• Hallo liebe Forengemeinde, nun war es mal wieder soweit. Um nicht stehen zu bleiben und ein wenig dem technischen Fortschritt und damit verbundenen Möglichkeiten zu folgen, wurde soeben das Kubaforum geupdatet. Wir wissen, dass es aktuell technisch und optisch noch zu starken Einschränkungen kommt. Wir arbeiten jedoch mit Hochdruck daran nicht nur den Zustand von "vor dem update" wieder herzustellen, sondern einen besseren. Die gröbsten Anpassungen sollten die nächsten 3 - 4 Tage erledigt sein. Kommt es beim ein oder anderen zu größeren Einschränkungen, bitte eine E-Mail an kontaktx@xkubaforumx.eu (bitte alle x weglassen) schreiben. Vielen Dank dass Ihr hier seid & vielen Dank für Eure Geduld!

Die aktuelle Versorgungslage...

La Vispa

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
23 Mrz 2015
Beiträge
331
Standort
Wien
...in Havanna: viele freie Casas, Verpflegung wie immer, kleiner Engpass bei Eiern (wegen "Irma") und Papier, Preise für Transport und Getränke leicht angezogen...
...in Trinidad: viele freie Casas, genug zu Essen, manche "Sehenswürdigkeiten" kosten jetzt ein paar CUC Eintritt... viele junge Menschen lernen jetzt fleissig Englisch...
...in Santiago: Supermarkt am Hafen voll mit verschiedensten Lebensmitteln, auch hier leicht erhöhte Taxipreise, viele freie Casas, Wifikarten kosten jetzt 1CUC, Inlandsflüge unzuverlässig.
Die Mitbringsel an die augenscheinlich Ärmsten diskret verteilt - die Gelegenheit ist täglich vorhanden... die Stimmung wie meistens: positiv und voller Hoffnung.;)
 

Havannastyle

Erfahrener Nutzer
Teammitglied
Mitglied seit
4 Aug 2016
Beiträge
234
Standort
München
Auf Kuba gewesen und keine Bildchen gemacht??? :D:D:D