Habe die Ehre...

Hajoe

Neuer Nutzer
Mitglied seit
11 Jan 2019
Beiträge
2
Punkte
3
Standort
Augsburg
Hallo zusammen,

ich bin nagelneu hier und möchte mich kurz vorstellen.
Da ich am 23. Januar für zwei Wochen nach Kuba verreise, bin ich beim googeln auf dieses Forum gestoßen - toller erster Eindruck, gleich angemeldet :)

Ich werde das erste Mal in Kuba sein, deswegen möchte ich noch so viel Information wie möglich einholen. Ich fliege hin mit KLM und zurück am 5.Februar mit Air France.
Ich lande am 23. in Havanna und habe dort auch bereits zwei Übernachtungen gebucht. Am 25. hole ich am Flughafen den Mietwagen ab, mit dem ich dann das Land erkunden will (zumindest den westlicheren Teil - in zwei Wochen ist da wohl nicht allzuviel möglich). Am 3.2. gebe ich den Mietwagen in Varadero wieder ab und verbringe dann noch zwei Tage in Varadero.

Das ist alles, mehr habe ich noch nicht geplant und hoffe durch dieses Forum etwas schlauer zu werden, so dass ich mir zumindest eine ungefähre Route zusammenstellen kann :)

Freue mich hier zu sein
Hajoe
 

CheFan

Nutzer
Mitglied seit
29 Okt 2018
Beiträge
18
Punkte
3
Standort
Ostwestfalen
Hallo und Herzlich willkommen!

Wir waren auch über Weihnachten uns Silvester in Kuba.

Was man sehen muss ist Pinar del Rio und viniales( haben leider nicht gesehen weil unsere Privat gebuchte Oldtimerfahrer und Reiseführer sonst uns bis auf die Socken betrogen hätten)
Trinidad, cienfuegos, Santa Clara und Playa giron. Das ist soweit alles zu schaffen.

Aufenthalt erst in Havanna und dann in Varadero zum entspannen ist perfekt...

Viele Grüße
 

Hajoe

Neuer Nutzer
Mitglied seit
11 Jan 2019
Beiträge
2
Punkte
3
Standort
Augsburg
Danke an für die ersten Infos.
Ich hab auch tatsächlich ne "konkrete" Frage ...und zwar Thema Internet und Hotelbuchung.

Ich hab bei meinen bisherigen Reisen immer relativ kurzfristig Zimmer online gebucht, während ich unterwegs war ...so ein, zwei Tage vorher. Das war auch nie ein Problem in Asien, Costa Rica, Australien,...
Ich hatte mir bereits an den Flughäfen eine Handykarte gekauft, meist sehr günstig in gutem Netz.

Nun ist wohl in Kuba Internet nur schwer verfügbar, wie ich bereits erfahren hab. Ist es denn unproblematisch vor Ort Casa particulares zu finden? Wie ist das, wenn ich z.B. nach zwei Tagen Havanna nach Vinales fahre und dort ca. 16 Uhr ankomme? Finde ich da etwas? Die Casas haben ja diese grüne Kennzeichnung. Suche ich mir die selber, indem ich die Gegend erkunde oder gibt es da noch andere Kontaktmöglichkeiten?

Oh weh, ich merke gerade, da ergeben sich doch noch mehrere Fragen :)
 

RobinsMama

Bekannter Nutzer
Mitglied seit
4 Sep 2017
Beiträge
89
Punkte
18
Wärend unserer Reise (Dez 2018) haben wir ein deutsches Ehepaar kennengelernt, die behaupteten, sie könnten NICHT in Kuba weitere Unterkünfte online buchen. Das hätte nichts mit dem Internet zu tun....hab das nicht so richtig verstanden...
Wir hatten ja alles vorab gebucht.
Man liest aber auch, dass Casabesitzer euch dann eine weitere Unterkunft im nächsten Ort (den ihr besuchen möchtet) vermitteln können. Das hat dann auch dieses Ehepaar aus D gemacht.
Ich denke, deine Reisezeit liegt doch gut, für das spontane "Suchen" oder vermitteln einer Casa.
Casas sind mit dem blauen Anker gekennzeichnet.
 

ovejita negra

Moderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
5 Apr 2016
Beiträge
618
Punkte
63
Standort
Freiburg i.Br.
ich kann bestätigen, was RobinsMama sagt: also man muss nur in der aktuellen Casa sagen, wo man als nächstes hinreisen möchte und oft haben sie in dem jeweiligen Ort dann einen Kontakt, rufen evt. für Euch an etc. Viele Casas haben nämlich gar keine Internetseite, oder sind sonst auf irgendeiner Buchungsseite. Dafür ist man sonst gut "vernetzt" ;)
Und Vinales ist zwar klein, besteht aber praktisch nur aus casas particulares, wie Du richtig gesagt hast, am Symbol zu erkennen (es ist blau, nicht grün ;) es gibt höchstens noch rote, die sind aber nur für Kubaner).
und wenn Du keine Unterkunft hast: meistens musst DU nicht suchen sondern wirst von diversen Kubanern angesprochen... kann manchmal anstrengend sein, wenn da 5 auf einmal auf Dich losstürzen und weil sie z.T. charmant-hartnäckig sind, dann ist es oft besser man sagt "ya tengo" - ich hab schon - und lieber selber schaut, was einem zusagt...
Wenn Du unsicher bist: zumindest in Vinales hab ich einen Kontakt ;)
 

JotGee

Nutzer
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
7
Punkte
3
Kurzfristige Buchung vor Ort über das Internet wie man das aus anderen Ländern kennt ist in Kuba aus zwei Gründen schwierig.
Erstens hat man nur selten Inernetzugang. Es gibt nur wenige WiFi Hotspots und die sind oft recht langsam.
Zweitens sind viele der typischen Hotel und Untekunftsbuchungsseiten (booking.com, AirBnB, ...) Webseiten amerikanischer Firmen. Diese sind seitens der Amerikaner für den Zugriff aus Kuba blockiert.
Buchung istdamit nur über kubanische Reisebüroseiten möglich.
 

kdl2

Nutzer
Mitglied seit
13 Dez 2017
Beiträge
14
Punkte
3
Zweitens sind viele der typischen Hotel und Untekunftsbuchungsseiten (booking.com, AirBnB, ...) Webseiten amerikanischer Firmen. Diese sind seitens der Amerikaner für den Zugriff aus Kuba blockiert.
Buchung ist damit nur über kubanische Reisebüroseiten möglich.
Mit VPN funktionieren alle US-Buchungsseiten. Ich habe damit von Kuba aus meine diesjährige USA-Rundreise organisiert.
Gruß
kdl
 

Oben