Die aktuelle Versorgungslage...

La Vispa

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
23 Mrz 2015
Beiträge
331
Punkte
43
Standort
Wien
...in Havanna: viele freie Casas, Verpflegung wie immer, kleiner Engpass bei Eiern (wegen "Irma") und Papier, Preise für Transport und Getränke leicht angezogen...
...in Trinidad: viele freie Casas, genug zu Essen, manche "Sehenswürdigkeiten" kosten jetzt ein paar CUC Eintritt... viele junge Menschen lernen jetzt fleissig Englisch...
...in Santiago: Supermarkt am Hafen voll mit verschiedensten Lebensmitteln, auch hier leicht erhöhte Taxipreise, viele freie Casas, Wifikarten kosten jetzt 1CUC, Inlandsflüge unzuverlässig.
Die Mitbringsel an die augenscheinlich Ärmsten diskret verteilt - die Gelegenheit ist täglich vorhanden... die Stimmung wie meistens: positiv und voller Hoffnung.;)
 

Havannastyle

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
4 Aug 2016
Beiträge
235
Punkte
43
Standort
München
Auf Kuba gewesen und keine Bildchen gemacht??? :D:D:D
 

Ähnliche Themen


Oben