Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Führungen im Nationalpark

Nomad

Nutzer
Registriert
26 Mai 2014
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
wir werden Ende des Jahres unsere 1. Kubareise antreten :D
Eigentlich wollten wir Führungen im Nationalpark Alejandro de Humboldt und Parque Nacional de Viñales bei der Reiseagentur gleich mit buchen. Die meinten aber, dass sie das nicht machen/können, es aber vor Ort kein Problem sei.
Hat damit jemand Erfahrungen? Ist das vor Ort problemlos möglich?
danke und viele Grüße
Maik
 
Zuletzt bearbeitet:

Lila23

Erfahrener Nutzer
Registriert
21 Okt. 2013
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
34
Ort
Nähe Stuttgart
Hallo Nomad!

Ich war im Alejandro de Humboldt!
Bin damals von Baracoa aus hingefahren. Das war mit Abstand die abenteuerlichste Strasse, die ich auf Kuba erlebt habe ;)
Aber ich bin mir ganz sicher, dass unser Fahrer den Schlaglöchern nicht ausgewichen ist, sondern fast danach gesucht hat :)
Die Eintrittskarten hat man problemlos vor Ort bekommen und es gibt verschiedene Touren, die du buchen kannst.

Wann gehts denn wie lange hin und welche Route hast du dir überlegt?

Liebe Grüße
Lila

- - - Aktualisiert - - -

Hallo,
wir werden Ende des Jahres unsere 1. Kubareise antreten :D

Hups.... Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :)
 

WilliCartagena

Kubakenner
Registriert
10 Aug. 2011
Beiträge
971
Punkte Reaktionen
25
Ort
Cartagena/Colombia
Die Eintrittskarten hat man problemlos vor Ort bekommen und es gibt verschiedene Touren, die du buchen kannst.

Ja! Und so wird es auch mit Sicherheit in Viñales sein!

@Nomad: in Kuba ist es grundsaetzlich so, dass die an JEDEM Touristen interessiert sind. Die koennten noch viel mehr Touristen gebrauchen.

Also, du musst dir in Kuba nirgendwo Sorgen machen, dass da irgendwas fuer dich als Touristen nicht geht. Denn schon wie damals ich Dólares in der Tasche hatte, so hast auch du deine Devisen und kannst die CUC aus dem Automaten ziehen - und dann geht eben alles (oder jedenfalls fast alles :) )
 

Nomad

Nutzer
Registriert
26 Mai 2014
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Hallo Lila,

unsere (geplante) Route:

17.12.2014 Flug nach Havanna
18.12.2014 Havanna --> Pinar del Rio/Viñales
19.12.2014 In Viñales (Wanderung)
20.12.2014 Viñales --> Las Terrazas/Soroa
21.12.2014 Las Terrazas/Soroa --> Cienfuegos
22.12.2014 Cienfuegos --> Trinidad
23.12.2014 In Trinidad (Escambray Gebirge und baden)
24.12.2014 Trinidad --> Playa Santa Lucia
25.12.2014 Playa Santa Lucia --> Playa Pesquero (Guardalavaca)
26.12.2014 In Guardalavaca
27.12.2014 Guardalavaca --> Baracoa
28.12.2014 Baracoa (Humboldt-Nationalpark)
29.12.2014 Baracoa --> Santiago de Cuba
30.12.2014 In Santiago de Cuba
31.12.2014 Flug Santiago --> Havanna
01.01.2015 In Havanna
02.01.2015 In Havanna + Rückflug

Schwerpunkt -wenn man das so sagen kann- liegt eher auch Landschaft, weniger auf Städte.
Und bitte nicht loswettern wie "viel zu straffes Programm" oder "zu weite Strecken"...; es sei denn, es sind absolute "no goes" dabei
 

Nomad

Nutzer
Registriert
26 Mai 2014
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
@Nomad: in Kuba ist es grundsaetzlich so, dass die an JEDEM Touristen interessiert sind. Die koennten noch viel mehr Touristen gebrauchen.

Danke, Willi, kommt mir irgendwie bekannt vor :cool:

Selbst die Kubanische Botschaft langt für einen "Forschungsauftrag" nach einer Person ganz schön die Hand auf kuba-flagge
 

Lila23

Erfahrener Nutzer
Registriert
21 Okt. 2013
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
34
Ort
Nähe Stuttgart
Und bitte nicht loswettern wie "viel zu straffes Programm" oder "zu weite Strecken"...; es sei denn, es sind absolute "no goes" dabei

Keine Panik :) Jeder darf das so machen, wie er mag! Ich hatte beim ersten Mal auch ein strafferes Programm, als bei den darauf folgenden Malen!
Du kannst dir ja überlegen, ob du bestimmte Sachen nicht ein wenig zusammenfassen möchtest.. Zum Beispiel Vinales / Pinar del Rio / Soroa.. Ich hatte damals 3 oder 4 Nächte in Vinales übernachtet und die anderen Orte in Form von Tagesausflügen besucht. So war nicht jeden Tag "Koffer-Packen" angesagt und es ist nicht so viel Zeit verloren gegangen!
Ich hab mir auch im Vorfeld überlegt, auf was ich notfalls verzichten könnte, falls es mir irgendwo besonders gut gefällt.

Aber das nur so als Tipp :)

Hast du das alles schon fest gebucht? Wie reist ihr? Viazul?
 

Nomad

Nutzer
Registriert
26 Mai 2014
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Aber das nur so als Tipp :)

Hast du das alles schon fest gebucht? Wie reist ihr? Viazul?

Danke für die Tipps.
Gebucht noch nicht, aber knapp davor.
Mit einem Mietwagen
fahrend_0007.gif

und der 1 Inlandflug.
 
Oben