Hallo, ich bin Dagmar

Dieses Thema im Forum "Stellt Euch bitte kurz vor" wurde erstellt von Dackel, 5 Jan. 2018.

  1. Dackel

    Dackel Neuer Nutzer

    1
    0
    1
    5 Jan. 2018
    Hallo ,ich bin Dagmar 57 Jahre, und plane gerade eine recht spontane Reise ,Ende Februar für 3 Wochen in den Südosten von Kuba.bin mir nicht sicher wie es dort nach " Irma"aussieht.Gibt es noch viele Probleme?
    Würde mich über eine Antwort sehr freuen
     
  2. Caney

    Caney Moderator Mitarbeiter

    769
    265
    63
    27 Mai 2013
    Willkommen Dagmar :)
    wenn du etwas genauer spezifizierst, was Südosten für dich bedeutet und was du unter Problemen verstehst?
    Irma ist an der Nordküste entlanggeschrammt und hat dort Schäden angerichtet, speziell die Cayos.
    Südosten wie Santiago haben fast gar nichts abbekommen ausser Regen.
    Es ist auch etliches auf den Cayos und zB Bayamo (das hat es ziemlich erwischt) wieder hergerichtet bzw. Hotels wieder in Betrieb.
     
  3. ovejita negra

    ovejita negra Moderatorin Mitarbeiter

    530
    341
    63
    5 Apr. 2016
    Also wenn eines hier sicher ist, dann ist es, dass natürlich für den Tourismus alles schnellstens wieder hergerichtet ist!
     

Diese Seite empfehlen