Hallo :)

spun

Neuer Nutzer
Mitglied seit
10 Mrz 2011
Beiträge
2
Punkte
0
ich möchte mich kurz vorstellen,

ich heiße Nico bin 24 und freue mich das forum gefunden zu haben.

mein angestrebtes Ziel ist es die Kubanische Staatsbürgerschaft zu erlangen ( wie ich gelesen habe ist das ziemlich unmöglich ich will es aber dennoch versuchen, vielleicht durch eine Firmengründung etc.)


grüße an alle ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.587
Punkte
83
Standort
München
Hallo erstmal,

Wie alle anderen auch heiße ich Dich hier Herzlich Willkommen ! Wie du schon richtig gelesen hast, kann man kein kubaner werden. Entweder, man wird al einer geboren, oder eben nicht. Bevor du dort eine Firma gründest, solltest (aber musst du eh) Dich ein wenig informieren. Ich möchte Dich zwar nicht entmutigen, jedoch haben das schon viele vor Dir versucht, von denen die meisten mit einem Minus rausgekommen sind. Soweit ich weiß, existieren die Formalitäten und Vorraussetzungen überhaupt nicht kubaner zu werden. Also es ist technisch gar nicht möglich. Einen ähnlichen Aufenthaltsstatus und Titel, kannst du meines Wissens nur über eine Ehe mit einer kubanerin erlangen.
Sollte da aber jemand etwas anderes Wissen, wäre ich über die Information sehr dankbar. Auch wenn du etwas herausbekommst oder etwas anderes möglich ist, wäre ich froh wenn Du uns daran Teilhaben lässt. Trotzdem wünsche ich dir Viel Glück dabei, und freue mich jetzt schon mehr von Dir und Deinen Erfahrungen zu lesen.
 

spun

Neuer Nutzer
Mitglied seit
10 Mrz 2011
Beiträge
2
Punkte
0
danke für die freundliche begrüßung :)

ich habe hier im forum und auch in den weiten des internets gelesen und unmöglich trifft es ziemlich gut ... -.-

jedoch will ich nicht gleich aufgeben und versuchen informationen zu sammeln

wie ich in deinem topic in kuba arbeiten gelesen habe sprichst du das thema entwicklungshilfe an... naja das prob. ist das kuba eig. keine entwicklungshilfe braucht gesundheitssystm kann sich sehen lassen und an sonnsten nix größeres bis auf die usa.

hier mal ein link der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V.

und hier noch ein link der Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
es sind jedoch fast nur Spezialisten gefragt. :(

... nochmal zurück auf die entwicklungshilfe; nehmen wir das wort mal nicht "wörtlich"
also was fehlt einem kubaner... :confused:

-> http://www.n-tv.de/politik/Kuba-braucht-Arbeiter-article1501901.html
 
Zuletzt bearbeitet:

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.587
Punkte
83
Standort
München
Das stimmt, von einem bestimmten Blickwinkel aus betrachtet, benötigen Sie keine Hilfe. Tatsächlich gibt es aber einige Dinge die nicht ganz so rund laufen wie immer angenommen und auch deswegen wird Hilfe sicher gerne angenommen. Die Freundschaftsgesellschaft BRD Kuba hat mit dem Kubaforum und kuba-entdecken.de mehrere bestehende Linkpartnerschaften. Das ist wirklich einer der ersten seriösen anlaufpunkte um sich mit dem Thema näher auseinander zu setzen.
 

Oben