1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Immer wieder Kuba!

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte" wurde erstellt von Siggi, 30 März 2013.

  1. Siggi

    Siggi Kuba, meine zweite Heimat

    1.752
    169
    63
    7 Jan. 2013
    Hallo Kubafreunde!
    Jetzt habe ich etwas Zeit,etwas über mein Urlaub zu berichten.
    Es war ein toller Urlaub und für mich das erste mal allein. Das Hotel Copacobana hatte eine ausgezeichnete Lage,denn es lag nicht mitten in Centrum.
    Ich war direkt am Wasser mit einem Pool im Meer und auch ein Pool am Hotel.Ich hatte nur Frühstück gebucht,das war auch genau das richtige,denn ich war täglich unterwegs.
    Ich habe viele Deutsche getroffen im Hotel die nicht begeistert waren über Rundreisen,denn die meiste Zeit waren sie im Bus unterwegs.
    Rein ins Hotel und wieder raus ist nichts für mich,und dann diese Gruppenwanderungen die ich in Havanna oft sah.Und für alles mußten sie extra bezahlen.
    Ich bin super alleine klar gekommen.Die ersten 4 Tage hatte ich ein Auto und konnte mir sehr viel ansehen.Das Auto hatte ich mir Privat für 30 cuc am Tag gemietet von einem Bekannten.Autos sollte man auch übers Internet bestellen,
    denn in Kuba direkt sind sie viel zu teuer und übers Internet bekommt man ein Auto für 35€
    Danach habe ich Havanna erkundet,es war einfach nur schön.Oft habe ich am Malecon gesessen und mit Leuten geplaudert.
    Ich wurde natürlich auch oft angesprochen,aber wenn man es nicht möchte wird man auch wieder schnell in Ruhe gelassen.
    Ich war auch tanzen in Havanna in zwei ganz bekannten Clubs.Kann ich nur empfehlen!!!
    Tolle Nächte und ganz tolle Tage waren es für mich in Havanna.
    In Varadero war ich auch ein Tag,aber es ist noch schlimmer geworden als ich erwartet hatte.Das Essen war schlecht und teuer und an jeder Ecke schnick-schnack Stände.
    Sehr schön war es in Pinar de Rio,das ist was für Naturfreunde.
    Ich würde immer wieder Havanna und das Copacobana buchen,einfach optimal für mich um direkt Kuba und Menschen zu erleben.
    Übrigens habe ich nie Taxis genommen die direkt vor dem Hotel standen,denn da wird man schnell übers Ohr gehauen.
    Ich habe immer an der Straße gestanden und die Autos hielten schon allein an und fragten wo ich hin möchte.
    Da wurde schnell ein Preis gemacht und es ging los.Waren oft ganz alte Autos,aber die hatten was lach.
    In den Restaurants sollte man auch genau aufpassen und auch nie direkt im Centrum essen gehen. Viel zu teuer und nicht besser als die kleinen die etwas abseits sind.
    Das mal so ganz kurz zu meinem Urlaub in Havanna.
    Jetzt bin ich wieder mitten in Kuba und habe meine Erfahrungen für mich gemacht und ich bin bald wieder in Havanna.
    Es ist das einzige Land wo ich mich sicher fühle und es mich immer wieder hinzieht.
    Rundreisen empfehle ich nicht,denn allein erkundet man viel mehr und das dürfte keinem schwer fallen sich auch dort zurecht zu finden,denn die Kubaner helfen immer gerne.
    Bin leider nicht so eine perfekte schreiberin,aber dafür kann ich gut labern lach.
    Liebe Grüße aus Osnabrück Siggi.
     
    Camionero, el-cheffe und falko1602 gefällt das.
  2. Moskito

    Moskito Erfahrener Nutzer

    173
    41
    0
    17 März 2013
    Stimmt genau! Und wenn man noch etwas Spanisch spricht, kann man auch ruhig mal in die Provinz abtauchen, abseits der 'muss-man-gesehen-haben-Orte' durch die meist auch die besagten Gruppen geführt werden, gibt es viele relaxte Städtchen und Gegenden auf Kuba, fast ohne Nepp und Anmache. Das ist das Kuba, das ich liebe. :)
     
  3. Siggi

    Siggi Kuba, meine zweite Heimat

    1.752
    169
    63
    7 Jan. 2013
    Ja Moskito!
    Immer schön da wo keine Massenabfertigung ist,den da wird man ganz schnell abgezockt.
    Ich habe Dörfer gesehen die keine Massenturis sehen werden und es war so schön für mich.
    Einige male habe ich mich auch verfahren,aber ich hatte ja auch Zeit und wurde immer ganz herzlich begrüßt und weiter geholfen.
    Ich bin auch wieder ganz neu verliebt in Kuba und bewundere die Menschen,ich hoffe es bleibt noch lange so.
    Glaube ich aber nicht,denn es gibt Kubaner in Amerika,die sehr viel Geld haben,die nur darauf warten die Menschen wieder zu unterdrücken.
    Leider wissen viele Kubaner es nicht was dann passiert und es wird passieren.
    Der Gedanke erschreckt mich so sehr,denn in welchen Karibischen Länder ist es nicht so?
    Heute habe ich mich in meinem Hotel ganz lieb bedankt,für alles,denn ich war allein und das haben alle mitbekommen und immer geholfen.
    Ich habe auch sehr schlechte Kritiken gelesen über das Copacabana,aber das stimmt so nicht.
    Es ist ein nicht neues Hotel und der Preis passte super,was verlangen einige und schreiben so ein Mist?
    Dann sollen die doch Nobel übernachten! Das sind immer Leute die nichts auf der Tasche haben und nur meckern.
    Alles hat gepasst für mich und ich werde genau da wieder sein und freue mich auf den Bademeister und das ganze Personal im Hotel.
    Das Panorama ist ein Riesen Bunker gleich in der Nähe,aber da brauche ich 10 Minuten bis ich dann mal im Zimmer bin und kostet das doppelte lach.
    Und Sekt brauche ich auch morgens nicht zum Frühstück.
    Viele Spinner habe ich gesehen mit möchte gern Gold behangen und große Fress... den Kubanern gegenüber,aber die Kubaner haben es sofort geschnallt und genau die wurden abgezockt( richtig so)! hahaha
    Keine Rundreisen machen,denn allein ist es viel,viel besser und genießt es,einfach durch Kuba zu fahren,denn es passiert nichts.
    Ein noch total sicheres Land und das schönste was ich in der Karibik kennen gelernt habe und nie Varadero( Abzocke)haha
    Moskito hast so Recht!
    Un beso!
    Siggi.
     
  4. Camionero

    Camionero Bekannter Nutzer

    63
    24
    8
    21 Feb. 2013
    Äh..hallo Leute.
    Ich habe 4 Wochen auf Cuba verbracht(17.04-15.05.).
    Allerdings kein AI,kein Hotel,keine Casa Particular,sondern 4 Wochen mit meiner Frau,ihrer Tochter und Enkel.
    Wir haben unseren 1.Hochzeitstag(02.05.) und den Geburtstag der Tochter/23(04.05.)gebührend gefeiert.
    Mit einem Besuch im Pool des Hotel Balcon del Caribe.War für mein Familie und mich ein wunderschöner Tag.
    Ich bin ein Familienmensch,kein Touri der alles sehen muss.Da ich seit 2003,bis auf meine Cuba-Urlaube,alleine lebe ist das doch verständlich,oder?Am 01.06.2013 gehe ich in den(Un)Ruhestand.Ich plane dann die Wintermonate bei meiner Familie in Santiago de Cuba zu verbringen.Meine geliebte Esposa will Cuba nicht verlassen!Ich,für meinen Teil,möchte unter den derzeitigen Verhältnissen nicht auf Dauer auf Cuba leben.Aber ich sehe das auch Fernbeziehungen funktionieren(siehe Falko).Ich bin Optimist und sage,alles wird gut.Meine Frau sagt,unserse Liebe hält es aus!Soweit mein Reisebericht.Auch wenn er nichts besonderes hergibt.Salu2.
     
  5. Siggi

    Siggi Kuba, meine zweite Heimat

    1.752
    169
    63
    7 Jan. 2013
    kuba-flagge
    Super Camionero,Du machst das genau Richtig.Genieße es mit deiner Frau.
    Siggi.
     
  6. falko1602

    falko1602 Gesperrt

    1.507
    160
    63
    6 Okt. 2011
    Hallo, Det.
    Schön, das Du wieder da bist! Ich sehe das wie Du, ich könnte meine Frau eventuell auch
    "zwingen" immer mit mir in D zu leben, aber sie würde mir in den Popo treten und nicht
    glücklich hier werden ( ich auch nicht, da sie dann nur rumzicken würde).
    Meine Frau kommt am Mittwoch morgen, juchhuuuuu.
    Muss zwar noch die Wohnung ansehnlich machen, aber was solls.....
    falko
     
  7. Iris

    Iris Erfahrener Nutzer

    171
    16
    18
    22 März 2011
    Herzlichen Glückwünsch zum ersten Hochzeitstag, Camionero!:)
    Mir geht es gleich wie euch Beiden. Mein Mann will auch nicht in die Schweiz kommen. Das kann ich auch gut nachvollziehen. Ich kann mir nur in etwa vorstellen, wie das für einen Kubaner / Kubanerin ist, wenn man Kuba für immer den Rücken kehrt. Denn für mich ist es auch jedes Mal schwer, wieder von Kuba wegzugehen. "Gehirnwäsche" sag' ich meinem Hin und Her zwischen Kuba und der Schweiz... :rolleyes:
    So schwer Fernbeziehungen auch manchmal sind - das kennt ihr zwei ja sicher auch - es hat definitiv auch Vorteile! Einen sogenannten Alltag gibt es nicht, das ist schon mal ein Riesenvorteil.
    Super, freut mich für dich, Falko! Wie lange bleibt denn deine Frau?
    Ich fliege wieder am 19. Juni für sechs Wochen! :)
     
  8. falko1602

    falko1602 Gesperrt

    1.507
    160
    63
    6 Okt. 2011
    Angedacht ist bis Oktober-November, wenn in Cuba nichts dazwischen kommt.
    Ich sehe eigentlich auch nur die positiven Dinge!
    Ich freue mich jedes Mal, wenn sie kommt. Aber ich freue mich auch jedes Mal,
    wenn sie wieder nach Cuba fliegt ha,ha. Cubanas können auch s e h r anstrengend
    sein.Ihr geht es aber genau so!!!
    Spannend wird es erst, wenn wir dauerhaft zusammen sind ha,ha.
    Dann habe ich aber noch meine cub. Familie, auf die ich mich verlassen kann
    und ich mich eine zeitlang "verdrücken" kann.
    falko
     
  9. Siggi

    Siggi Kuba, meine zweite Heimat

    1.752
    169
    63
    7 Jan. 2013
    Hallo liebe Freunde!
    Bin wieder zurück aus Havanna und werde berichten!
    Siggikuba-flagge
     
    el-cheffe gefällt das.
  10. falko1602

    falko1602 Gesperrt

    1.507
    160
    63
    6 Okt. 2011
    Hallo und Willkommen im Schmuddelwetter!
    Wenn Du Zeit hast, erzähl uns von der Zeit.
    kuba-flaggefalko
     

Diese Seite empfehlen