Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

"Die Castro-Brüder sollen noch nicht sterben"

Kuba-News

Camaján
Teammitglied
Registriert
30 Juni 2011
Beiträge
3.237
Punkte Reaktionen
59
Ort
Kubaforum

WilliCartagena

Kubakenner
Registriert
10 Aug. 2011
Beiträge
971
Punkte Reaktionen
25
Ort
Cartagena/Colombia
Zitat 1: "Aber man muss zugeben, dass sich die Außendarstellung des Regimes professionalisiert hat. Die Techniken wurden verfeinert und folgen chinesischen Mustern. Heute schlägt nicht mehr der uniformierte Polizist zu, sondern in zivil gekleidete, vom Regime beauftragte Schläger. Die Schlägertrupps werden mit Devisen bezahlt. Auch Jurastudenten, Ärzte, Informatiker werden vom Regime "gekauft"."

Davon gehe ich auch aus, dass der Geheimdienst in Kuba in Zivilkleidung auftritt. Die Typen sind im strassenbild ueberall. Einige Gesichter hatte ich zu meiner zeit in havanna sogar gekannt. Miese, miese Typen...


Zitat 2: "Die Welt: Wird es irgendwann einen Volksaufstand geben?

Berta Soler: Ja, es könnte so weit kommen. Die Kubaner verlieren ihre Angst vor dem Regime. "

Nein, nein und nochmal nein.

Solange Fidel lebt, passiert gar nichts. dafuer sorgen doch schon die schlaeger gemaess Zitat 1.

Fidel muss erst tot sein - DANN kommt der Wechsel. Berta meint mit ihrer Aussage aber, der Wechsel koenne schon kommen, waehrend Fidel noch lebt.
 
Oben