Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Der Weltfrieden hängt an einem seidenen Faden

Kuba-News

Kuba, meine zweite Heimat
Teammitglied
Mitglied seit
30 Jun 2011
Beiträge
1.743
Zustimmungen
16
Standort
Kubaforum


Der Weltfrieden hängt an einem seidenen Faden
[SIZE=-1]RedGlobe[/SIZE]
[SIZE=-1]Gipfeltreffen der Bewegung der Nichtpaktgebundenen teilzunehmen, das in Havanna stattfand und wo Kuba zum zweiten Mal für den festgelegten Zeitraum von drei Jahren zum Präsidenten dieser Organisation gewählt wurde. Ich war am 26. ...[/SIZE]




Weiterlesen...
 

Don Arnulfo

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
23 Jun 2011
Beiträge
1.561
Zustimmungen
311
Standort
Leipzig
Da tun einem ja die Augen weh beim lesen!!!!
Gruss Falko
Das zu lesen ist sehr sinnvoll, auch wenn die Augen weh tun.
Ach wie leichter hat man es da mit der BLÖD......
Ist eben mal etwas anderes als das Gesülze der Mainstremmedien.
 

falko1602

Gesperrt
Mitglied seit
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Zustimmungen
160
Standort
al culito del mundo
So langsam wirst Du mir unheimlich, Dönchen!
Was kann daran sinnvoll sein, sich mit dem bekloppten
aus Iran ernsthaft zu beschäftigen?
Damit schießt sich unser geliebter Fidel voll ins abseits......
Falko
 

Don Arnulfo

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
23 Jun 2011
Beiträge
1.561
Zustimmungen
311
Standort
Leipzig
So langsam wirst Du mir unheimlich, Dönchen!
Was kann daran sinnvoll sein, sich mit dem bekloppten
aus Iran ernsthaft zu beschäftigen?
Damit schießt sich unser geliebter Fidel voll ins abseits......
Falko
wie kommst du zu der Annahme, das der aus dem Iran bekloppt ist?
 

falko1602

Gesperrt
Mitglied seit
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Zustimmungen
160
Standort
al culito del mundo
Wer den Holocaust leugnet, Israel auslöschen will und auch noch so dumm
aus der Wäsche schauen kann wie der, ist eindeutig bescheuert und gehört in
die Zwangsjacke bevor er etwas anstellen kann y ya.....
Gruss Falko
 

Don Arnulfo

Kuba, meine zweite Heimat
Mitglied seit
23 Jun 2011
Beiträge
1.561
Zustimmungen
311
Standort
Leipzig
Wer den Holocaust leugnet, Israel auslöschen will und auch noch so dumm
aus der Wäsche schauen kann wie der, ist eindeutig bescheuert und gehört in
die Zwangsjacke bevor er etwas anstellen kann y ya.....
Gruss Falko
wo nimmst du diese informationen her? Aus dem Kaffeesatz, oder aus der Mainstreampresse?

http://hinter-der-fichte.blogspot.com/2011/09/achmadinedschad-vernunftige-fragen-im.html schrieb:
Holocaust
Achmadinedschad hat das Wort „Holocaust“ zweimal verwendet und zwar im folgenden Zusammenhang: (Wortlaut)
“Wenn einige europäische Länder weiterhin den Holocaust, nach sechs Jahrzehnten, als Rechtfertigung dafür benutzen, Strafen oder Lösegeld an die Zionisten zu zahlen, sollte es da nicht eine Verpflichtung sein, dass die Sklaventreiber oder Kolonialmächte Reparationen an die davon betroffenen Nationen zahlen? … Durch ihr imperialistisches Mediennetzwerk, das unter dem Einfluss des Kolonialismus ist, bedrohen sie jedermann mit Sanktionen und militärischen Angriffen, der den Holocaust und den 11. September hinterfragt.“
In der ARD liest sich der Satz - sinnentstellt - dann so:
Die Medien seien unter einer "imperialistischen Knechtschaft und schweigen jeden tot, der den Holocaust und die Ereignisse des 11. Septembers 2001 in Frage stellt".​
weitere Beispiele der Presswortverdrehungen gefällig?
Kurt Tucholsky schrieb:
"Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zurzeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht."
 

falko1602

Gesperrt
Mitglied seit
6 Okt 2011
Beiträge
1.507
Zustimmungen
160
Standort
al culito del mundo
Ich gebs auf, Dönchen!
Wenn Du den Spinner soooo liebst, setzt Dich in den Flieger von Frankfurt nach
Teheran und lebe die muslimische Revolution molesto
Falko
 


Oben Unten