Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Kuba: Bohrinsel im Golf von Mexiko erzürnt US-Exilkubaner und Umweltschützer - Womblo

Kuba-News

Camaján
Teammitglied
Registriert
30 Jun 2011
Beiträge
2.868
Punkte Reaktionen
39
Ort
Kubaforum

el-cheffe

Administrator
Registriert
12 Dez 2010
Beiträge
2.715
Punkte Reaktionen
392
Ort
München
Man sollte halt erst mal vor der eigenen Haustüre kehren, bevor man sich wieder um andere kümmert. Nur weil man von der Deepwater Horizon nichts mehr hört, heist es ja nicht, das diese keinen Schaden angerichtet hat.

Ich bin sicher, das Amerika nichts großes unternehmen wird. Bei sovielen Ländern, wo der Fluß des "schwarzen Goldes" temporär unterbrochen ist, können die Staaten froh sein wenn dadurch ein wenig mehr Angebot entsteht. Was wiederum den Preis drücken dürfte und somit nicht einer von vielen Punkten wäre, der die dortige Konjunktur bremsen kann.

Ich bin sogar sicher, das wenn es Ihnen nur günstig genug angeboten wird (also über 10 Scheinfirmen) dann nehmen die Amerikaner das Öl selbst ab.
 
Oben