Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Immobilienhandel in Kuba

Kuba-News

Kuba, meine zweite Heimat
Teammitglied
Mitglied seit
30 Jun 2011
Beiträge
1.799
Zustimmungen
18
Standort
Kubaforum


Immobilienhandel in Kuba
[SIZE=-1]sueddeutsche.de[/SIZE]
[SIZE=-1]Havanna - Seit etwa einem Monat dürfen Kubaner bereits wieder mit Autos handeln, nun sollen es auch Wohnungen sein: Ab kommender Woche dürften die Bürger Immobilien kaufen und verkaufen, berichtete die staatliche Zeitung Granma am Donnerstag. ...[/SIZE]




Weiterlesen...
 

Patria

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
4 Jul 2011
Beiträge
1.170
Zustimmungen
71
Heftig! Man sollte sich freuen denn immerhin es un cambio aber welches jahr haben wir? Und erst jetzt darf man , vorallem das wort dürfen! Eckelhaft!
 

luckas

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
7 Jul 2011
Beiträge
187
Zustimmungen
42
Standort
johanngeorgenstadt
na wir werden sehen wie das läuft! meine frau hatt schon letztes jahr ein haus illegal gekauft. im juli kamm der inspektor und hatt sie zu einer geldstrafe verurteilt. ich hoffe das wir jezt alle papiere legalisieren können.
 

luckas

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
7 Jul 2011
Beiträge
187
Zustimmungen
42
Standort
johanngeorgenstadt
was und wieviel sie zahlen mußte das schreibt sie mir nicht! in dieser beziehung ist meine frau etwas anders als die meisten cubaner. sie würde mich nie um geld oder irgendetwas anders bitten. manchmal ist es zum verzweifeln. egal wie oft man fragt ob sie was benötigt oder was ich mitbringen es kommt keine antwort.
 

Mendigo

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
10 Okt 2011
Beiträge
132
Zustimmungen
5
was und wieviel sie zahlen mußte das schreibt sie mir nicht! in dieser beziehung ist meine frau etwas anders als die meisten cubaner. sie würde mich nie um geld oder irgendetwas anders bitten. manchmal ist es zum verzweifeln. egal wie oft man fragt ob sie was benötigt oder was ich mitbringen es kommt keine antwort.
Die besten Voraussetzung für eine dauerhafte Beziehung

LG
Antonio
 

luckas

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
7 Jul 2011
Beiträge
187
Zustimmungen
42
Standort
johanngeorgenstadt
ja!kuba-flagge so läuft es bei uns seit sechs jahren. sie wahr jezt von dezember bis märz das erste mal in deutschland.egal in welchen laden wir gegangen sind es gab nichts was sie haben wollte. das einzige was sie gerne mitnemen wollte wahr das fahrrad von meinem vater das er schon seit jahren nicht mehr benutzt.
 

WilliCartagena

Kubakenner
Mitglied seit
10 Aug 2011
Beiträge
971
Zustimmungen
25
Standort
Cartagena/Colombia
...meine frau etwas anders als die meisten cubaner. sie würde mich nie um geld oder irgendetwas anders bitten.

Die besten Voraussetzung für eine dauerhafte Beziehung
..so läuft es bei uns seit sechs jahren. sie wahr jezt von dezember bis märz das erste mal in deutschland.egal in welchen laden wir gegangen sind es gab nichts was sie haben wollte...
die beste voraussetzung fuer eine dauerhafte beziehung? ich weiss ja nicht. eine richtige beziehung ist ja wohl sowieso nicht, wenn sie in kuba lebt und Luckas hier.

also ich finde es jedenfalls sehr merkwuerdig. ok, ich kenne NUR kubanerinnen, die wuensche haben und was wollen. natuerlich kann es auch andere geben. aber bei denen "stimmt" dann zu meiner festen ueberzeugung irgendwas nicht. und auch du, @Luckas, bist ja alles andere als gluecklich, wie man bereits dieser aussage von dir entnehmen kann:

manchmal ist es zum verzweifeln
@Mendigo: die "beste" voraussetzung fuer eine "dauerhafte" beziehung ist wahrscheinlich was ganz anderes: dass die beiden nicht zusammenleben..
 

luckas

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
7 Jul 2011
Beiträge
187
Zustimmungen
42
Standort
johanngeorgenstadt
glaub mir willi ich bin glücklich!
ich führe ein leben das nicht unbedingt jeder verstehen kann. das normale familienleben ist nichts für mich. ich brauche die freiheit zu tun können was und wann ich es will. ich gehe jede woche mindestens vierzig stunden in einer fabrik arbeiten und am wochenende mit einer band auf tour. da bleibt keine zeit für was anderes.
aber das ist das leben was ich immer führen wollte! ich habe es geschafft mir die meisten meiner träume zu verwirklichen!
ich habe in den vierzehn monaten die ich in cuba verbracht habe viel erlebt.ich habe sehr viele freunde dort gefunden. ich hatte natürlich den großen vorteil das ich vom ersten tag an cuba von einer ganz anderen seite kennengelernt habe als die meisten touristen.
die ersten drei wochen die ich in cuba wahr hab ich in havana in einem neubaublock bei einer familie gewohnt. die haben ein zimmer für mich freigeräumt und mich rundum versorgt.
meine frau hab ich zufällig bei einer fahrradtour kennengelernt. die ersten drei jahre wahren wir nur freunde.
ich versuche schon immer den menschen in cuba zu helfen so wie es mir meine sehr begrenzten mittel zulassen.
boot+motor,kutsche+pferd,kühlschrank,fernseher... sind alles dinge die ich im laufe der jahre leuten in cuba schenken konnte.
natürlich möchte da auch meiner frau einige ihrer wünsche erfüllen. sie weigert sich aber seit dem wir uns kennen irgentwas von mir zu fordern.
es ist natürlich zum verzweifeln wenn man vielen freunden kleine träume erfüllen kann aber sich bei seiner eigenen frau nie sicher sein kann ob die sache die man ihr schenkt wirklich die sache ist von der sie träumt!
 

Mendigo

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
10 Okt 2011
Beiträge
132
Zustimmungen
5
die beste voraussetzung fuer eine dauerhafte beziehung? ich weiss ja nicht. eine richtige beziehung ist ja wohl sowieso nicht, wenn sie in kuba lebt und Luckas hier.

also ich finde es jedenfalls sehr merkwuerdig. ok, ich kenne NUR kubanerinnen, die wuensche haben und was wollen. natuerlich kann es auch andere geben. aber bei denen "stimmt" dann zu meiner festen ueberzeugung irgendwas nicht. und auch du, @Luckas, bist ja alles andere als gluecklich, wie man bereits dieser aussage von dir entnehmen kann:


@Mendigo: die "beste" voraussetzung fuer eine "dauerhafte" beziehung ist wahrscheinlich was ganz anderes: dass die beiden nicht zusammenleben..
Sabberwilli, richtig lesen, denn wer richtig lesen kann ist klar im Vorteil.

Deshalb zitiere ich hier Luckas nochmal, vielleicht gehr Dir dann ein Lämpchen auf, auch ohne Strom.

"was und wieviel sie zahlen mußte das schreibt sie mir nicht! in dieser beziehung ist meine frau etwas anders als die meisten cubaner. sie würde mich nie um geld oder irgendetwas anders bitten. manchmal ist es zum verzweifeln. egal wie oft man fragt ob sie was benötigt oder was ich mitbringen es kommt keine antwort."

Und nicht immer alles aus dem Zusammenhang reisen.

LG
Antonio
 

Ähnliche Themen


Oben Unten