1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Küstenstraße von Pilon nach Santiago im Süden

Dieses Thema im Forum "Individual- und Rundreisen" wurde erstellt von Melone, 27 Feb. 2015.

  1. Melone

    Melone Neuer Nutzer

    2
    0
    0
    27 Feb. 2015
    Hallo zusammen,

    das ist mein erster Beitrag hier. Wir waren als Familie vor 2 Jahren auf Kuba und fahren in diesem Sommer wieder.

    Ich habe eine Frage. 2012 war de Küstenstraße zwischen Pilot und Santiago de Cuba unpassierbar.
    Über die eingestürzte Brücke sind wir noch gekommen, aber vor einem Tunnel war damals Schluß.

    Ich habe nun gehört, dass man die Straße wieder passieren kann.
    Hat jemand Erfahrung? Ich kann mir irgendwie kaum vorstellen, dass das alles repariert sein soll inzwischen.

    Danke und liebe Grüße
    Melone
     
  2. Finstermoor

    Finstermoor Neuer Nutzer

    1
    0
    0
    10 März 2015
    Hiho!

    Passierbar ist relativ. Man kann mittlerweile (waren jetzt im Februar dort) komplett durchfahren, man muss aber echt Nerven haben. Den erwähnten Tunnel umfährt man außen, da ist noch nichts repariert, aber notdürftig freigegeben ist die Stelle. Auch sind Teile der Straße noch immer nicht abgesperrt und man fährt teils auf der einen Hälfte, wo die andere Hälfte einfach weggebrochen ist und mehrere Meter direkt ins Meer stürzt. Viele Stellen sind aber im Bau und neben der Straße wurde ein Behelfsweg planiert. Besonders kritisch sehe ich 1-2 Brücken, die hängen dermaßen heftig durch, dass es echt fraglich ist, wieso die freigegeben sind. Man braucht da echt Nerven und hier in Deutschland wären diese Stellen 1000%ig … ja keine Null zuviel ;o) ... voll gesperrt.

    Plant viel Zeit ein, wenn ihr es wirklich machen wollt. Ist ein Abenteuer erster Güte. Ab ca. Uvero wird es dann drastisch besser. Bis Santiago gibt es eine komplett neu gemachte Straße. Ein Traum!

    So long, Finster.
     
  3. Neugierig

    Neugierig Bekannter Nutzer

    84
    32
    18
    1 Okt. 2014
    Stand von vor 10 Tagen:Ohne 4x4 kommt man an der Tunnelstelle nur mit Hilfe vorbei.Haben Richtung Pilon 12 Mann zum schieben gebraucht,für die Gegenrichtung reichen 4.Die 2 halbseitig eingestürzten Brücken waren kein Problem.
    Wenn man das Risiko seinen Mietwagen zu beschädigen eingehen will,ist die Fahrt ein tolles Erlebnis.
     

Diese Seite empfehlen