Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Kuba Barrierefreiheit

Quela84

Neuer Nutzer
Registriert
12 Feb. 2013
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ort
St.Margrethen SCHWEIZ
hallo ich bin neu hier...ich heisse Quela und bin 28ig und lebe in der Schweiz. Ich bin seit Geburt Rollstuhlfahrin. Mein Freund und ich planen unsere Ferien in Kuba. Leider ist dies mit dem Rolli etwas schwierig. Kann mir da jemand wertvolle Tipps geben ? Wir möchten nicht nur in Havana sein,sondern so viel wie möglich von Kuba sehn. Da ich für gewisse Dinge Hilfe benötige wollte ich auch wissen ob ich irgenwo in Kuba so eine Art "Krankenschester" finde die mich etwas unterstützt. Wenn ich dies in der Schweiz organisiere, kostet mich dies ein Vermögen. Danke für eure Hilfe

Quela




mejor tarde que nunca
 

falko1602

Gesperrt
Registriert
6 Okt. 2011
Beiträge
1.507
Punkte Reaktionen
162
Ort
al culito del mundo
Hallo, Quela.
Da musst du Dir keine großen Sorgen machen!
Die Cubaner sind sehr, sehr hilfsbereit. Es wird natürlich
nicht leicht werden, sie haben teilweise recht hohe Bordsteinkanten.
Ob man vor Ort jemand organisieren kann, weiss ich leider nicht.
Aber ich würde einfach sagen: Fahrt hin, ihr werdet nicht im Stich gelassen,
im Gegenteil. Ich hatte mir mal den Fuss in Cuba gebrochen und war mit Krücken
unterwegs, teilweise musste ich mich gegen "Hilfe" wehren ha,ha.
Viel Spass und berichte uns, wie es war.
Gruss Falko
 

el-cheffe

Administrator
Registriert
12 Dez. 2010
Beiträge
2.724
Punkte Reaktionen
407
Ort
München
Hi Quela,


Kuba ist wie falko schon richtig schrieb, nicht besonders barrierefrei. Was Dich aber nicht davon abhalten sollte, das Land zu besuchen. Offiziell weiß ich leider auch keine Stelle, bei der man eine Hilfe organisieren könnte. Tatsächlich ist dort aber alles möglich. Vor allem, wenn du von hohen Kosten sprichst, die in der Schweiz dafür anfallen würden. Wenn du ein oder zwei Tage fragst, findet sich sicher genau das was du suchst. Ich glaube es findet sich schnell eine Krankenschwester, die Ihre Arbeit ein Paar Tage verlassen würde, für ein kleines Taschengeld.
 

Quela84

Neuer Nutzer
Registriert
12 Feb. 2013
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ort
St.Margrethen SCHWEIZ
wow vielen herzlichen Dank für euer Feedback. Da wir noch die Reise am planen sind, wäre es total cool wenn ihr mir einige Reiseziele die sehenswert sind mitteilen könntet. Wie sieht es in Kuba aus mit der Zugfahrt, bezahlbar ? Voranmeldung nötig ? Oder einfach drauf los fahren ? :)

Danke euch
saludos

Quela


mejor tarde que nunca
 
Oben