1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Flugpaten dringend gesucht!

Dieses Thema im Forum "Alles andere" wurde erstellt von Notfellchen, 9 Jan. 2017.

  1. Notfellchen

    Notfellchen Neuer Nutzer

    3
    3
    3
    9 Jan. 2017
    Hallöchen,
    ich bin neu im Forum, tut mir leid, dass ich euch Kubaverliebte gleich mit einer Bitte überfalle.
    Ich habe im Dezember für einige Wochen eine wunderschöne Rundreise durch Kuba unternommen und mich dabei nicht nur in das Land, sondern auch in in zwei Straßenkätzchen verliebt. Die beiden kleinen Notfellchen wurden mittlerweile tierärztlich versorgt und geimpft und befinden sich in einer Pflegestelle. Dort können sie aber nicht lange bleiben. Ab Mitte März verfügen sie über einen internationalen Impfpass und könnten nach Deutschland ausreisen (wo sie ein warmes Zuhause bei uns erwarten würde...). Da ich leider in diesem Jahr nicht mehr nach Kuba reisen kann suche ich dringend Flugpaten! Die Katzen würden Ihnen im Flughafen in Havanna übergeben werden und ich würde sie in Deutschland direkt am Flughafen wieder abholen. Welcher Flughafen ist egal, ich fahre überall hin. Zum Dank würde ich den lieben Menschen, die sich dazu bereiterklären, 200 Euro für ihre Mühe bezahlen.
    Danke fürs Lesen :)
    Alla
     
    Havannastyle gefällt das.
  2. Christiane

    Christiane Nutzer

    11
    5
    3
    17 Okt. 2016
    Hallo, ich würde Dir und den Katzen gerne helfen. Meine nächsten zwei Rückflüge liegen einmal Ende Februar und dann ca. Anfang/Mitte Mai. Falls sich niemand mit günstigeren Daten melden sollte, schreib mich einfach noch mal an. Die deutschen Flughäfen sind Köln oder Berlin. Christiane
     
    Notfellchen und Havannastyle gefällt das.
  3. Notfellchen

    Notfellchen Neuer Nutzer

    3
    3
    3
    9 Jan. 2017
    Hallo Christiane, vielen Dank für deine Nachricht! Köln und Berlin sind beide in Ordnung, ich bin öfter in der Umgebung beider Städte. Ich muss nochmal mit der momentanen Pflegestelle sprechen, aber ich denke, bis Anfang Mai könnten sie die Katzen vielleicht noch beherbergen. Ich melde mich dann bei dir. Nochmals vielen Dank!
     
    Havannastyle gefällt das.
  4. Havannastyle

    Havannastyle Erfahrener Nutzer Mitarbeiter

    220
    153
    43
    4 Aug. 2016
  5. quisiero

    quisiero Kubakenner

    531
    155
    43
    27 Okt. 2011
    Bitte unbedingt beim Zollamt des Flughafens ueber die Bedingungen informieren.
    Weiss nicht ob die Veterinaerbescheinigung von Cuba anerkannt wird.
    . . . von einem EU-Heimtierausweis (Tier aus der EU) bzw. von einer amtlichen Veterinärbescheinigung (Tier aus einem Nicht-EU-Staat) begleitet sein, in dem die Mikrochipnummer oder die Tätowierung eingetragen ist;
    Auf der webseite soll.de steht viel, aber Cuba ist immer schwierig und eventuell auch beglaubigte Uebersetzung noetig.
     
  6. Hanoi

    Hanoi Neuer Nutzer

    2
    1
    3
    5 Feb. 2017
    Liebes Notfällchen, Ich fliege am 22.2. Nach Kuba und komme am 17.3. Zurück. Hast du schon jemanden für deine Kätzchen gefunden? Falls nicht kannst du mir gerne schreiben, wir finden da bestimmt eien Lösung. Liebe grüße aus NRW.
    Hanno
     
  7. hilda

    hilda Nutzer

    5
    4
    3
    8 Nov. 2016
    liebe alla, da du jetzt ja sicher erfahrungen hast, die mich sehr interessieren, bitte ich dich um kontakt unter " zum-mondscheintarif@gmx.de". lieben dank sagt hilda
     
  8. Siggi

    Siggi Kuba, meine zweite Heimat

    1.756
    169
    63
    7 Jan. 2013
    Meine kleine aus Havanna. Name Malecon. 272.JPG
     
    quisiero und Havannastyle gefällt das.
  9. knupsel

    knupsel Nutzer

    11
    11
    3
    3 März 2017
    Hallo,

    Deine Katzen brauchen mehr als nur einen Impfpass, damit sie hier einreisen können.

    Sie müssen gegen Tollwut geimpft werden. Dann muss man 30 Tage warten, danach Blut nehmen und zur Titerkontrolle an ein EU-anerkanntes Labor schicken (NUR an ein anerkanntes!). Wenn der Titer ok ist, muss man noch 3 Monate warten, dann erst dürfen die Katzen eingeführt werden. Dazu noch vor Ausreise ein Gesundheitszeugnis vom Amtsveterinär in Kuba (ob das einer prüft, dass es auch wirklich der Amtsvet ist, weiß ich nicht...)

    Mit Flugpatenregelungen machen die Amtsvet an den Flughäfen auch gerne Stress, da eine Einfuhr zum Eigentümerwechsel anderen Bestimmungen unterliegt, nämlich denen für den Handel. Meist wird meist der Name der Leute, die die Tiere auch mitnehmen, dann in die Dokumente eingetragen.

    Möglich ist es jedoch nach Aussage des Ministerium in Rheinland-Pfalz (die anderen muss ich noch abklappern), es gibt sogar etra Formulare. Dazu ist aber dann nötig, dass das Eigentum an den Katzen schon in Kuba an dich übergegangen ist - ich denke, das ist wohl kein Problem, da sie ja nur zur Pflege bis zur Ausreise dort sind, aber dir gehören. :) Dann muss die verantwortliche Person, die die Tiere mitnimmt, eine Vollmacht (gibt es einen Vordruck für) mitführen, den du ausgesfüllt hast. Wenn man diesen Weg geht, sollte man vorher sich absichern beim Ministerium, weil die Veterinäre am Flughafen da wirklich gerne Stress machen und durchaus auch die Tiere auf deine Kosten in QUarantäne stecken oder zurück schicken.

    Schöne Grüße,
    Katharina
     
    quisiero und Havannastyle gefällt das.
  10. knupsel

    knupsel Nutzer

    11
    11
    3
    3 März 2017
    Achja: Wenn es einen Zweifel an den Papieren bzgl. Tollwut gibt, wird das Tier mindestens in Quarantäre gesteckt auf deine Kosten (nicht wenig) oder aber zurück geschickt - oder beides.
    Vor der Impfung müssen sie auch eindeutig gekennzeichnet sein mit einem Mikrochip.
     
    Havannastyle gefällt das.

Diese Seite empfehlen