Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Kubanische Spezialitäten - Ropa Vieja

Chris

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Jun 2011
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
147
Ort
Centro Havana, Ciudad De La Habana, Cuba, Cuba
ROPA VIEJA

Typisch kubanisches Essen, sehr beliebt bei kubanischen Familien, zumindest seit dem neunzehnten Jahrhundert - so wird es auch in der Novela „Cecilia Valdes“ erwähnt -. Es ist heute eines der am meisten empfohlenen Gerichte in Restaurants, die kubanische Küche anbieten. Es besteht aus Rindfleisch (Bruststück), das mit gewürztem Wasser gekocht wird, zudem etwas Pfeffer, Lorbeerblatt und in einigen Landesteilen mit einer Zwiebel in zwei Hälften geschnitten. Die Brühe wird oft auch für andere diverse Suppen und Reis verwendet. Einmal gekocht, wird das Fleisch gereinigt und ausgefranst, daher kommt auch der Name: «alte Kleidung». Es wird in Öl geschmort, in einigen Regionen des Landes wird auch Salsa Criolla hinzugefügt, Tomatensauce oder Tomaten, Petersilie, Zitrone. Das heißt, dieses Gericht kann je nach regionaler und familiärer Traditionen variieren.
Es ist in Spanien, Venezuela, Puerto Rico, Kolumbien, Mexiko, Costa Rica und Panama z.T. auch unter anderem Namen bekannt, wie z.B. pabellón, oder Fleisch-Eintopf.

Ropa Vieja.jpg

Zutaten:
1 kg Rindfleisch (Bruststück)
4L Wasser (zum Kochen des Fleisches)
5 Knoblauchzehen (10 g)
1 große Zwiebel (116 g)
2 mittelgroße Paprika (grün und rot) (100 g)
4 Löffel trockener Wein (60 mL)
1 Telöffel Paprikapulver (optional) (5 g)
2 Telöffel Öl (30 mL)
1 Lorbeerblatt (optional) (1 g)
½ Telöffel Pfefferkörner (2 g)
1 Teelöffel Salz (15 g)

Zubereitung:
Kochen Sie das Fleisch in Wasser mit dem Pfeffer, dem Lorbeerblatt und dem Salz bis es weich ist. Herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen. Entfernen Sie die Haut und das Fett. Trennen Sie das Fleisch in Fäden, z.B. mit einer Gabel. Mit der Hälfte des Öles anbraten bis es leicht gebräunt ist. Fügen Sie die Paprika und den Wein hinzu. Mit dem Rest des Öls braten. In einem anderen Topf Knoblauch, Zwiebel und Paprika mischen und danach zum Fleisch hinzufügen. Alles zusammen weitere 5 Minuten braten. Normalerweise garniert mit weißem Reis, gekocht oder gebraten, Vianda (z.B. Yucca) und Gemüse.

Nährwert:
Kalorien: 378 kcal / Proteine: 16 g / Fett: 42 g / HC: 0 g
Pro Portion: 94.5 kcal / Proteine: 4 g / Fett: 13 g / HC: 0 g
 

Oben Unten