Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Hotelpreise in Kuba verdoppelt?

Andreas1973

Nutzer
Mitglied seit
21 Nov 2016
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Zürich
Ich war Ende September in Kuba. Ich kann das mit den Preisen so nicht bestätigen.

- Für ein Taxi zum Flughafen von Havana Vieja habe ich ohne zu handeln 25 CUC bezahlt
- Für eine Casa, immer guter Standard, habe ich nie mehr als 25 CUC bezahlt. Ausser in Havana, da hatte ich 70 CUC bezahlt, aber für ein eigentständiges Appartement (2 Schlafzimmer) direkt am Plaza Vieja
- Für einen Mojito habe ich immer um die drei CUC bezahlt, für ein Bier weniger. Floridita war die Ausnahme mit glaube 6 CUC für einen Daiquiri.
 

karino1

Nutzer
Mitglied seit
1 Apr 2015
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Rosenheim
Zitat SPIEGEL von morgen, 3.12.2016, Seite 80:
"Der Ansturm der Amerikaner ist hauptsächlich dafür verantwortlich, dass die
meisten Hotels in Havanna ausgebucht sind und ihre Preise verdoppelt wurden.
320 Euro nimmt das staatliche Hotel Nacional für eine nach Urin riechende Klause,
die Amerikaner zahlen klaglos"


Wenn das stimmt, ist das ja entsetzlich. Bisher hatte ich, wenn ich nach Kuba kam, immer ohne jede Reservierung mein Stamm-Hotel angesteuert - und immer war etwas frei, und das zu moderaten Preisen.

Und nun: Fast alles ausgebucht? Preis verdoppelt?

Kann das jemand bestaetigen?
Können das nur bestätigen.Waren 2016 in Varadero zu dieser Zeit wurde uns schon gesagt dass die Preise steigen. Nach Rückkehr stellten wir fest 10% und mehr Verteuerung
 

Oben Unten