Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Kann jemand doof sein, der 3 Sprachen perfekt spricht?

meeresrauschen

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
22 Dez 2010
Beiträge
318
Zustimmungen
31
Eine Person aus meinem näheren Umfeld spricht 3 Sprachen perfekt und lernt jetzt gerade Deutsch (als 4. Sprache). Da sie mit den Gegebenheiten hier nicht so vertraut ist, werde ich oft um Rat gefragt. Ich versuche alles ausführlich zu erklären, so dass es sogar mein 14jähriger Neffe sofort verstehen würde. Aber bei ihr hakt es: manche Sachverhalte gehen nicht in ihren Kopf und ich bin am Verzweifeln, wenn ich das gleiche seit 1 Jahr zum 300x erkläre.
Abgesehen von der Sprach-/Kulturbarriere und das ich vielleicht ein schlechter "Erklärer" bin, kratze ich mich oft am Kopf und frage mich: Kann jemand dumm sein, der 3 Sprachen spricht????
Was denkt Ihr darüber, denn so etwas kann man nicht in Wiki oder in google finden (na ja, kann man vielleicht schon, aber ich habe dieses Jahr noch etwas anderes zu tun:rolleyes:)

LG:confused:
 

meeresrauschen

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
22 Dez 2010
Beiträge
318
Zustimmungen
31
Ich bin sicher, das Sprachtalent nicht mit Intelligenz einhergehen muss.
;) Diese Antwort hatte ich schon befürchtet... ;) Aber jemand, der wirklich, wirklich, wirklich dumm ist, beherrscht ja manchmal nicht mal seine Muttersprache...:confused:
 

Patria

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
4 Jul 2011
Beiträge
1.170
Zustimmungen
71
Wie heißt es so schön menschlicher Verstand kann jede art von Bildung ersetzen .....aber versuch es andersrum :) trotzdem coole Sache mit den vielen Sprachen ...
 

Clandestino

Abgemeldet
Mitglied seit
5 Jun 2011
Beiträge
407
Zustimmungen
12
Standort
Rio de Janeiro
Ich versuche alles ausführlich zu erklären, so dass es sogar mein 14jähriger Neffe sofort verstehen würde. Aber bei ihr hakt es: manche Sachverhalte gehen nicht in ihren Kopf und ich bin am Verzweifeln, wenn ich das gleiche seit 1 Jahr zum 300x erkläre.

LG:confused:
Das kann nur ein(e) cubanit(o)a vom campo sein...;)
 

meeresrauschen

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
22 Dez 2010
Beiträge
318
Zustimmungen
31
;) Diese Antwort hatte ich schon befürchtet... ;) Aber jemand, der wirklich, wirklich, wirklich dumm ist, beherrscht ja manchmal nicht mal seine Muttersprache...:confused:


Nicht Intelligent zu sein, bedeutet ja nicht gleich "Dumm". Die Abstufung ist schon etwas feiner. Auch wo ich so darüber nachdenke, sind ja Auffassungsgabe und Verständnis oder die Fähigkeit sich in andere und deren Situation zu versetzen - gewisse Kompetenzen über die Sprachtalente nicht unbedingt verfügen müssen.
Und wer schreibt hier in meinem Account (zugegebener Maßen schlaue Sachen!)...? Wurde der gehackt? :rolleyes:
 

meeresrauschen

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
22 Dez 2010
Beiträge
318
Zustimmungen
31
Oh sorry, ich habe einen Beitrag geschrieben und nach dem Absenden war er weg und nicht mehr auffindbar. Gut das du es sagst, denn das wollte ich nicht. Werde es sofort beheben. Entschuldigung!
Och, macht doch nix - war ja ein cleveres statement...;)
 


Oben Unten