• Hallo liebe Forengemeinde, nun war es mal wieder soweit. Um nicht stehen zu bleiben und ein wenig dem technischen Fortschritt und damit verbundenen Möglichkeiten zu folgen, wurde soeben das Kubaforum geupdatet. Wir wissen, dass es aktuell technisch und optisch noch zu starken Einschränkungen kommt. Wir arbeiten jedoch mit Hochdruck daran nicht nur den Zustand von "vor dem update" wieder herzustellen, sondern einen besseren. Die gröbsten Anpassungen sollten die nächsten 3 - 4 Tage erledigt sein. Kommt es beim ein oder anderen zu größeren Einschränkungen, bitte eine E-Mail an kontaktx@xkubaforumx.eu (bitte alle x weglassen) schreiben. Vielen Dank dass Ihr hier seid & vielen Dank für Eure Geduld!

Havanna Mai 2017 - Preise

La Vispa

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
23 Mrz 2015
Beiträge
331
Standort
Wien
Was hat Havannstyle dazu getrieben, direkt nach Ankunft in Havanna mit dem Verteilen von Geschenken an wildfremde Frauen anzufangen? Wirklich nur Umarmungen, wie er eine ja bereits geschildert hat?
"..... die Antwort liegt in der unendlichen Weite des Universums..... wir werden es wohl nie erfahren... "
.....aber schalten sie auch morgen wieder ein, zu einer nuen Folge von: " die unergründlichen Erfahrungen eines Kubaurlaubers..... " ;)
 

.chub1

Gesperrt
Mitglied seit
2 Jun 2017
Beiträge
5
"..... die Antwort liegt in der unendlichen Weite des Universums..... wir werden es wohl nie erfahren... "
Ein Reiseberichterstatter sollte aber seine Antworten nicht im Universum ablegen, sondern fuer interessierte Forumsleser niederschreiben.

Da Havannastyle das aber ganz offenbar nicht kann - nicht einmal die Bar, wo er das Bier von angeblich 2 CUC auf angeblich 1,50 CUC heruntergehandelt hat, hat er ja zu nennen vermocht - war der Rat doch absolut richtig, es besser ganz sein zu lassen. Wie sagte Grohe so schoen und so absolut richtig:

Zitat Grohe: "Havannastyle, ein offenes Wort: Schenk dir alle deine Artikel. Du hast keinerlei Talent, Reiseberichte zu schreiben."

Tja, Vispa, und so werden wir also auch nicht erfahren, was ploetzlich in Havannastyle gefahren ist, als er, kaum in Havanna angekommen, anfing, wildfremden - offenbar auch sehr armen - Frauen Milchpulver und andere "Kleinigkeiten" anzubieten.

Noch einmal erinnere ich daran, dass derselbe Havannastyle sich nur Wochen vorher noch vor solchen Typen ekelte ("lässt mich erschauern"), die das machten.

Originalton Havannastyle am 11.12.2016: "Berichte über junge Kubaner/innen die sich (verbotenerweise) prostetuieren nur um Schuhe zu erhalten, vielleicht andere Kleinigkeiten, das stimmt mich mehr als traurig und lässt mich erschauern vor manchen Touristen die zu diesem Ziel und Zweck nach Kuba fahren."


Wer es nachlesen will, hier nochmals der Link:

Suche Unterstützung für ein Hilfsprojekt =)

Tja, Vispa, und dann fiel Havannastyle, kaum in Kuba angekommen, nichts besseres ein, als selbst damit anzufangen, "Kleingkeiten" an "junge Kubaner/innen" zu verteilen. Soll man sich nun auch vor ihm ekeln?:(
 

.chub1

Gesperrt
Mitglied seit
2 Jun 2017
Beiträge
5
@La Vispa, ich sehe gerade, dass dich hier im Faden jemand zur Wespe herabzuwuerdigen versuchte.

Dem sollte man mal sagen, dass "La vispa" "die Lebhafte", "die Muntere" bedeutet

(allerdings muss man dazu ein bisschen ueber Italienisch Bescheid wissen, was natuerlich nicht bei jedem gegeben ist, insbesondere nicht in Ostdeutschland.:eek: Verzeih ihm halt einfach...)
 

La Vispa

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
23 Mrz 2015
Beiträge
331
Standort
Wien
Tja, Vispa, und so werden wir also auch nicht erfahren, was ploetzlich in Havannastyle gefahren ist, als er, kaum in Havanna angekommen, anfing, wildfremden - offenbar auch sehr armen - Frauen Milchpulver und andere "Kleinigkeiten" anzubieten.
So ist es, und so wirst du wohl ohne des Rätsels Lösung wohl noch einige schlaflose Nächte haben...!o_O

Also mal ehrlich, chub: es ist ja nachvollziehbar, dass du ob deiner schlimmen persönlichen Erfahrungen in Kuba seinerzeit (ja, lang ists her....) sehr verbittert bist, (möglicherweise auch eine schwere Kindheit hattest, mit wenig Liebe) und durch diese Traumata offensichtlich verschiedene Persönlichkeiten durch dich sprechen, aber hältst du deine Postings hier selber nicht für unglaublich kindisch?
Es ist ihnen ja ein gewisser Unterhaltungswert nicht abzusprechen, gibt er doch tiefe Einblicke, was aus so einer "verlorenen Seele" werden kann, aber ein intelligenter Mensch wie du, hats doch nicht nötig, sich hier wie das
" Rumpelstilzchen" aufzuführen (hoffe, du weisst, wer das ist, schau mal tief in dich rein!;)) Also chub, nun reiss dich mal zusammen und gib konstruktive, möglichst aktuelle, eigene Erfahrungen hier zum besten, ja?
 
Zuletzt bearbeitet:

Havannastyle

Erfahrener Nutzer
Teammitglied
Mitglied seit
4 Aug 2016
Beiträge
234
Standort
München
Sooo..... nun zum letzten Mal Herr Hobbyhobbit. Der Ring der Macht wird nicht von Dir zum Berg gebracht und auch ein Gandalf mit all seiner Weisheit scheitert an Dir "Willi".
Deine sinnlosen Behauptungen und Vorstellungen ekeln mich persönlich langsam an. Es gab keine Kehrtwende, es waren nicht mal junge Kubanerinnen und ich rate Dir dringend Dich in psychatrische Behandlung zu begeben. So eine Schrägstellung der Realität habe ich selten erlebt und ich bewege mich schon sehr lange im Internet und hab auch schon genug mit sogenannten Trollen zu tun gehabt.
So einen penetranten und verdrehten Charakter hab ich tatsächlich noch nicht gesehen. Ich rate dir dringend einen Screenshot von meinem Post zu machen und diesen doch bitte auf den anderen Seiten auf denen Dich keiner haben will weiterzuverbreiten. Diese sogenannte Negativ-Werbung wäre mir persönlich sogar willkommen, da Deine Inhalte soweit laut AGB Teil unserer Seite sind und wir an tausenden Stellen nachweisen können was Du für eine Type bist.
Sowas wie Dich (eigene Schilderung und voller Stolz von Dir verteidigt) nennen die Kubaner "Pederaste" und auch darüber hab ich mich mit Ihnen unterhalten (Gesamtsituation und nicht über Dich persönlich, warum auch ein Wort über Dich verlieren?). Das Du das nicht wahrhaben willst, kläglich über den Tisch gezogen worden bist WIE ES IN KUBA ÜBLICH IST MIT PEDERASTEN(!!!), ist keine Schuld eines Mitgliedes unseres Forums.
Es gibt genug Beziehungen die in Kuba und auch in Deutschland oder sonstwo auf der Welt funktionieren, wahrscheinlich weil sich diese altersgemäß nicht um 40 Jahre unterschieden haben. Ich kenne Kubaner und Kubanerinnen auch hier in Deutschland die ein tolles zufriedenes Leben führen, viele bei denen das Projekt "Geld für gekaufte Liebe" nicht mal im Ansatz eine Rolle gespielt haben.
Dabei verhält es sich ähnlich wie bei einer Bewertung eines Hotels, die Zufriedenen melden sich nunmal seltener zu Wort.

Ich werde Dich weiterhin jedes Mal erneut sperren da die sogenannten Infos die Du zum Besten gibst nichts mehr sind als sinnloses Geschwätz welches rein Deiner Egobefriedigung dient. Unzählige Nutzer die Dich eines Besseren belehren als auch tatsächliche Informationen gerne zur Verfügung stellen sind mir sicherlich Grund genug diese endgültig vor Dir und Deiner destruktiven Art zu schützen.

Meinungsverschiedenheiten sind normal, Diskussionen können gern etwas weitschweifiger werden, letztendlich gibt es aber auch da von Dir nichts zu erwarten. Kuba ist in manchen Landstrichen gut aufgestellt, in anderen nicht, manchmal gibt es einen Arzt der sich als Arzt versteht, manchmal einen der sich extra bezahlen lässt. Das ist in einem Entwicklungsland nicht unüblich, selbst in Griechenland war die Situation medizinisch (Geld gegen Behandlung) gesehen schlimmer als auf Kuba. Das ist in Ordnung und somit sind Erfahrungswerte verschiedener User ein Spiegelbild der Gesellschaftsumstände.

Nimm einfach Abstand von unserem Forum, aus Kulanz sperren wir nicht Deine zahlreichen verwendeten Thor-Server die IP´s kaschieren. Geh nach Kuba zurück, besorg Dir von Deinem Geld ausreichend WiFi-Karten und gerne eine neue Frau und versteck Dich nicht hinter der gefühlten Anonymität im Netz. Vielleicht wirst Du ja auch ein glücklicher und nicht so abgrundtief enttäuschter Mensch der seine Lebensfrustration hier ablassen will.

Kuba ist ein tolles Land mit Problemen die so ziemlich jedes Land hat, nur in unterschiedlicher Weise. Das bißchen Einschränkung bei der Internetnutzung sollte Dich nicht daran hindern das Land nochmals kennenzulernen. Genieß die Sonne, leg Dich an den Strand, beobachte Wolken und trink einen Cafe oder sonstiges. Dafür benötigt man kein Internet, wenn das Dein Hinderungsgrund sein sollte.

Ich danke Dir soweit für die wertvollen Erfahrungen die wir hier alle mit Dir machen konnten, dabei wollen wir es zukünftig bitte belassen.... bei vergangener Erfahrung.
 

Havannastyle

Erfahrener Nutzer
Teammitglied
Mitglied seit
4 Aug 2016
Beiträge
234
Standort
München
Originalton Havannastyle am 11.12.2016: "Berichte über junge Kubaner/innen die sich (verbotenerweise) prostetuieren nur um Schuhe zu erhalten, vielleicht andere Kleinigkeiten, das stimmt mich mehr als traurig und lässt mich erschauern vor manchen Touristen die zu diesem Ziel und Zweck nach Kuba fahren."

Wer es nachlesen will, hier nochmals der Link:

Suche Unterstützung für ein Hilfsprojekt =)

Tja, Vispa, und dann fiel Havannastyle, kaum in Kuba angekommen, nichts besseres ein, als selbst damit anzufangen, "Kleingkeiten" an "junge Kubaner/innen" zu verteilen. Soll man sich nun auch vor ihm ekeln?:(
Was da wohl der Krüppel im Rollstuhl von mir gedacht haben mag der mich um eine Zigarette bat und ich ihm einfach eine Schachtel geschenkt hab... die ca 40-jährige Frau die Milchpulver bekam.... die Casa-Besitzer die sich über die Gewürze und Puddingpulver gefreut hatten.... der Schwerbehinderte der die Flasche Bier begrüßt hatte..... etc.etc.
Im Gegensatz die unzähligen "pstpst"-Kubanerinnern (jung) denen ich auf spanisch gesagt hatte das sie sich schämen sollten mich anzupfeifen. Na die haben bis auf eine blöde Antwort nichts bekommen......
 

Caney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
788
Standort
Wien
Ein Reiseberichterstatter sollte aber seine Antworten nicht im Universum ablegen, sondern fuer interessierte Forumsleser niederschreiben.
Allerwertester .chub1: Den thread im Unterforum hat grohe aufgemacht, nicht Havannastyle - wenn du dich also an den Reiseberichterstatter wendest, dann doch an ihn :) und nicht den Administrator

PS: @Havannastyle - lass dir nicht die gute Laune und Relaxedheit, die du hoffentlich aus Kuba mitgebracht hast ;) vermiesen