Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Kuba: Internetzeitung in Kuba schon kurz nach dem Start sabotiert

Kuba-News

Camaján
Teammitglied
Registriert
30 Jun 2011
Beiträge
2.872
Punkte Reaktionen
39
Ort
Kubaforum

[SIZE=-2]BLICK.CH[/SIZE]


Kuba: Internetzeitung in Kuba schon kurz nach dem Start sabotiert
[SIZE=-1]BLICK.CH[/SIZE]
[SIZE=-1]... neue kubanische Internetzeitung «14ymedio» (Keystone). Havanna – Nur wenige Minuten nach dem Startschuss für das erste staatsunabhängige Medium Kubas seit 50 Jahren ist die neue Digitalzeitung «14ymedio» zum Sabotage-Opfer geworden. Tweet.[/SIZE]
[SIZE=-1]Neue Internetzeitung in Kuba blockiert [SIZE=-1]suedostschweiz.ch[/SIZE][/SIZE]
[SIZE=-1]Neue Internetzeitung in Kuba kurz nach Start sabotiert [SIZE=-1]UNTERNEHMEN-HEUTE.de[/SIZE][/SIZE]
[SIZE=-1]Internetzeitung in Kuba schon kurz nach dem Start sabotiert [SIZE=-1]Cash[/SIZE][/SIZE]

[SIZE=-1]Alle 9 Artikel[/SIZE]


Zum Original Artikel
 

Caney

Moderator
Teammitglied
Registriert
27 Mai 2013
Beiträge
1.280
Punkte Reaktionen
445
Ort
Wien
Vielleicht sollte man dazu erklären, daß das die Seite von Yoani Sanchez ist, damit überrascht es nicht sooo sehr.
 

Caney

Moderator
Teammitglied
Registriert
27 Mai 2013
Beiträge
1.280
Punkte Reaktionen
445
Ort
Wien
Willi - die Seite ist in KUBA gesperrt, weil sie dort nicht alle Kubanern Zugriff erlauben wollen (Systemkritik) ;)
 
L

locura

Gast
Caney, die Cubano nutzen dann ebenso wie für revolico.com einen Internetproxy
 

Caney

Moderator
Teammitglied
Registriert
27 Mai 2013
Beiträge
1.280
Punkte Reaktionen
445
Ort
Wien
Ich weiss und wollte eigentlich nur erklären, warum sie in Kuba (versuchen) diese Seite zu sperren und Willi hat dann auch den eigentlichen Punkt des thread nicht ganz verstanden (was ich teilweise nachvollziehen kann).
 

WilliCartagena

Kubakenner
Registriert
10 Aug 2011
Beiträge
971
Punkte Reaktionen
25
Ort
Cartagena/Colombia
......Willi hat dann auch den eigentlichen Punkt des thread nicht ganz verstanden (was ich teilweise nachvollziehen kann).

Also Caney, ich hab deiner Meinung nach was nicht verstanden - und du kannst das nachvollziehen.

Caney, dann erklaer mir doch bitte mal, wieso du nachvollziehen kannst, dass ich deiner Meinung nach was nicht verstanden habe - und ich selbst kann NICHT nachvollziehen, dass ich deiner Meinung nach was nicht verstanden habe.
 

Caney

Moderator
Teammitglied
Registriert
27 Mai 2013
Beiträge
1.280
Punkte Reaktionen
445
Ort
Wien
Also Willi, das erklaer ich dir gerne wie folgt:

Der thread geht darum, daß eine Internetseite (einer Onlinezeitung) gesperrt ist.

Du dann: 'Wieso? Ich krieg die seite prima, technische Qualitaet erste Klasse...'
Da du wahrscheinlich gerade nicht in Kuba bist betrifft dich der thread eigentlich sowieso nicht unmittelbar, da nur in Kuba gesperrt wird. Der Hinweis 'Internetzeitung in Kuba blockiert...' könnte doch auch etwas allgemeiner sein und lässt ein paar Interpretationen zu (Zeitungsbüro wurde gesperrt, der Server aus dem Netz genommen...) - aus dieser Missinterpretierbarkeit resultiert mein tiefes Verständnis für deine erste Meldung.

Ansonsten, wenn man es so nimmt wie es ist (Sperrung IN Kuba der Onlinezeitung), dann macht ein 'Wieso? Ich krieg die seite prima, technische Qualitaet erste Klasse...'
von jemanden ausserhalb Kubas nicht viel Sinn.

Nachvollziehbar?
 

WilliCartagena

Kubakenner
Registriert
10 Aug 2011
Beiträge
971
Punkte Reaktionen
25
Ort
Cartagena/Colombia
...da nur in Kuba gesperrt wird

@Caney, ich bin wahrscheinlich auf das "in" reingefallen. So ja etwa in folgendem Zitat

"Neue Internetzeitung in Kuba kurz nach Start sabotiert" und in anderen auch.

Haetten die geschrieben, dass die Seite FUER Kuba gesperrt ist, waere es auch mir, huhu, klar gewesen, dass die Seite in anderen Laendern, also etwa in Kolumbien, nie gesperrt wurde.

So aber dachte ich, die haben IN Kuba (logisch, denn die sabotierende Behoerde sitzt schliesslich in Kuba) sabotiert bzw. gesperrt - und zwar FUER alle Laender.

Naja, du hast es ja jetzt klargestellt: die Seite ist FUER Kuba gesperrt.

Schade, dass ich nicht gerade da bin. Bei meinem letzten aufenthalt war ich taeglich mit meinem Laptop im Hotel Parque Central in Havanna und surfte in deren Wifi. Da kriegte ich ALLE Seiten und konnte sogar den SPIEGEL (Printausgabe; die hab ich abonniert) problemlos runterladen und auf meinen ebookreader uebetragen.

Und da haette ich dann gerne mal gesehen, ob die fuer die zahlenden Touristen (immerhin 8 CUC die Stunde) auch diese Seite von Yoani gesperrt haben. Ich vermute eher, dass NICHT. Bei meinem naechsten aufenthalt werde ich es ausprobieren (wohl in ein paar Monaten).
 
Oben