Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Frischfleisch

elmex

Bekannter Nutzer
Registriert
18 Sep 2011
Beiträge
78
Punkte Reaktionen
21
Ort
Warburg Deutschland, Boca de Camarioca
hallo,
nur mal so zur info. bezüglich A2 visum: es ist nicht richtig, dass man wegen eines A2 visum zur kubanische botschaft in deutschland muss. ich selbst reise mit immer mit der touristenkarte ein. bei der einreise gebe ich an, dass ich meine frau besuche und auch bei ihr wohne. am nächsten tag gehe ich zur immigration und melde mich, da ich ja bei meine frau wohne. ich bezahle 40 cuc und bekomme dann das A2 visum.

leute, hört auf mit der ständigen verbesserung wie was geschrieben wird. hauptsache,man kann es lesen und verstehen!!!
 

carlito2

Erfahrener Nutzer
Registriert
15 Nov 2016
Beiträge
241
Punkte Reaktionen
48
Ort
Frueher Havanna, Jetzt Cartagena/ Colombia
hallo,
nur mal so zur info. bezüglich A2 visum: es ist nicht richtig, dass man wegen eines A2 visum zur kubanische botschaft in deutschland muss. ich selbst reise mit immer mit der touristenkarte ein. bei der einreise gebe ich an, dass ich meine frau besuche und auch bei ihr wohne. am nächsten tag gehe ich zur immigration und melde mich, da ich ja bei meine frau wohne. ich bezahle 40 cuc und bekomme dann das A2 visum.

Ich habe doch nirgendwo geschrieben, dass man deswegen zur Botschaft MUSS. Ich hab das auch schon gemacht wie du und habe mir erst in Havanna das A2 Visum besorgt.

Wenn ich nun aber doch in Berlin wohnte damals, warum sollte ich dann nicht gerade mal in Pankow vorbeifahren und mir direkt das A2 Visum besorgen?

Denn du bezahlst bei deiner Verfahrensweise 25 Euro Touristenkarte (oder mehr) UND dann auch noch 40 Euro Visum. Ich dagegen sparte mir das Geld fuer die Touristenkarte, wenn ich mir gleich das Visum holte (und sparte natuerlich auch in Havanna den muehsamen Gang zur Behoerde).
 
Oben