1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erster Urlaub auf Kuba- Fragen

Dieses Thema im Forum "Alles andere" wurde erstellt von Biene1997, 7 Feb. 2018.

  1. Biene1997

    Biene1997 Nutzer

    6
    2
    3
    31 Jan. 2018
    Guten Morgen,

    nachdem ich jetzt schon über Wochen mir hier Infos gesaugt habe für unseren bevorstehenden Urlaub, habe ich doch noch so ein paar "kleinere" Fragen:
    Also, wir fliegen am 15.02. mit Eurowings nach Havanna, die Flüge haben wir schon im April 2017 gekauft, Preis Hin-und Rückflug 998,00 pro Person in der Best-Kategorie. Da das unser erster Langstreckenflug ist, wollten wir das mal ausprobieren. Gibt es da aktuelle Erfahrungen, worauf man achten sollte? Könntenja 2x23 kg mitnehmen, was wir nicht brauchen, habe aber auch mal was von 30kg zollfreie Grenze gelesen?
    Am Flughafen werden wir wir von unserem ersten Gastgeber abgeholt. Ich habe schon mal gelesen, dass bei der Einreise die erste Adresse angegeben werden muss ? Stimmt das ? Ich habe die Adresse, ich habe über airbnb gebucht und könnte den Reiseplan vorlegen, wenn das genügt ??
    Wir haben dann 5 Tage Havanna, reisen dann mit Viazul 3 Tage nach Vinales, dann nochmal einen Abschiedstag in Havanna und dann ab nach Varadero, alles in casa particulars und alle Strecken mit Viazul.
    Optional wollen wir uns dann noch einen Abstecher nach Cienfuegos offenhalten, aber auch wieder mit Viazul.
    Bisher habe ich in Havanna alles zu Fuß geplant und auch in Vinales noch nichts gebucht. Wir suchen noch Empfehlungen, wen man in Vinales für eine Tour buchen sollte( zu Fuß und evtl zu Pferd ) und mit welchen Kosten wir für eine Oldtimer-Stadtrundfahrt in Havanna wir rechnen müssen ? Was kostet uns ein Taxi von der Plaza Vieja( unserer casa) zur Viazul station?
    Ich habe in einem Reiseführer auch eine zweite viazul station in Havanna gefunden, viel näher an Vieja, kann mir da einer was zu sagen?
    So, ganz schön viele Fragen, sorry. Ich würde mich freuen, wenn ich auf der Zielgerade noch Hilfe von Euch bekommen könnte.

    Liebe Grüße biene
     
  2. Caney

    Caney Moderator Mitarbeiter

    726
    245
    43
    27 Mai 2013
    Hallo biene,

    ich probiere mal, einige Punkte der Reihe nach zu beantworten, soweit ich weiss.
    30kg zollfrei stimmt zwar (wobei man hier noch in Details gehen könnte), aber bei offensichtlichen Touristen wird das nicht wirklich gewogen (bin im Jänner selbst in Havanna mit zwei Koffern und Rucksack durchgewunkten worden und hatte mehr als 30kg dabei).

    Eigentlich wird nicht mehr nach der ersten Adresse gefragt. Wenn man sie aber griffbereit hat ist es wohl kein Fehler (wenn man aber angibt: Hotel Inglaterra ist auch gut). Wichtig ist bei der Einreise ja nur die Touristenkarte (=Visum, auch TK hierzuforums genannt) welche man sich vorher besorgen muss (sonst wird man evtl. gar nicht in den Flieger gelassen). Zusätzlich bekommt man im Flieger dann üblicherweise noch die Zolleinreiseerklärung, die man ausfüllen muss.

    Viazul ist voll Ok (auch wenn ich selbst erst einmalige Erfahrung habe). Die Hauptstation ist etwas abgelegen, das Taxi wohl notwendig (kann aber nicht am Plaza Vieja vorfahren, das ist eine Fußgängerzone o_O). Die im Reiseführer erwähnte Station ist sehr wahrscheinlich jene am Plaza de la Revolucion, beim Transtour-Bus-Terminal, da bleiben sie aber (ich bin da nicht ganz aktuell) entweder nicht mehr oder nicht alle stehen, vielleicht kann da ein Experte weiterhelfen.

    Beim Rest kann ich leider kaum weiterhelfen, da ich selbst 'Familienanschluss' in Kuba habe und da gibts kaum Oldtimerrundfahrten (oder wenn, wird 'extra' verhandelt), ähnliches gilt bei einem Reitausflug in Vinales (den ich ansonsten durchaus empfehlen kann).
    Liebe Grüße, Caney
     
    Tantaroram gefällt das.
  3. Turano

    Turano Erfahrener Nutzer

    335
    73
    28
    29 Juli 2014
    Die 30 kg zollfrei sind ja pro Person, also müsstet ihr schon die Koffer 23kg + Handgepäck ?? kg voll ausnutzen um das zu erreichen.
    Adresse ist mit der schon seit einigen Jahren erneuerten Touristenkarte nicht mehr nötig, meist wird bei der Einreise nur gefragt, ob ihr touristisch oder geschäftlich unterwegs seid.
    Viazul hat in Havanna nur die eine Station (nähe Zoo). Manchmal halten die Busse in Richtung Havanna nochmal zusätzlich zum Aussteigen bei der Tunnelausfahrt wo sich Avenida Belgica und Habana treffen.
    Oldtimerfahrt ( Cabrio) mit einem Original? die stehen vor dem Capitolio und sind mit Verhandeln glaub ich bei 50 Cuc im Preis.
    Ansonsten einfach ein Oldtimertaxi ansprechen und mit ihm verhandeln. Am besten auf einer Karte von Havanna eine Route (vorher bei Google ausdrucken)einzeichnen, die ihr gerne fahren würdet und selber Preis aushandeln.
    Plaza Vieja ist ja auch ein Stadtteil und wenn ihr da schon an der Grenze seit so in Höhe der Maximo Gomez ist der Taxipreis zum Viazul etwa 8 Cuc + - 2 cuc je nach Verhandlungskunst und Zeit.
     
    Tantaroram gefällt das.
  4. ovejita negra

    ovejita negra Moderatorin Mitarbeiter

    400
    301
    63
    5 Apr. 2016
    Hallo!

    ich ergänz mal noch ein bisschen, was meine Vorgänger schon geschrieben haben.
    Also, wie schon gesagt wird, wird bei Touristen das Gepäck nicht gewogen, Ihr könntet Euer Gepäck also ausnutzen und Geschenke (z.B. für die Casa-Besitzer) mitbringen... (hier wurde ja schon öfter angedeutet, dass in Kuba vieles fehlt, teuer ist, schwer zu kriegen ist... also Klamotten, Duschzeug, Zahnpasta, Paracetamol!!, Teebeutel... damit kann man immer wieder jemandem eine Freude machen)

    nach der Unterkunft in Havanna wurde ich im ganzen letzten Jahr kein einziges Mal gefragt, auch nicht nach Krankenversicherung o.ä...

    und ja, Viazul ist in Havanna relativ weit draußen, wie hier schon gesagt wurde, beim Zoo. Taxi dorthin kostet meines Wissens ca. 10-15CUC. Ansonsten versucht ein "schrottiges" Taxi zu nehmen und einen günstigeren Preis zu verhandeln (also nicht die gelben, staatlichen, sondern private, rostige, auseinanderfallende 50er Jahre Autos)

    Oldtimer-Rundfahrten: die Jungs haben schöne bunte laminierte Werbetafeln auf denen tatsächlich 50CUC für eine Std steht, meistens bieten sie aber gleich von sich aus einen günstigeren Preis an, wenn Ihr gut im Verhandeln seid, zahlt Ihr nicht mehr als 30CUC pro Auto. Während der Stunde macht man in der Regel auch einen (oder 2) Stopps. Ihr könnt abklären, dass ein Stopp bei der Plaza de la Revolución o.ä. gemacht werden soll. (da wärs sonst etwas weit hinzulaufen)
    Es gibt sie rund um den Parque Central (ca. 10min zu Fuß von der Plaza Vieja) in allen Formen und Farben z.B. direkt vor den Hotels Inglaterra und Telégrafo und vor dem Hotel Parque Central. weitere "Stationen" sind bei der Plaza de Armas, vor dem Revolutionsmuseum und vor den meisten Hotels (z.B. Hotel Nacional)...

    Ansonsten vielleicht auch noch der Tipp, falls Eure Füße müde werden: vom Parque Central aus fährt auch der Hop-on-hop-off-Bus ab. (kostet mittlerweile glaub ich 10CUC?!) Damit kommt Ihr u.a. auch in die Stadtviertel, die zu Fuß sonst etwas weit sind (Vedado, zum Friedhof Cementerio Colón, etc.)
    Und noch ein Tipp: von der Plaza Vieja aus seid Ihr auch schnell an der Fähre nach Casablanca, auf die andere Seite der Bucht, hoch zur Christusstatue laufen, da hat man einen tollen Blick auf die Stadt.

    Die Casa-Besitzer helfen Euch sicher überall gerne weiter, vor allem auch was einen (Reit-)Ausflug in Vinales angeht. D.h. einfach vor Ort fragen, so was geht immer spontan. Falls Ihr zu dem "Mural de la Prehistoria" kommt: unbedingt eine Pina Colada trinken! (ich geh da nur deshalb hin, nicht wegen des "Gemäldes" ;) )
    sagt Heriberto liebe Grüße von mir ;)

    Ausflug von Varadero aus nach Cienfuegos (und Trinidad) kann ich nur empfehlen!!

    Noch Fragen?
    Grüße!
     
    Tantaroram gefällt das.
  5. Biene1997

    Biene1997 Nutzer

    6
    2
    3
    31 Jan. 2018
    Wow,
    vielen Dank für die Infos... die Aufregung und Vorfreude steigt so langsam. :)))
    Könntet Ihr mir jetzt noch das leidige Thema Internet erklären ? Wenn ich es richtig verstanden habe, komme ich mit meiner deutschen SIM-Karte nicht weit, oder ? Ich muss mir eine Sim in Kuba holen, um mich dann bei den Hotspots einwählen zu können ????
    Bin, was das angeht, auch nicht die hellste Kerze auf dem Kuchen o_O. Daher HILFE

    liebe Grüße
     
  6. Asuncion

    Asuncion Aktiver Nutzer

    32
    15
    8
    1 Juni 2017
  7. Biene1997

    Biene1997 Nutzer

    6
    2
    3
    31 Jan. 2018
    Heisst ( für Dumme wie mich) ich nehme meine SIM raus und surfe dann mit der SIM-Karte von Etecsa ?
     
  8. Asuncion

    Asuncion Aktiver Nutzer

    32
    15
    8
    1 Juni 2017
    Nee, du lässt die SIM drin. Die Karte von Etecsa ist eine Paierkarte in Scheckkartengröße,
    wo du ein Feld aufrubbeln musst und dann siehst du den PIN zum eingeben.
     
  9. ovejita negra

    ovejita negra Moderatorin Mitarbeiter

    400
    301
    63
    5 Apr. 2016
    Hey! neeeein!! Du brauchst überhaupt keine sim bzw lässt Deine ganz normal drin, musst nur zusehen, dass Du die "mobile Daten-Funktion" ausschaltest. Die "Etecsa-Karte" ist eine Papierkarte in Chipkarten-Größe auf der 2 Nummern stehen (die untere muss erst freigerubbelt werden). Die besorgst Du Dir, entweder direkt bei "etecsa" (so ne Art staatliche Telefongesellschaft) für 1CUC=1Std, oder an so ziemlich jeder Hotelrezeption (da manchmal teurer), oder auf der Straße/den Plätzen bei den Jungs die Dich mit "wifi" anquatschen (dann auf jeden Fall teurer).
    Damit gehst Du dem bereits erwähnten "Hotspot" (meistens daran zu erkennen, dass auf einem Platz ganz viele Leute mit Handy etc dasitzen, Videotelefonieren etc), schaltest Deine W-Lan-Funktion ein (nicht die Mobilen Daten) und dann müsste sich automatisch das W-Lan "Etecsa" zeigen... in der Regel öffnet sich auch automatisch der "Browser" (heißt das so?? eben so was wie Chrome oder so) mit 2 Spalten. Da trägst Du die beiden Nummern ein.
    Wenn Du Dich immer brav wieder ausloggst, gilt die Stunde "überall", d.h. wenn Du z.B. nur 10min verwendet hast und dann in einem anderen Ort bist, hast Du noch die restlichen 50min, soll heißen, Du musst die Std nicht auf einmal verwenden.

    Noch Fragen?
     
    Tantaroram und Biene1997 gefällt das.
  10. ovejita negra

    ovejita negra Moderatorin Mitarbeiter

    400
    301
    63
    5 Apr. 2016
    ...ach so, wenn das mit dem Ausloggen nicht klappen soll, oder die etecsa-Seite verschwunden sein sollte, dann kannst Du's über 1.1.1.1 neu öffnen und Dich dann ausloggen.
    und noch einen Tipp um Minuten zu sparen: ich schreib whatsapp z.B. vor, d.h. dann brauch ich nur ein paar Sekunden um sie abzuschicken, andere zu empfangen...
     
    Tantaroram und Biene1997 gefällt das.

Diese Seite empfehlen