erste Kuba Individualreise => viele Fragen :)

Dieses Thema im Forum "Individual- und Rundreisen" wurde erstellt von Timey, 25 Aug. 2015.

  1. Timey

    Timey Neuer Nutzer

    3
    0
    0
    25 Aug. 2015
    Hallo zusammen,

    meine Partnerin und ich planen eine Individualreise nach Kuba. Wir möchten das Land, die Kultur und Lebensweise der Kubaner kennen lernen und entsprechend unterschiedliche Regionen bereisen. Wir planen diese Reise für den Februar 2016 und haben 14 Tage Zeit, evtl. 1-2 Tage mehr...

    Möglichst kurzfristig sollen nun zumindest die Flüge gebucht werden, was uns vor folgende Fragen stellt:
    - Welches Fortbewegungsmittel bietet sich an (Mietwagen, evtl. one-way)? Die günstigsten Flüge, die ich bisher entdeckt habe, würden sowohl Ankunft als auch Abflug in Varadero voraussetzen. Eine uns vorliegende Alternative (+300€ je Person) wäre Hinflug nach Holguín und Rückflug ab Havanna. Sofern das Anmieten eines Fahrzeugs in Holguín zu guten Konditionen möglich und die Rückgabe in Havanna nicht mit horrenden Extra Gebühren verbunden ist, erscheint uns diese Variante derzeit als attraktiver, was uns zur nächsten Frage bringt.
    - Ist folgende Route in 2 Wochen "angenehm" bereisbar / realistisch und sehenswert? Holguín => Baracoa => Santiago de Cuba => Camagüey => Sancti Spíritus => Trinidat => Cienfuegos => Havanna Wie würdet ihr diese Route optimieren? Wir sind offen für alle Vorschläge!!! :)
    - Wo sollten wir uns bzgl. Mietwagen informieren?
    - In welchen Orten ist es notwendig vorab eine Unterkunft zu organisieren?
    - Gibt es die Möglichkeit in den einzelnen Städten / vor Ort local guides zu arrangieren?

    :confused:

    Vielen lieben Dank im Vorwege für eure Mühe &
    Beste Grüße aus Norddeutschland,

    Timey
     
  2. Driver

    Driver Moderator

    371
    83
    28
    27 Sep. 2014
    Herzlich willkommen im Forum!

    Man kann sicher mit dem Mietwagen rumreisen. Als alternative bietet sich auch "Viazul" an. Ansonsten sind Inlandflüge ziemlich günstig (um 100 CUC). Viele kubanische Städte haben einen Flughafen, aber natürlich kommt man dann nicht so rum wie mit dem Auto.

    Unterkünfte kann man überall spontan buchen. Jedoch ist es sicher gut, wenn man vorher ein schönes Casa Particular oder Hotel im Internet sucht. Zum Beispiel auf tripadvisor. In Santiago de Cuba kann ich euch dieses Haus wärmstens empfehlen: http://www.casa-particular-santiago.de/
     
  3. Timey

    Timey Neuer Nutzer

    3
    0
    0
    25 Aug. 2015
    Danke für deine Rückmeldung Driver. Was hältst du von der vorgeschlagenen Route? Haben wir hier die sehenswertesten Orte auf der Strecke berücksichtigt?
     
  4. Driver

    Driver Moderator

    371
    83
    28
    27 Sep. 2014
    Fehlt nur noch Viñales und Villa Clara (respektive die Cayos) und ihr habt alles touristisch relevante. :) Für meinen Geschmack wäre es zu stressig und ich würde die Anzahl Orte halbieren, dafür noch ein zweites Mal nach Kuba reisen. Der Nordwesten unterscheidet sich halt extrem vom Osten. Es gibt so viele schöne Orte. Plant nicht zuviel, damit ihr kubanisch flexibel bleibt. :D

    LG
     

Diese Seite empfehlen