Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Hola !! Und auch ich bin neu hier....

Melachel

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
7 Aug 2011
Beiträge
40
Zustimmungen
8
Standort
Im Süden der Pfalz
Hallo ihr Lieben !

Ich war dieses Jahr im März zum ersten Mal in Kuba... dann nochmal im Mai und jetzt im Juli; denn ich habe mich nicht nur in das Land verliebt...

Nun bin ich etwas hilflos bzw. auch nahezu am resignieren, wie wir die Beziehung weiterführen sollen bzw. auch wo.

Er und ich sind auf jeden Fall der Meinung, dass er Deutschland unbedingt kennengelernt haben muss, bevor wir weitere Überlegungen anstreben.

Nun, bin ich etwas gefrustet, welche bürokratischen Erledigungen anstehen, und dass wirklich jeder Geld möchte !!

Für Tipps und Ratschläge bin ich sehr aufgeschlossen !!!

Viele Liebe Grüße

Melachel
 

WilliCartagena

Kubakenner
Mitglied seit
10 Aug 2011
Beiträge
971
Zustimmungen
25
Standort
Cartagena/Colombia
...ich habe das ganze Einladungsprozedere schon hinter mir. Meine Meinung: du gibst erstmal viel Geld aus, es wird sowieso das erste Mal abgelehnt. ...
Nun werden wir im September heiraten!
oh, was sehe ich denn: hab jetzt erst den faden ganz gelesen und siehe da, Iris bestaetigt genau das, was ich eben gesagt habe. die eheschliessung muss man in kuba machen und eben nicht in D.

auf einem GANZ ANDERN blatt steht natuerlich die frage, ob Melachel ueberhaupt ihren juengeren freund heiraten sollte. dazu hab ich bisher NICHTS gesagt, nur um das klarzustellen.

Iris hat ja einen tipp gegeben:

Ich kann dir nur den Tip geben. Höre auf dein Herz!
ist sicher nicht das schlechteste. denn wer immer nur abwaegt nach der vernunft, der muss vieles gleich bleiben lassen. aber warum und wofuer leben wir eigentlich? nur dafuer, vernuenftig zu sein?

@Melachel: machs halt!

und jetzt noch ein wichtiger zusatztipp: wer, wie ich empfehle, in kuba heiratet, hat (ein drittel oder sogar die haelfte aller ehen wird ja geschieden) die chance, wenn es denn so kommen sollte, dass er die scheidung in kuba durchkriegt. so ging es mir, zweimal in kuba geheiratet, zweimal in D gelebt mit der ehefrau, aber zweimal in kuba geschieden, und zwar beide male ohne trennungsjahr und so einen zirkus :mad:
 

Iris

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
171
Zustimmungen
16
Standort
Havanna / Bern
Und deswegen hältst Du dich für eine Cuba-Kennerin? Wie gut ist Dein Spanisch? Kannst Du den Unterhaltungen Deines Novio und seiner Amigos folgen? Ich würde versuchen erst mal so viele Informationen wie möglich von meinem künftigen Partner zu erhalten.

Habe ich irgendwo erwähnt, dass ich eine absolute Cuba-Kennerin bin? Ich spreche sehr gut spanisch, kann den Unterhaltungen meines novios, von seinen amigos und Familie tatsächlich folgen. Und ja... vielleicht sollte ich ihn mal eine Zeitlang beschatten lassen... :)


Rekordverdächtig, und im Dezember steht dann die Scheidung an?:rolleyes: Ganz ehrlich, mach mal langsamer...

Das finde ich doch immer schön, wenn die Leute meine Zukunft voraussagen können. Weisst du noch mehr?


Und ich kann nur nochmal betonen, höre auf Dein Hirn!!!

Nebst meinem Herz habe ich ein Hirn.


Alter schützt vor Torheit nicht. Ich denke schon, daß Du naiv bist, ziemlich sogar, wenn Du ernsthaft glaubst, das dies gut gehen kann. Bitte entschuldige meine drastischen Worte, aber ich glaube es ist allerhöchste Zeit, daß Du aus deinem rosaroten Traum aufgeweckt wirst. ¡LEVANTARSE; coño!!!

zu deinem "levantarse; coño" sage ich nichts, denn das ist nur stillos, sonst nichts.

Ich habe vor Jahren auch einen heilsamen Ars..tritt bekommen, der mich vor drastischen Fehlern bewahrte und diesen gebe ich gerne weiter;)

ich brauche aber diesen sogenannten heilsamen Ars...tritt nicht.

Ich kenne auch einige Fälle wo es klappt (bisher zumindest), aber da haben zumeist mehrere Faktoren zusammengepasst. In der Regel geht es aber schief und außer (teils erheblichen) finanziellen Opfern leidet die Seele darunter.
Bist du so allwissend oder um was gehts dir da genau? Ich denke kaum, dass du uns vor Fehlern schützen möchtest. Du kennst weder mich noch Melachel, also kann dir nichts an unserem Glück liegen.

Mir scheint es, dass du nach deinen Erfahrungen absolut gefrustet bist und all deinen Frust nun an uns weitergeben möchtest. Danke, aber wie gesagt, ich kann darauf verzichten.

Und übrigens, vielleicht fallen Melachel und ich beide auf die Nase... aber das ist mir auch hier schon zwei, drei Mal passiert. Und ich bin immer wieder aufgestanden und habe weitergemacht. Heute sehe ich jede Erfahrung - ob gut oder schlecht - als meinen persönlichen Weg an, der mich geprägt hat.

Der Unterschied zu dir liegt darin, dass ich mich auch immer wieder in ein neues Glück stürzen kann. Denn mein Leitspruch "wirklich reich ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann" begleitet mich immer. Und ich bin froh darüber.

Von meiner Situation und von meiner Zukunft hast du keine Ahnung. Also masse dir doch bitte nicht an, darüber zu urteilen.

Es gibt konstruktive Äusserungen und destruktive. Ich persönlich glaube nicht, dass deine Worte in irgend einer Weise nützlich sind.

Tut mir leid, dass ich mich nun auch so drastisch ausdrücken muss.
 

Patria

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
4 Jul 2011
Beiträge
1.170
Zustimmungen
71
Es ist gut ehrlich zu sein, natürlich ist es , aber jemanden auf diese Art und weise was einreden zu wollen ist sogar gemein!!!!Dass es immer risiko geben werden , STIMME ICH ZU, dass man sich auf dünnen Eis bewegt STIMME ICH ZU, dass 80 % der Männer und Frauen ausländer benutzen um aus Cuba raus zu kommen STIMME ICH ZU, und es ssind nicht nur Wörte denn es gibt genügende Geschichten und ich glaube diese negativen Momente hatten ein paar von unsere Herren hier, denn NUR SO schafft es man jemand den man nicht kennt, sowas zu sagen!!!!!Vorallem ohne gelebt zu haben was sie in Cuba gelebt haben, ohne die Cubanos zu kennen (die so schlimmen cubanos ). Es wird immer schwierig sein, es sind immerhin 2 Welten ABER vergessen wir bitte nicht die AUSNAHMEN und wie ich über schlechte Erfahrungen reden kann, kann ich auch über gute, männlich oder weiblich, kenne ich Fälle in dem es um LIEBE ging!!!!Es ist totaal falsch hier das ganze zu schreiben, Meinungsfreiheit, Forumsmeinungen etc etc etc, man kann trotzdem immer die richtigen Worte finden um jemanden vllt was zu erklären!!!!!!!Ohne zu hart und gemein zu sein!!!!!!!!!!!!Ich weiß dass man überall betrogen werden kann, es gibt deutsche Männer die cubanische frauen haben und sie betrügen, genausso wie es gibt welche die sie hierher bringen und schlagen und schlecht behandeln also brauchen wir keine der nationatiläten als opfer sehn denn es gibt IMMER betrug, egal woher man kommt!!!!!!!An die verliebte Frauen hier würde ich euch raten einfach weiter machen denn nur so werdet ihr rausfinden ob da dran was echtes isst oder nicht, nehmen wir an ihr tut so wie unsere Herren hier und verlässt eure Cubanos und dann denkt ihr nach paar Jahren Gott hätte ich bloß nicht auf ****** gehört oder ***** oder wie sie alle heißen!!!!!!!Die Zeit wird alles sagen, ich würde niemals Geld nach Cuba schicken , ein MANN, ein richtiger MANN der 2 starke Hände hat und 2 Beine kann IMMER Geld bekommen, auch in Cuuba und ich denke man würde sich schämen die person die man liebt nach geld beteln, das wäre wirklich ein grund abzubrechen !!!!!Keine Ahnung alles wird seinen Weg nehmen, wenn ihr denkt das war das richtige (HEIRATEN) dann bitteschön, wer was anderes sagt liegt falsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Vllt hört man mehr hier im Forum....ich und hoffe nicht von Scheidungen oder Enttäuschungen sondern von Liebe und Kindern........Love ain't got no Color!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:mad:
 

Iris

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
171
Zustimmungen
16
Standort
Havanna / Bern
da kann ich nichts mehr hinzufügen! Das Leben ist immer ein Risiko, aber ein Schönes! :) Wer kennt denn einen anderen Menschen wirklich?
Ich pflichte dir vollkommen bei: Liebe soll immer über allen Enttäuschungen stehen!
 

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.589
Zustimmungen
303
Standort
München

Patria

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
4 Jul 2011
Beiträge
1.170
Zustimmungen
71
Eigentlich wollte sich ja jemand VORSTELLEN :D und Atombomben kamen vom Himmel :) ach ach ach!!!!!!!!!!!!!! GRUPPENUMARMUNG
 

Iris

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
171
Zustimmungen
16
Standort
Havanna / Bern
da hast du sicherlich recht, el-cheffe, du kannst das Thema ja dann immer noch verschieben.
Die Emotionen sind zur Zeit wohl etwas hoch. ;)
 

Ähnliche Themen


Oben Unten