Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Hola - auch ich bin neu hier!

Lila23

Erfahrener Nutzer
Registriert
21 Okt 2013
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
34
Ort
Nähe Stuttgart
Hallo ihr Lieben!

Ich bin ganz neu hier im Forum und freue mich, mit weiteren Kuba-Liebhabern Infos auszutauschen :)
Etwas zu meiner Person: Ich war bereits 2 Mal auf der Insel (insgesamt 6 Wochen) und fliege im März wieder für 3 Wochen hin! Beim ersten Mal war es eine Rundreise, bei der ich soweit es ging, das ganze Land erkunden konnte.

Natürlich gibt es einen Cubano, den ich dabei kennenlernte und den ich die anderen Male besucht habe!
Das Kennenlernen liegt jetzt ein Jahr zurück und bis heute läuft alles – für die Umstände (Telefonkosten, Internetanbindung auf Kuba, seltenes sehen.....) PRIMA!
Wir kommunizieren fast täglich über correo – außer Sonntags, wenn die „Internetplätze“ geschlossen haben ;) Wenn Cubacell mal wieder eine Guthabenverdoppelung anbietet, ruft er mich auch hin und wieder an. Ansonsten ist es natürlich nicht so toll, sich nicht immer dann hören zu können, wenn man einfach das Bedürfnis danach hat! Ist euch schon mal aufgefallen, dass man wirklich in jedes noch so kleine Land in z.B. Afrika für ein paar Cent telefonieren kann, die Kosten nach Kuba aber abartig sind? Diverse Internetanbieter und Call-Shops hab ich mittlerweile durch, aber unter 80 Cent die Minute geht leider gar nichts :(

Pakete hat die Familie auch schon 2 erhalten. Was da wie rein darf hab ich mittlerweile ganz gut drauf :p
Sie kamen sogar UNGEÖFFNET an :)

So schön unsere Geschichte ist.. Auf Dauer geht das so nicht.....
Am Liebsten möchte ich ihn natürlich hier haben! Ich kenne ihn mittlerweile in SEINER Umgebung "ganz gut" – und was ich kenne, gefällt mir!
Nun finde ich es auch wichtig, zu sehen, wie er ist, wenn er mein Leben kennenlernt. Vor allem meine Umgebung und auch mich.. So entspannt wie im Urlaub bin ich nicht unbedingt jeden Tag :)
Das ganze Einladungs-Thema find ich ganz schön deprimierend! Da investiert man so viel Geld, Zeit und Kraft um jemanden hier her zu holen und man hat ihm aber noch gar nichts „bieten“ können!
Deshalb habe ich diesen Schritt noch nicht gewagt und es eher so gesehen“Lieber investiere ich das Geld und bin bei ihm, wo es sowieso schöner ist“ Außerdem ist die Jahreszeit auch nicht so die richtige! Der arme würde mir erfrieren! 

Jetzt habe ich nun aber gelesen, dass es seit 2013 ein neues Reisefreiheitsgesetz gibt und die „Einladungen“ weggefallen sind ?! Ist da was an mir vorbei gegangen? Weiß jemand von euch, ob nun alles doch einfacher ist? :confused:
Und wenn er dann hier wäre – ist diese Einladung an ein einziges Land gebunden oder könnte ich mit ihm auch ein paar umliegende Länder besuchen (wenn er schon mal da ist!)

Ich freue mich auf einen Austausch mit euch und bitte um Verzeihung, falls ich hier nicht ganz das richtige Forum erwischt haben sollte!

Bis bald, eure Lila
 

falko1602

Gesperrt
Registriert
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Punkte Reaktionen
161
Ort
al culito del mundo
Hallo, Lila und willkommen hier.
Teilweise hat sich das Einladungsprozedere gelockert. Von der cub. Seite muss er die ganzen
Behördengänge nicht mehr machen- nur noch den Pass braucht er. Von deutscher Seite ist alles beim alten
geblieben-teilweise aber auch verschlimmert! Ein Bekannter von mir hat letztes Jahr eine Philipina eingeladen ohne
Probleme. Dieses Jahr sollte sie wieder kommen und er zu Ausländerbehörde hin und auf ein mal wollten die ein netto Einkommen
von 2.800,00 € sehen!!!!!
Das telefonieren ist wirklich zum kotzen, vor allem wenn meine Frau nach Miami auf das Handy ihrer Nichte anruft, kostet das
ein paar Cent- gleiche strecke, halt nur etwas höher.:mad:

PS meistens bekommen sie ein Visum für den Schengenerraum, dann kann er in fast alle Länder der EU mit Dir reisen
falko
 
Zuletzt bearbeitet:

Lila23

Erfahrener Nutzer
Registriert
21 Okt 2013
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
34
Ort
Nähe Stuttgart
Hallo Falko!
Vielen Dank für die Infos!
Oh jee... Ich dachte bei Nicht-Kubaner läuft alles einfacher, aber 2800 Euro ist echt heftig..
Hast du eine Kubanerin geheiratet die jetzt mit dir in Deutschland lebt?
 

falko1602

Gesperrt
Registriert
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Punkte Reaktionen
161
Ort
al culito del mundo
Hallo Falko!
Vielen Dank für die Infos!
Oh jee... Ich dachte bei Nicht-Kubaner läuft alles einfacher, aber 2800 Euro ist echt heftig..
Hast du eine Kubanerin geheiratet die jetzt mit dir in Deutschland lebt?

Bei den 2800,00 € ist noch nicht das letzte Wort gesprochen siehe:

http://web1.karlsruhe.de/Stadt/OA/Verpflichtungserklaerung/

Diesen Monat hatten wir den 14. Hochzeitstag, sie ist 6 Monate in D und 6 Monate in Cuba.
Wenn du die Einladung machst, stell dich auf einen "Nervenkrieg" ein. Die AB wollen keine Ausländer
in D haben, auch nicht zu Besuch!! Die schmeissen Dir nur Knüppel zwischen die Beine, musst hartnäckig bleiben...
falko
 

Lila23

Erfahrener Nutzer
Registriert
21 Okt 2013
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
34
Ort
Nähe Stuttgart
Ja ich weiß.. Hab mich über das Prozedere weitgehend informiert, umgesetzt aber dann vorerst nicht.. Aber danke für die Vorwarnung!
Ich habe mir überlegt, ob ich wenn ich dort bin, mit ihm zusammen einen Pass zu machen - was er hat, hat er!
Sorry, ich hab mal eine dumme Frage: Muss sie nach 6 Monaten wieder zurück oder macht sie das freiwillg?
Ich hab schon mit ein paar Kubanern und Deutschen, die mit Kubanern verheiratet sind gesprochen (bei 10 Stunden Flugzeit ist das auch kein Problem) und immer unterschiedliche Dinge erfahren..
Danke für den Link, das schau ich mir heute abend mal genauer an!
Lila
 

falko1602

Gesperrt
Registriert
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Punkte Reaktionen
161
Ort
al culito del mundo
... Muss sie nach 6 Monaten wieder zurück oder macht sie das freiwillg? ......
Lila

Nach 14 Ehejahren, hat sie immer noch ein befristetes Aufenthaltsrecht für D-Begründung: mangelnde Deutschkenntnisse!
Das Problem ist, die AB begreift nicht, daß wir nicht wollen, das meine Frau "deutsch" wird und wir hier in D nicht dauerhaft leben werden.
Im Moment darf sie nach D, da ich deutscher bin. später, wenn ich nach CU will, darf ich das nur, weil sie Cubanerin ist!!! und das begreifen
die nicht!!!!
Laut Gesetz, mus sie 6 Monate und 1 Tag in D sein und kann dann 6 Monate ausreisen, das halten wir ein.
Sie hat noch ihren Sohn drüben..
falko
 

Hajnalka

Erfahrener Nutzer
Registriert
21 Jan 2014
Beiträge
104
Punkte Reaktionen
18
Ort
Hannover/Ungarn
Hallo Lila23 ,
Ich habe mit dem Chef von Cubacalls vor eine Woche telefoniert.Er sagte, dass die nächste Verdopplungsaktion würde wahrscheinlich beim Valentinstag sein.
Lg
Hajnalka
 

Cubagallega

Aktiver Nutzer
Registriert
19 Jan 2014
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Ort
Verín España
Hallo Lila,
Bin selbst noch recht neu hier im Forum und konnte mich noch nicht adäquat vorstellen, aber du erzählst genau meine Geschichte:eek:
Meine Frage passt vlt. nicht unbedingt hier rein, aber da falko ja ein Experte ist....;)
Ich bin span. Staatsbürgerin, ist es da noch schwieriger eine Einladung durch zu bekomme?

Ich danke schonmalkuba-flagge
 

Don Arnulfo

Camaján
Registriert
23 Jun 2011
Beiträge
2.018
Punkte Reaktionen
446
Ort
Leipzig
Warum muss man es den Menschen nur so schwer machen......

amtsschimmel.jpg
 
Oben