1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dengue in Holguin und Region

Dieses Thema im Forum "Alles andere" wurde erstellt von bucanero, 12 Aug. 2015.

  1. bucanero

    bucanero Erfahrener Nutzer

    156
    23
    18
    22 Mai 2014
    servus zusammen,

    wir haben die Nachricht bekommen, wonach in Holguin in großem Ausmaß Dengue Erkrankungen auftreten sollen..
    Wer hat neue Informationen über Fälle von Denguefieber im Osten von Cuba ?
    Denguefiebererreger werden wie Gelbfieberviren von Stechmücken übertragen, also nicht so lustig.
    Es soll mehrere Hundert Erkrankte geben. Die Armee fliegt direkt über der Stadt Holguin Einsätze mit Moskitobekämpfungsmitteln...
    Der Carnaval fällt wohl aus in diesem Jahr, der ist ja im August und im Sep. in Las Tunas. In unserer Familie und den Leuten die wir dort kennen in LT habe wir zum Glück noch keine Fälle. Die Maßnahmen sind ja zum Teil ganz gut, zumindest der Informationsfluss an die Bevölkerung. Es sollen alleine in Holguin ca. 500 Arbeiter mit der Bekämpfung beschäftigt sein. Es ist zwar nicht neu, Dengue und Cholera ist ja fast immer allgegenwärtig in Cuba, aber man sorgt sich halt um seine Liebsten.

    Saludos....
     
  2. bucanero

    bucanero Erfahrener Nutzer

    156
    23
    18
    22 Mai 2014
    So jetzt schreibe ich noch einen Satz, dann habe ich meine ersten 100 voll... kuba-flagge :encouragement:;)
    Damit er nicht umsonst war, wünsche ich euch allen einen sonnigen Tag....... und immer schön an Cuba denken.... - PS: wer von euch denkt denn auch so oft an Cuba wie ich ??? würde mich mal interessieren ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Aug. 2015
    Harryluzcab und Caney gefällt das.
  3. Zita

    Zita Moderatorin

    403
    113
    0
    28 Dez. 2011
    Da mein Mann ja auch in Holguín wohnt habe ich ihn auch schon wegen der Dengue-Epedemie befragt. Er meinte die Situation sei wohl ziemlich ernst und die Krankenhäuser und Polikliniken überfüllt. Die Bevölkerung war dazu angehalten alle Bepflanzung in Hausnähe zu entfernen. Zum Glück ist bei meinem Mann in der Familie auch noch kein Fall bekannt aber wie du schon gesagt hast, besorgt ist man trotzdem.
     
  4. sunny

    sunny Bekannter Nutzer

    84
    6
    0
    14 Nov. 2014
    Hallo ihr lieben!
    Habe von meinem Freund (wohnt in der Provinz CdA) erfahren, dass es dieses Jahr auch dort echt extrem mit Stechmücken etc. sein muss. Hatte mich schon gewarnt genügend Autan etc. einzupacken.

    Liebe Grüsse
    sunny
     
  5. bucanero

    bucanero Erfahrener Nutzer

    156
    23
    18
    22 Mai 2014
    Hallo Zita,
    wir haben in Holguin auch Tanten, aber zum Glück auch noch keiner angesteckt. Das wird schon wieder.....
    Autan ist immer gut. Es gibt Regionen die sind übel, mich mögen die Biester besonders gerne. In der Puerto Padre Region - Playa la Boca ist es übel mit den Moskitos. Nur jetzt im August geht es da viele Cubis dort sind und gesprüht wird. In Guardalavaca ist es nicht so schlimm finde ich. Alles wird gut.... Saludos
     
  6. Driver

    Driver Moderator

    371
    83
    28
    27 Sep. 2014
    Wie ich auf verschiedenen Seiten gelesen habe, steht angeblich halb Holguin wegen der Dengue Epidemie unter Quarantäne. Cafeterias, Restaurant etc. seien alle geschlossen. Ausserdem werde über eine Ausgangssperre nachgedacht. Kann dies jemand der Kontakt nach Holguin hat bestätigen? Es steht weder etwas in der granma oder juventud, noch konnten es mir meine Familie in Santiago bestätigen. Mit Reiner hat ich gestern Kontakt und er hat auch nichts erwähnt, sondern gesagt, er warte wie immer bei der Cafeteria am Flughafen wenn ein Condor Flug komme! :rolleyes:
     
  7. Zita

    Zita Moderatorin

    403
    113
    0
    28 Dez. 2011
    Bis jetzt steht Holguín wogl noch nicht unter Quarantäne aber wie ich heute von meinem Mann erfahren habe, wird wogl darüber nachgedacht und dies würde dann wogl bedeuten, dass 40 Tage niemand die Provinz verlassen darf bzw. auch nicht raus darf. Deshalb sind wir jetzt natürlich sehr besorgt, da mein Mann am 11.09. von Havana aus nach Deutschland fliegt. Vielleicht muss er also heute noch die Stadt verlassen und zu seiner Mutter nach Camagüey.
    Es wäre wirklich super, wenn jemand genauere Informationen hätte, da ich nichts um weiteres im Internet finden konnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Aug. 2015
    bucanero gefällt das.
  8. Driver

    Driver Moderator

    371
    83
    28
    27 Sep. 2014
    Also wir hatten nochmals Kontakt nach Santiago und sie sagten uns, dass eher die extreme Trockenheit das Problem sei im Moment. Bei meiner ganzen Familie wurde mittlerweile als Vorsichtsmassnahme das Wasser rationiert. Das heisst es kommt täglich ein Tankwagen mit Wasser. Unter 30% (!) der Wasservorräte sind vorhanden

    Zu Holguin hoffe ich nicht das es zu einer Quarantäne kommt. Die Behörden informieren zwar vielfach eher kurzfristig, jedoch steht absolut nichts darüber in der Zeitung von Holguin: http://www.ahora.cu/
     
  9. Zita

    Zita Moderatorin

    403
    113
    0
    28 Dez. 2011
    Also wie gesagt gibt es dazu auch noch nichts offiziell und es wird dann wohl wirklich von einen Tag auf den anderen die Quarantäne verhängt. Naja mein Mann ist jetzt vorsichtshalber erst einmal nach Camagüey gefahren und hat gesagt, dass er dann immer noch einmal für ein paar Tage nach Holguín zurück kann, um sich richtig zu verabschieden, falls die nächsten Tage nichts passiert. Ich hoffe natürlich das Beste, da ich nur erahnen kann, wie schwierig es für ihn wäre, wenn er einen Teil seiner Familie jetzt schon nicht mehr sehen könnte und sich nicht richtig verabschieden kann.
     
  10. Driver

    Driver Moderator

    371
    83
    28
    27 Sep. 2014
    Das wäre natürlich ganz blöd für ihn! Denke aber bald wird es mehr Infos dazu geben. Schon nur wegen dem Tourismus, für den Holguin ja sehr wichtig ist. Eine Quarantäne der Provinz hätte da grosse Auswirkungen.

    Plus am 21. September ist der Papst auf dem Plaza de la Revolucion. :)
     

Diese Seite empfehlen