1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen der österr. Botschaft in Havanna

Dieses Thema im Forum "Einladung | Schengen Visum" wurde erstellt von BettiBlu, 20 Nov. 2017.

  1. BettiBlu

    BettiBlu Neuer Nutzer

    2
    0
    1
    19 Nov. 2017
    Hallo!
    Mein Freund hat letzte Woche bei der österr. Botschaft in Havanna seinen Visumantrag abgegeben. Hier ein paar Infos über den Ablauf. Nachdem er alle Unterlagen abgegeben hat, wurde ihm ein Fragebogen (statt eines Interviews) ausgehändigt, den er beantworten musste. Folgende Fragen wurden gestellt:
    - Wo wir einander kennengelernt haben
    - Wie oft wir uns bereits getroffen haben
    - Ob er Verwandte in Europa hat
    - Ob er schon einmal in Europa war
    - Ob er jemanden in Kuba betreuen bzw. unterstützen muss
    - Wie alt ich bin
    - Wie ich aussehe
    - Wie groß ich bin
    Wie der Antrag ausgeht, wissen wir erst Mitte nächster Woche. Ich hoffe natürlich, dass er das Visum bekommt und er den Winter in Österreich verbringen kann. :)
     
  2. Caney

    Caney Moderator Mitarbeiter

    742
    255
    63
    27 Mai 2013
    Hallo und willkommen BettiBlu!
    Im ersten Moment war ich über Fragen wie 'Wie ich aussehe' ' Wie groß ich bin' überrascht, aber dann fiel mir ein, daß sie damit wohl sicher gehen wollen, daß ihr euch wirklich kennt.
    Die anderen Fragen sind durchaus üblich (wenn er schon mal ein Schengen-Visum hatte und brav zurückkehrte, vereinfacht es oftmals eine Neuerteilung)
    Ist aber schon auch gemein ihn gerade zum Frieren einzuladen :eek:
     
    Tantaroram gefällt das.
  3. BettiBlu

    BettiBlu Neuer Nutzer

    2
    0
    1
    19 Nov. 2017
    Gemein? Naja, wie man es sieht. Er wird auf alle Fälle von mir umsorgt, sodass es keinen Grund zum Frieren gibt. Außerdem lernt er auch Schifahren. Und das in den österreichischen Bergen. ;) Was will Mann mehr?!
     
  4. Caney

    Caney Moderator Mitarbeiter

    742
    255
    63
    27 Mai 2013
    Naja, von gutem Schuhwerk, Socken, Winterklamotten generell usw. als Ausrüstung (sowas haben Kubaner alle nicht). Dazu ist es die ganze Zeit Dunkel (ist bei meiner Frau zB ein größeres Problem als die Kälte, welche ihr eigentlich nichts ausmacht - nur die Klamotten in denen man sich nicht rühren kann stören halt) :)
     

Diese Seite empfehlen