Einladung einer Kubanerin- Fragen zur Dauer der Beantragung

Dieses Thema im Forum "Einladung | Schengen Visum" wurde erstellt von TiTo, 19 März 2018.

  1. TiTo

    TiTo Nutzer

    12
    8
    3
    25 Nov. 2017
    Hallo liebe Nutzer des Forums,

    ich habe wirklich versucht, mich aus den bisherigen Beiträgen schlau zu lesen. Daher seid mir nicht böse, wenn es diese Frage und die passende Antwort dazu schon gibt, ich habe sie dann mit Sicherheit nicht absichtlich überlesen.

    Zu unserem Fall:
    Wir möchten eine Kubanerin (mittleres Alter, zwei Kinder, eins davon schon verheiratet mit Tochter (also ihr Enkelkind), Mann, Haus und Mutter vorhanden) für zwei Wochen zu uns einladen. Sie hat mittlerweile ihren Reisepass erhalten, ID Card ist ja eh vorhanden. Sie geht einer geregelten Arbeit nach, seit vielen Jahren an derselben Stelle und hat auch schon vorsichtshalber Urlaub für den Zeitraum ihres Aufenthaltes bei uns abgesprochen. Im Juni werden wir den Termin bei der Botschaft haben, im September würde sie nach Deutschland kommen.

    Die Fragen:
    Wir hatten eigentlich vor, nach dem Termin bei der Botschaft wieder zurück zu ihr und unser Hotel zu fahren (eine Woche hatten wir für die Fahrt geplant). Jetzt haben wir gehört, dass man (unsere Kubanerin) das Visum persönlich nach etwa drei Tagen bei der Botschaft abholen muss. Ist das korrekt? Dann müssten wir unsere Pläne komplett ändern und statt mit einem Auto zurück fahren wieder fliegen, denn innerhalb von zwei Tagen von Havanna wieder in den Osten- schier unmöglich, oder?
    Ist es möglich, das Visum zugesandt zu bekommen?
    Kann sie es ansonsten auch später, also ein oder zwei Wochen oder gar Monate später, bei der Botschaft abholen? Kann eine andere Person das Visum für sie abholen?
    (Diesen Punkt habe ich gerade auf der Botschaftsseite entdeckt, dass sie auch eine bevollmächtigte Person schicken kann. Das wäre der Mann, der ist ja auch über alles informiert und könnte, wenn nötig, noch Auskünfte geben.)

    Den Antrag haben wir mehrfach ausgedruckt, sodass man sich auch mal verschreiben könnte. Ist es wirklich besser und ratsam, diesen vorab im Internet auszufüllen und mit dem Barcodeverfahren vorzusprechen?

    Für alle weiteren Ratschläge und gerne auch Verweise zu bereits vorhandenen Antworten hier (wenn ich es überlesen habe) sind wir sehr dankbar.

    Lg!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2018
  2. Tan

    Tan Aktiver Nutzer

    27
    17
    3
    17 März 2018
    Hallo Tito,

    mit dem Barcodeverfahren habe ich gute Erfahrungen gemacht. Es ist korrekt, dass eure Kubanerin nicht nur den Antrag persönlich abgeben und zum Interview erscheinen muss, sondern auch den Bescheid persönlich abholen muss (tatsächlich in der Regel 3 Tage später). An ihrer Stelle kann dies auch ein Bevollmächtigter erledigen. Eine schriftliche Zusendung ist meines Wissens nicht möglich.
    Was ich nicht verstehe: Warum bleibt eure Kubanerin nicht die 3 Tage in Havanna? Wenn sie beispielsweise den 1. Botschaftstermin am Donnerstag hat, dann ist der Abholtermin meist Montag 13.30 Uhr. Kann sie nicht anschließend mit euch nach Hause fahren?
     
    Havannastyle gefällt das.
  3. TiTo

    TiTo Nutzer

    12
    8
    3
    25 Nov. 2017
    Hallo!
    Wir hatten eigentlich geplant, alle zusammen mit dem Flieger vom Osten nach Havanna und nach dem Termin mittels Mietwagen wieder zurück und immer mal wieder eine Nacht an einem Ort zu bleiben und dann weiter. Sie hat nur eine Woche Urlaub und kann nicht länger frei haben. Den Mietwagen haben wir für 5 bzw 6 Tage. Wenn wir aber alleine schon 3 Tage in Havanna bleiben müssen, wird es zeitlich ziemlich knapp, die Strecke mit dem Auto wieder zurückzufahren. Ist ja doch nun nicht mit unseren Straßenverhältnissen vergleichbar und nur wir zwei können und dürfen den Wagen fahren. Daher sind wir mittlerweile am Überlegen, dass wir dann nur dort oben "alles" anschauen und mit dem Flieger auch wieder zurückfliegen. Den eigentlichen Termin bei der Botschaft haben wir mittlerweile.
     
    ovejita negra und Havannastyle gefällt das.
  4. ovejita negra

    ovejita negra Moderatorin Mitarbeiter

    527
    338
    63
    5 Apr. 2016
    Also wenn man zu zweit fahren kann, ist Havanna-Santiago oder Havanna-Holguín in einem Tag zu schaffen. Ich hab das ganze mal alleine fahren müssen, das war anstrengend aber auch machbar.
     
  5. TiTo

    TiTo Nutzer

    12
    8
    3
    25 Nov. 2017
    Vielen Dank für die Antwort! Mein Mann meinte auch, dass wir das schaffen würden, aber ich war mir aufgrund der Straßenverhältnisse unsicher. Autobahn hin oder her, ist ja doch nicht mit unseren Straßen vergleichbar. Bist Du denn auch abends gefahren oder nur bis zur Dämmerung? Hast Du ansonsten noch Ratschläge, welche Strecke am Besten geeignet ist und wo man, wenn wir vielleicht doch etwas mehr Zeit haben, bleiben könnte? (Äh, das gehört dann nur wahrscheinlich eher nicht mehr zu dem Thema mit dem Visa...:) )

    Da haben wir übrigens der Botschaft eine Email geschrieben und bereits eine Antwort erhalten und jetzt aber nochmal etwas gefragt, durch die Feiertage warten wir da noch auf die Antwort. War aber angenehm überrascht, wie schnell sich gekümmert wird.
     
  6. Turano

    Turano Erfahrener Nutzer

    352
    82
    28
    29 Juli 2014
    Also normalerweise kennen Kubaner die Zeiten genau und jeder weiß das die Antwort der Botschaft 3-5 Werktage dauert...deshalb kann der Plan nicht so laufen...die Fahrt mit dem Auto ist an einem Tag zu schaffen, bei welcheln der Fahrer da bis kurz vor Schluss Autobahn und danach auch guter Weg für kubanische Verhältnisse.
     
  7. TiTo

    TiTo Nutzer

    12
    8
    3
    25 Nov. 2017
    Tja, da unsere Kubanerin leider bislang nicht die Möglichkeit hatte, ins Ausland zu kommen, hat sie sich auch noch nie zuvor damit befasst und bevor wir mit der Planung angefangen haben, sind wir von deutschen Verhältnisse ausgegangen, dass eine Beantragung mehrere Wochen dauern würde, sodass sie dann später ohne uns hätte zurückkehren können. Jetzt beziehungsweise seit wir uns damit beschäftigen, weiß sie es ja auch und hat angefangen, sich umzuhören und entsprechende Vorbereitungen zu treffen, aber wir mussten alles andere ja schon früher buchen und nicht auf den letzten Peng. Zudem sitzen wir hier in Deutschland und machen alles von hier aus und wenn sie mal ein paar Tage keine Möglichkeit hat, ins Internet zu kommen, kann es auch schon mal zu spät sein, daher mussten wir auch Entscheidungen ohne sie zuvor zu fragen, treffen. Jetzt ist es halt so und deshalb war ja auch unsere Frage, wie wir mit der Situation am besten umgehen und was am meisten Sinn macht. Jetzt sich Gedanken zu machen, das man es hätte besser wissen müssen, naja, das weiß man hinterher halt immer .... Wir machen das Beste draus und biegen das irgendwie hin. Das Wichtigste ist ein positiver Bescheid, dafür nehmen wir und die kubanische Familie die aufkommenden Umstände in Kauf.
     
  8. ovejita negra

    ovejita negra Moderatorin Mitarbeiter

    527
    338
    63
    5 Apr. 2016
    Hallo! ich drück Euch die Daumen, dass es irgendwie klappt!
    gezwungenermaßen musste ich eine Strecke auch in der Dunkelheit fahren, weil ich später losgekommen bin, was wesentlich anstrengender war, nicht nur Schlaglöcher, sondern auch unbeleuchtete Radfahrer, Kutschen, Fußgänger...
    Falls Ihr einen Zwischenstopp machen könnt, würd ich auf jeden Fall Camagüey vorschlagen! Super schöne Stadt, schöne unregelmäßige Straßenführung und Plätze, nicht so überlaufen, weil die meisten Gruppen die "kleine Rundreise" (Havanna, Vi~nales, Cienfuegos, Trinidad) machen...
    Grüße!
     
  9. Turano

    Turano Erfahrener Nutzer

    352
    82
    28
    29 Juli 2014
    als das für euch die Situationsehr überraschend kommt glaube ich gern...von der anderen Seite glaub ich das nicht ganz...selbst wenn es für die Person der Erstversuch ist, unterhalten sich die Kubaner sehr gern über dieses Thema um vorbereitet zu sein. Und meist wissen sie mehr als wir und wir müssen dann das Halbwissen eher überprüfen....Nichtwissen wird auch gerne vorgetäuscht um Zusatzkosten vorzutäuschen....Ich wünsche euch gerne vollen Erfolg, aber vergesst nie das Kubaner anders ticken.
     

Diese Seite empfehlen