Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Kubanischer Dissident Fariñas festgenommen - DW (Deutsch)

alibaba

Kuba, meine zweite Heimat
Registriert
15 Feb. 2021
Beiträge
1.592
Punkte Reaktionen
313
Nun geht es also schon los. So sind sie , die Kommunisten. Was Ihnen nicht passt wird Eingesperrt oder umgebracht.
 

Don Arnulfo

Camaján
Registriert
23 Juni 2011
Beiträge
3.569
Punkte Reaktionen
738
Ort
Leipzig
Nun geht es also schon los. So sind sie , die Kommunisten. Was Ihnen nicht passt wird Eingesperrt oder umgebracht.
Japp, die pressen auch Kinder in Afrika in Minen, um dort für die guten Unternehmen Bodenschätze zu suchen.
Und die billigen Klamotten kommen alle aus kommunistischen Ländern....
Und in Persien erst, auweia.
Na, meine Großtante in HH Lutterothstr. 7, war da gebildeter.
Quiddjes Bild-Meinung eben...
 

jan-largo

Kubakenner
Registriert
1 Apr. 2021
Beiträge
728
Punkte Reaktionen
166
Müssen in Persien die Kinder das Öl in Eimern transportieren?
Ach so- Du meinst die Perser-Teppiche.
Deine Finger sind nicht dafür geeignet den persischen Doppelknoten zu knüpfen.
Vom Preis sowieso für Ossis unerschwinglich.
 

guajiro

Kuba, meine zweite Heimat
Registriert
20 Nov. 2011
Beiträge
1.712
Punkte Reaktionen
685
Ein wie gewohnt tendenziöser Bericht der DW. Hängen bleiben soll, dass gewaltsam gegen die Demonstrierenden vorgegangen wurde.
Was mich interessiert, wann hat denn Guillermo Fariñas mit Hungerstreik andere Inhaftierte frei bekommen?
 

ElHombreBlanco

Kubakenner
Registriert
5 März 2021
Beiträge
913
Punkte Reaktionen
385
Hängen bleiben soll, dass gewaltsam gegen die Demonstrierenden vorgegangen wurde.
Wurde das nicht? Und warum nimmt man offenbar grundlos einen Dissidenten fest? Und warum darf die ausländische Presse nicht darüber berichten und was ist daran tendenziös? Soll sie nur a la jungeWelt ausschließlich kubanische Propaganda nachbeten?
 

guajiro

Kuba, meine zweite Heimat
Registriert
20 Nov. 2011
Beiträge
1.712
Punkte Reaktionen
685
Tendenziös ist es so zu schreiben, dass der Eindruck entsteht, dass Gewalt wegen der blossen Ausübung des Demonstrationsrechts angewendet wurde. Und nicht nach Plünderungen und Angriffen auf die Polizei.
 
Oben