Habana aktuelles Update

Turano

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
29 Jul 2014
Beiträge
363
Punkte
28
Standort
DE
Hallo zusammen,
bin grad aus Habana zurück und möchte kurz berichten. Da die Cashautomaten am Flughafen jetzt wohl weniger anfällig sind, war die Schlange an der Cadeca draußen diesmal entspannt kurz. Bei den Taxis setzen sich jetzt wirklich mehr und mehr die Staatlichen durch. Preis ist aber trotzdem verhandelbar und für Fahrt ins Zentrum vom Flughafen bei 25 CUC.
In der Stadt fahren die Staatlichen zum Teil auch als Collektivos.
Das Capitolio ist hat zwar noch ein Restgerüst, ist aber für 10 CUC besuchbar, wenn eine Gruppe für Führung zusammenkommt.
Habe ein paar andere Restaurants getestet von Tripadv. als sonst und wenn man Preis-Leistung vergleich kann ich das Dos Pelotas in der Colon empfehlen. Ist zwar klein, aber auch die 2 Tische außerhalb haben ihren Charme.
Ansonsten hat in der Monte gegenüber vom Saratoga ein neues kleines Kaufhaus aufgemacht.
Bucanero war diesmal überhaupt kein Problem....H-Milch habe ich gar nicht gesehen und Jamon selten.
Überrascht war ich am Malecon, die Ecke um das La Rampa Ecke Malecon wurde entalkoholisiert. Durch die Renovierung des Bimbom und der Tankstelle. Im Bimbom ist alles sehr schön neu und es gibt nur noch Eis. Dafür ist der Laden an der Tankstelle größer, es gibt aber keinen hochprozentigen Alkohol ( Rum ).
Es wird auch wieder verstärkt darauf geachtet das keine Glasflaschen zum Malecon mitgenommen werden.
Die Anzahl der Straßenmusiker wird weniger, da es sich immer weniger lohnt, wegen der lautenMusik aus den tragbaren Boxen der Jugend.
 
Zuletzt bearbeitet:

ovejita negra

Moderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
5 Apr 2016
Beiträge
618
Punkte
63
Standort
Freiburg i.Br.
:) das "Dos Pelotas" ist auch unser Lieblingsrestaurant!! :) :) (da bei meinem Mann um die Ecke und dazu gute Preise!)
 


Oben