Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Hola, möchte mich mal vorstellen

elmex

Bekannter Nutzer
Mitglied seit
18 Sep 2011
Beiträge
78
Zustimmungen
21
Standort
Warburg Deutschland, Boca de Camarioca
Ich komme aus Warburg, das ist in NRW.Meine Verbindung nach Kuba ist freundschaftlich und Liebe.Ich war das erste mal 1995 auf Kuba,da habe ich meine Liebe zu Kuba und natürlich auch zu eine sehr lieben Frau gefunden. Aus privaten Gründen, bin ich erst 13 Jahre später auf der schönen Insel zurück. Auch die Frau habe ich nach 13 Jahren wieder gefunden. Ich war bis jetzt 7 mal auf Kuba und bin auch gerne da. Meine Freundin war auch schon bei mir in Deutschland und wir hatten eine schöne Zeit. Kuba ist : man liebt es oder man hasst es.

Gruß
elmex
 

Patria

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
4 Jul 2011
Beiträge
1.170
Zustimmungen
71
Hallo willkommen :rolleyes:
 

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.597
Zustimmungen
307
Standort
München
Auch von mir ein herzlichen Willkommen! Das hört sich ja fast romantisch an, nach 7 Jahren wiedergefunden. Und wie geht es jetzt weiter?


Mit dem "Kuba ist : man liebt es oder man hasst es." hast du voll ins schwarze getroffen. Wobei mich immer mehr die Vermutung nicht los lässt, das auch die die es "hassen" es nicht wirklich aufgeben können. Also Kuba ist wie ein Virus (ein guter)
 

elmex

Bekannter Nutzer
Mitglied seit
18 Sep 2011
Beiträge
78
Zustimmungen
21
Standort
Warburg Deutschland, Boca de Camarioca
Danke für die nette Begrüßung :)

Ja, Kuba ist ein Virus :)

Anfangs war es wirklich wie im Film und sehr romantisch. Mit einem Bild von 1995 , bin ich 2007 in Kuba Rumgelaufen, ob jemand die Frau auf den Bild kennt. Nach 4 Tagen habe ich sie gefunden. Auch in Deutschland war alles super aber die Realität ist schneller da als man glaubt. Ihr Ex-Mann ist der Polizeichef ihrer Provinz und will nicht das die Tochter ausreist. Er kümmert sich nicht um die Tochter aber er verweigert die Ausreise um ihr eins auszuwischen. In Deutschland würde ich vor Gericht gehen aber es ist Kuba da sind andere Gesetze. Also, entweder warten wir bis die kleine 18 ist, was wir eigentlich nicht wollen aber es irgendwie doch machen. In Kuba lebt sie auch nicht alleine aber es ist mehr eine Zwecksbeziehung. Es ist Kuba und deswegen habe ich viel Verständnis für ihre Situation. Wer Kuba kennt, weiß was ich meine.Wie es weiter geht, die Zeit wird`s Zeigen .
 

falko1602

Gesperrt
Mitglied seit
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Zustimmungen
160
Standort
al culito del mundo
Hallo, elmex.
Auch von mir Willkommen.
Du hast ein größeres Problem als Du denkst!
Wenn Deine "Tochter" bis zum vollendeten 14. Lebensjahr nicht hier
in D ist, greift die "Familienzusammenführung" nicht und Du musst sie
mit 18 Jahren einladen wie alle anderen Cubanern. Und dann hast Du
bei der deutschen Botschaft das Problem mit der Rückkehrbereitschaft
und sie könnte das Visum verweigert bekommen. Erkundige Dich mal bei der
AB, ob es immer noch so ist. mir wurde das vor 10 Jahren im Falle "meines" Sohnes
von der AB mitgeteilt.
Gruss Falko
 

elmex

Bekannter Nutzer
Mitglied seit
18 Sep 2011
Beiträge
78
Zustimmungen
21
Standort
Warburg Deutschland, Boca de Camarioca
Hallo Falko,
danke für das Willkommen und die Info von der Familienzusammenführung. Ich glaub auch, das es noch weitere Probleme auf mich zukommen.Leider haben wir keine andere möglichkeit als zu warten bis die Kleine 18 Jahre ist. Bei einer Ausreise unter 18 müssen beide Elternteile die Ausreise bei einen Notar bewilligen. Leider verweigert der leibliche Vater die Unterschrift zur Ausreise. Sie hat auch Angst für ihren Ex, deswegen redet sie nicht viel mit ihn. Leider habe ich keine Idee um das Problem zu lösen. Vielleicht hast du ja eine :)

Grüße
 

falko1602

Gesperrt
Mitglied seit
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Zustimmungen
160
Standort
al culito del mundo
Kann dein problem gut nachvollziehen.
Wenn er kein geld akzeptiert,fallen mir
Leider nur illegale alternativen ein.da er
Aber auch noch policia ist,waeren aber
Auch die nicht zu empfehlen.sorry
Falko
 

Oben Unten