Die aktuelle Versorgungslage...

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte" wurde erstellt von La Vispa, 23 Nov. 2017.

  1. La Vispa

    La Vispa Erfahrener Nutzer

    321
    217
    43
    23 März 2015
    ...in Havanna: viele freie Casas, Verpflegung wie immer, kleiner Engpass bei Eiern (wegen "Irma") und Papier, Preise für Transport und Getränke leicht angezogen...
    ...in Trinidad: viele freie Casas, genug zu Essen, manche "Sehenswürdigkeiten" kosten jetzt ein paar CUC Eintritt... viele junge Menschen lernen jetzt fleissig Englisch...
    ...in Santiago: Supermarkt am Hafen voll mit verschiedensten Lebensmitteln, auch hier leicht erhöhte Taxipreise, viele freie Casas, Wifikarten kosten jetzt 1CUC, Inlandsflüge unzuverlässig.
    Die Mitbringsel an die augenscheinlich Ärmsten diskret verteilt - die Gelegenheit ist täglich vorhanden... die Stimmung wie meistens: positiv und voller Hoffnung.;)
     
    Caney, ovejita negra und Havannastyle gefällt das.
  2. Havannastyle

    Havannastyle Erfahrener Nutzer Mitarbeiter

    229
    154
    43
    4 Aug. 2016
    Auf Kuba gewesen und keine Bildchen gemacht??? :D:D:D
     
  3. La Vispa

    La Vispa Erfahrener Nutzer

    321
    217
    43
    23 März 2015
    Kann ein Weilchen dauern, wie man weiss ;)
     
  4. Havannastyle

    Havannastyle Erfahrener Nutzer Mitarbeiter

    229
    154
    43
    4 Aug. 2016
    :D:D:D
     

Diese Seite empfehlen