1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dramatische Rettungsaktion aus Gondel

Dieses Thema im Forum "Nachrichten und Bewegendes" wurde erstellt von Meisterkeks, 13 Aug. 2011.

  1. Meisterkeks

    Meisterkeks Bekannter Nutzer

    65
    0
    0
    6 Juni 2011
    Hallo,

    das war für einige Toruisten eine überraschend schlimme Nacht. Im Allgäu bei Schwangau, Tegelbergbahn, ist gestern ein Gleitschirmflieger (Tandem) in den Seilen der Bergbahn hängen geblieben. Die beiden sportler haben das Unglück leicht verletzt überlebt. Schlimmer kam es für einige Insassen der Gondeln. Zwei Gondeln mussten gestoppt werden un die Insassen per Hubschreuber befreit werden.

    Erst heute morgen konnten die restlichen 20 Gäste befreit werden. Damit waren die touristen sowie der Gondelführer nach über 18 Stunden (Angst) befreit worden. Über Nacht wurde per Seilwinde die Versorgung der Insassen gesichert. Soweit möglich erfolgte auch die medizinische Versorgung. Es waren auch 5 Kinder darunter!

    Unklar ist noch, wie der Gleitschirm hängen bleiben konnte bzw. was die Gleitschirmflieger falsch gemacht haben. Insgesamt kann man doch noch von einem glücklichen Ausgang sprechen, aber die Touristen werden diesen Urlaub in Erinnerung behalten bzw. nie mehr vergessen........
     

Diese Seite empfehlen