Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

EU-Blockade gegen Annäherung an Kuba - Neues Deutschland

Kuba-News

Kuba, meine zweite Heimat
Teammitglied
Mitglied seit
30 Jun 2011
Beiträge
1.758
Zustimmungen
16
Standort
Kubaforum

Martiano

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
20 Mrz 2011
Beiträge
110
Zustimmungen
3
Die EU-Bürger dürfen Waren und Dienstleisungen nach Kuba verkaufen und aus Kuba beziehen.
Die kubanischen Bürger dürfen lediglich Geschenke mitbringen. Die Einzelheiten zu der Blokade finden Sie hier
NIEDER MIT DER BLOKADE!
ABAJO EL BLOQUEO!
 

Don Arnulfo

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
23 Jun 2011
Beiträge
1.564
Zustimmungen
311
Standort
Leipzig
Die EU-Bürger dürfen Waren und Dienstleisungen nach Kuba verkaufen und aus Kuba beziehen.
Die kubanischen Bürger dürfen lediglich Geschenke mitbringen. Die Einzelheiten zu der Blokade finden Sie hier
NIEDER MIT DER BLOKADE!
ABAJO EL BLOQUEO!
es heißt "Blockade" lieber Marti - Fan,
ja, ja die Zollbestimmungen, wie leiden die EU - Bürger darunter, wenn sie nicht genug Schnaps aus den Nicht - EU Staaten nach D einführen dürfen.
Und erst noch die dämlichen Sicherheitsbestimmungen mit den Flüssigkeiten.
Viva la libertad.
 

Martiano

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
20 Mrz 2011
Beiträge
110
Zustimmungen
3
@Don Arnulfo
Kuba ist für Rum bekannt, nicht für Schnapps.
Dass die EU-Bürger Rum aus Kuba importieren dürfen, ist in Kneipen und Supermärkten von Lisabon bis Moskau auch ohne Brille zu sehen.

Die EU-Blockade dagegen, ist ein virtueller Produkt der Propagandabeamten kubanischen Aussenamtes MINREX. Auch dieses Produkt unterliegt keiner EU-Blockade. Es wird uneingeschränkt eingeführt und durch freiwilligen MINREX-Helfer Europaweit straflos vervielfältigt.

Fotos: Der Entdecker der EU-Blockade
 
Zuletzt bearbeitet:

Don Arnulfo

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
23 Jun 2011
Beiträge
1.564
Zustimmungen
311
Standort
Leipzig
@Don Arnulfo
Kuba ist für Rum bekannt, nicht für Schnapps.
Dass die EU-Bürger Rum aus Kuba importieren dürfen, ist in Kneipen und Supermärkten von Lisabon bis Moskau auch ohne Brille zu sehen.

Die EU-Blockade dagegen, ist ein virtueller Produkt der Propagandabeamten kubanischen Aussenamtes MINREX. Auch dieses Produkt unterliegt keiner EU-Blockade. Es wird uneingeschränkt eingeführt und durch freiwilligen MINREX-Helfer Europaweit straflos vervielfältigt.

Fotos: Der Entdecker der EU-Blockade
unter "Fotos" finde ich kein Foto, mache ich was falsch?

ich habe mir mal, obwohl ich nicht gerne Zeitungen lese, den zitierten Artikel des Neuen Deutschland durchgelesen. Da kommt man zu dem Schluß, das es wirklich Kräfte in der EU gibt, die eine gewisse Blockade wünschen oder auch inszenieren.

@Marti - Fan: ok, ich möchte nicht als Oberlehrer gelten, jedoch:
Spirituosen (lat. spiritus „Geist“; spirituosa (Neutrum Plural) „Geistiges“; der sekundär gebildete Singular lautet Spirituose) oder geistige Getränke, umgangssprachlich auch Schnapps :p genannt, sind alkoholische Flüssigkeiten, die zum menschlichen Genuss bestimmt sind, Die Gewinnung erfolgt durch Destillation natürlicher, vergorener pflanzlicher Erzeugnisse.
Ist denn nun Zuckerrohr eine Pflanze, oder hat das was mit den Rohren zu tun, die etwa ein Klempner verlegt?
Also, Rum = Schnaps!

Aber wie soll man das denn verstehen?
Martiano schrieb:
Dass die EU-Bürger Rum aus Kuba importieren dürfen, ist in Kneipen und Supermärkten von Lisabon bis Moskau auch ohne Brille zu sehen.
Wenn ich also eine mir durch Zollbestimmungen beschränkte Menge an Rum aus Kuba mitbringe, so kann man das doch wohl nicht in den Supermärkten von Lissabon bis Moskau sehen, oder?
Um Menge und Zollbestimmungen in der EU ging es in meinen Ausführungen weiter oben und nicht um Spirituosen-Regale in Supermärkten.
Es gibt es also auch. das EU - Embargo, es sei denn ich bezahle Zoll, dann geht ja wohl mehr....PROST
 

Martiano

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
20 Mrz 2011
Beiträge
110
Zustimmungen
3
Man kann aus Kuba ganze Container Rum importieren. Das tun auch nicht wenige und verdienen gut damit.
Worauf soll die EU-Blockade bestehen?
 

Don Arnulfo

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
23 Jun 2011
Beiträge
1.564
Zustimmungen
311
Standort
Leipzig
Man kann aus Kuba ganze Container Rum importieren. Das tun auch nicht wenige und verdienen gut damit.
Worauf soll die EU-Blockade bestehen?
Mann oh Mann, bitte meine Beiträge gründlicher lesen, ich schrieb von Privatimport und Zoll. Klar weiß ich, das man als Geschäftsmann/frau Rum Containerweise importieren kann, so wie das ja Pernod macht. Der von denen importierte schmeckt allerdings nicht so gut, wie der dort in Kuba gekaufte.
Und worauf (oder musses worin heissen?) soll die EU-Blockade bestehen? Einfach mal googeln, oder den Artikel aus dem Neuen Deutschland lesen.
Ich bin es leid, darauf weiter einzugehen! ist mir zu primitiv!
 

Ähnliche Themen


Oben Unten