vorne unter den Bauchnabel.
    Da kommt niemand unbemerkt dran. In der Hosentasche kannst du 10CUC und 100 Pesos als Tagesverbrauch griffbereit –getrennt- verwahren.
     
    Havannastyle gefällt das.
  6. Ibi

    Ibi Erfahrener Nutzer

    266
    57
    28
    21 Jan. 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19 Okt. 2016
  7. ovejita negra

    ovejita negra Moderatorin Mitarbeiter

    398
    300
    63
    5 Apr. 2016
    nur eine kleine Anmerkung: Carnevales in Habana (und in ganz Cuba soweit ich weiß) sind nicht im Februar sondern im SOMMER!
    (war jetzt eben, als ich zuletzt da war, ich glaub Anfang August. 1953 war Carnaval im Juli, 25. deshalb wurde ja der Überfall auf die Moncada zu dem Zeitpunkt gewählt), was angeblich damit zusammen hängen soll, dass im Februar Zuckerrohrernte ist und deshalb über Jahrzehnte alle gebraucht wurden...

    ich finde auch, Viñales lohnt sich, vor allem landschaftlich. Man bekommt da jede Menge Ausflüge angeboten, reiten, Touren auf eine der Inseln etc.
    Aber man kann auch einfach vom Ort loslaufen, Calle Adela Azcuy Norte, am 'Stadion' vorbei, kommt dann, wenn man links abbiegt (nach einem kleinen See links, und einer Rechtskurve) zur Finca vom netten alten Raul Reyes, der alles mögliche aus eigenem Anbau anbietet. Von dort kann man zu einer Höhle (cueva de la vaca glaub ich) und zu einer erhöhten Stelle mitten in den Karstkegelbergen mit Blick auf den Ort! wunderschön und keine Touri-Geschichte. Und hinterher stärkt man sich bei Raul mit Kaffee oder Saft o.ä. in seinen Hängematten...
    Ne superleckere Piña colada kriegt man bei dem ansonsten sehr touristischen Mural de la Prehistoria, gleich links ist so ne kleine Holzbude, da macht Heriberto leckere Piña coladas...

    ich kann Dir noch gute mojitos empfehlen, mit schönen Sonnenuntergängen: Den einen bekommst Du in Cienfuegos bei La Punta Gorda, da ist auch so ein kleiner Holzpavillon... und wenn Du dann nur noch ein paar Meter weiter läufts, am Ende der Punta, hast Du einen schönen Sonnenuntergang
    den anderen gibts in einem Lokal am Malecón, im ersten Stock auf einem Balkon, also auch der prefekte Ort für einen schönen Sonnenuntergang. Den guten Mojito gibts allerdings nur, wenn Orlando ihn macht (besser nachfragen!). Wenn nur sein Kollege Javier da ist, ist er leider nicht gut ;)

    Ansonsten find ich ja auch das Theater von Cienfuegos super schön, quasi nach europäischem Vorbild aber karibisch angepasst, kann man tagsüber besichtigen, und wenn es Abends eine Veranstaltung gibt, umso besser!
    Auch den Friedhof von Havanna find ich ein Muss, kultur- und kunsthistorisch super spannend, und es gibt zig Anekdoten... den (Liebes-)Skandal der 1920er, moderne Heilige etc.
    Und bei Trinidad finde ich, lohnen sich die Berge mehr als der (kalkige) Strand. Am besten Du tust Dich mit Gleichgesinnten zusammen und Ihr teilt Euch ein Taxi, dann müsst Ihr nicht die Tour machen, die die meisten Gruppen machen. Das Taxi fährt Euch hoch, mit Stopp bei dem Aussichtspunkt, dann bis zum "Kurhotel", rechts davon geht's dann steil runter. Man muss am "Eingang" des Naturparks bezahlen, aber es lohnt sich! super schöne Landschaft, Natur, Felsen, und am Ende die Belohnung: Wasserfall und mehrere Becken, in die man reinspringen kann. Der Haken, man muss den selben Weg wieder zurück. Wenn man aufmerksam schaut, kann man neben Eidechsen und "mariposas", der Nationalblume, auch jede Menge Vögel entdecken, den Tocororo - Nationalvogel. und zur richtigen Uhzeit (mittags so um 13h) sonnt sich eine harmlose Riesenschlange am Wegesrand... unterwegs kann man sich mit selbstgemachten Erdnussriegeln und Säften stärken...
    (Es gibt mehrere Wanderrouten mit anderen, weiter entfernteren Zustiegen. ich kenn nur diesen hier beschriebenen, und den, den die ganzen Gruppen auf den umgebauten russischen LKWs machen, der bei la gallega oder so endet)

    es gibt nicht all zuweit von Havanna auch einen Aussichtspunkt, quasi Richtung Osten / Varadero. schätze mal, man fährt da so eine halbe Stunde, hab vergessen wie das heißt.

    Wann geht's denn los?? und wie lange hast Du Zeit?
     
    Havannastyle gefällt das.
  8. betny

    betny Bekannter Nutzer

    92
    36
    18
    29 Aug. 2016
    @ovejita negra Carnevales in Habana und in ganz Cuba soweit ich weiß, sind nicht im Februar sondern im Sommer

    ovejita , Du hast recht, sorry für die Falschberatung
    Die Carnevales del Malecon Hav scheinbar vor Jahren in (einmalig) in den Februar vorverlegt worden –nun wieder zurück.

    Erlebt habe ich dieses Carnaval-Umschieben nach dem Tod von Juan Almeida Bosque † 11. September 2009 in Holguin.
    Almeida war Mitkämpfer Castros und nach meinem Wissen einer der wenigen , oder der letzte überlebende Farbige aus diesen Reihen im Parteikongress.
    [​IMG]

    Es wurden alle Veranstaltungen suspendiert –Staatstrauer angeordnet – und in andere Monate verschoben

    In den 60er und70er waren die Carnavales wegen der 10Mio-Tonnen Safra Zuckerrohrernte in Hav im Frühjahr, Mitte Juni

    El blog de Pedraza Ginori: ESTRELLA Y LUCEROS DEL CARNAVAL DE LA HABANA 1970
    Ich erinnere mich; ich hatte meinen Cuba-Karnevalskalender vor etwa 10 Jahren erstellt. Es kann sein , dass dass er damals wegen irgendeinem Ereignis umgelegt worden war , siehe oben :
    Carnaval de La Habana 2014 » LaHabana.com
    Esp: ...el carnaval de La Habana se trasladó del mes de febrero a los meses de julio y agosto coincidiendo con festejos de hechos históricos.
    Dt : bewegte sich der Karneval in Hav. von Februar bis Juli und August mit den Feierlichkeiten von historischen Ereignissen zusammen.
    aktueller :
    Los Carnavales en La Habana son todo un acontecimiento, suelen ser la primera semana de Agosto, pero no siempre tienen unas fechas fijas....-smile-

    www.lahabana.com/content/carnaval-de-la-habana-2014/ El carnaval, celebrado poco antes del inicio de la Cuaresma ( Fastenzeit ) en febrero, el carnaval se convirtió en parte integral del calendario cristiano celebrado con desfiles ...

    El carnaval de La Habana ya tiene fecha
    2015 durante los dos próximos fines de semana: entre el 7 y el 9 de agosto y del 14 al 16 del mes


    Tradición y comunidad: variables del Carnaval de La Habana
    2016 Tradición y comunidad: variables del Carnaval de La Habana
    Carnaval de La Habana 2016, a celebrarse del 12 al 21 de agosto
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Okt. 2016
  9. betny

    betny Bekannter Nutzer

    92
    36
    18
    29 Aug. 2016
    ein ernstgemeintes Kompliment an ovejita - sehr sachlich reagiert und beispielhafte Beratung .
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Okt. 2016
    Havannastyle und ovejita negra gefällt das.

Diese Seite empfehlen