Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

EBAY und das Handelsembargo

Moskito

Erfahrener Nutzer
Registriert
17 Mrz 2013
Beiträge
173
Punkte Reaktionen
43
Ich wollte kürzlich eine kubanische Münze bei EBAY zum Verkauf anbieten und bekam folgende Mitteilung:

Ihr Angebot kann zurzeit nicht abgeschlossen werden. Weitere Informationen dazu finden Sie nachstehend.


Das Anbieten von Briefmarken, Münzen und Geldscheinen aus Kuba ist unzulässig. Der Verkauf, der meisten aus Kuba stammenden Artikel, ist aufgrund von US- Handelsbeschränkungen bei eBay verboten. Wenn Sie einen solchen Artikel einstellen und damit gegen diesen Grundsatz verstoßen, werden wir das Angebot entfernen und Sie möglicherweise von der Nutzung unserer Serviceleistungen ausschließen.

Weitere Informationen zu den konkreten Artikeln, die unter die Handelsbeschränkungen für Artikel aus Kuba fallen, finden Sie hier:

http://www.treasury.gov/resource-center/sanctions/Programs/pages/cuba.aspx

Den eBay-Grundsatz zu Gütern, die einem Handelsembargo unterliegen, finden Sie hier:

http://pages.ebay.de/help/policies/embargo.html

Sind die noch ganz dicht?:p

Habs trotzdem eingestellt, mal schauen was passiert.:)
 
Zuletzt bearbeitet:

guajiro

Kubakenner
Registriert
20 Nov 2011
Beiträge
785
Punkte Reaktionen
284
Ist leider immer noch aktuell der Threadinhalt. Nach dem Entfernen eines Angebots wurde mir telefonisch gesagt, dass grundsätzlich alles was aktuell aus Kuba mitgebracht wird nicht bei ebay angeboten werden darf. Also auch keine Andenken wie Busfahrkarte oder Eintrittskarte. Und wenn man in den Angeboten etwas derartiges fände, wäre das nur noch nicht entdeckt und entfernt worden.:rolleyes:
 
Oben