Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Demnächst Havanna, spezielle Tipps für Alleinreisende?!

Saludos

Kuba, meine zweite Heimat
Registriert
23 Mai 2020
Beiträge
1.524
Punkte Reaktionen
872
Ort
Zürich
Liebe Forums-Gemeinde,

ich werde demnächst für knapp 2 Wochen in Havanna allein vor Ort sein (Casa). Ich bin generell recht reiseerfahren und dann das dritte Mal in Kuba. Dieses mal reise ich jedoch alleine, mein Spanisch ist eher rudimentär. Abgesehen von offiziellen Anbietern wird es sicher an jeder Ecke Angebote für Exkursionen und Unternehmungen etc. geben. Generell bin ich offen und entspannt, jedoch muss man ja nicht in jede Falle tappen. Daher hier die Frage, ob ihr die z.B. Top 5 der häufigsten Touri-Fallen oder sonstige Verhaltensweisen beschreiben könnt, die vermutlich unseriös enden. Ich finde es nämlich auch nicht gut, wenn man nur mit Scheuklappen durch die Straßen läuft und jeden und jede abweist, manche Angebote sind ja sicher völlig ok und ggf. sogar charmanter als die ganz offiziellen Anbieter. Freu mich auf Euer Feedback und bedanke mich im voraus, viele Grüße, Pascal
Das kommt natürlich darauf an, was deine Motivation für Kuba ist. Jeder hat nun mal eine andere Erwartungshaltung.
Aber 2 Wochen nur in Havanna finde ich persönlich doch etwas langweilig. ich bin meistens 3 Tage in Havanna, das finde ich völlig ausreichend.
 

cubavaraia

Nutzer
Registriert
15 Dez. 2018
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
8
Ort
München
Hallo, Pascal,
bin gerade wieder zurück ( v. 21.4.-9.5 )
letztes mal im nov. 18.
mittlerweile seit 2008 numehr mehr als 1x.

Frag einfalch konkret , denn Infos gibt,s schon Einiges.
also z.B. telefon, taxis, essen , frühstück lokaltips usw. )
einkaufen elementares z,B. Aqua.
Besichtigungen ( Highlights ) transport Bus- Abläufe )
preise taxis, Cocotaxis ptreis,
Währungstausch, Zigarrenkauf ( wo am besten, Preise )
Vergnügungstips ?
preise allgemein
usw.
wie bemerkt — einfach mir antworten u. Fragen
servus

-
 

PascalB76

Neuer Nutzer
Registriert
21 Mai 2023
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
1
Liebe Kuba-Freundinnen und Freunde,

zunächst vielen Dank für Eure Antworten und Hinweise, da waren schon viele nützliche und hilfreiche Gedanken dabei! Ich habe deshalb so lange Zeit in Havanna eingeplant, da ich im Rafel Trejo Boxing Gym täglich trainieren möchte. Ich bin ein Hobbyboxer und denke, dass ich dort einen Coach finde, der mir Privatstunden geben wird. Hat jemand von Euch das Gym schon einmal besucht?! Zwischendurch fahre ich dann vielleicht für einige Tage nach Trinidad, so der lockere Plan. Bezüglich Havanna wäre ich an guten Restaurant-Tipps interessiert. Ich zahle gerne etwas mehr für Qualität und Lage, aber ich möchte halt auch nicht abgezockt werden. Welches sind hier Eure persönlichen Top-3-"Touri"-Restaurants. Da ich aber genauso so gerne ganz bodenständige und trotzdem gute Lokalitäten besuchen möchte, wäre ich auch an Euren Top-3-"Local"-Restaurants interessiert?! Wer kann mir sein Insiderwissen weitergeben?!
LG, Pascal
 

Alemanita

Kubakenner
Registriert
3 Jan. 2017
Beiträge
756
Punkte Reaktionen
936
El de frente, O reilly,
Antojos, Callejón de espada,
El cuarto de Tula und El Biky, beide San Lázaro,
La catedral im vedado, und Fangio auch vedado
El cocinero neben der fábrica de arte cubano,
Diese empfehlenswert für abends, 1830, Casa de la música in Centro, Sonntag Nachmittag hardrock in der casa de la amistad.
 

Alemanita

Kubakenner
Registriert
3 Jan. 2017
Beiträge
756
Punkte Reaktionen
936
Für kleines Geld einige staatliche, Los Nardos gegenüber Capitolio (Jacke mitnehmen, eiskalt aber lecker und riesige Portionen), Café opera, neben dem Gran Teatro, Inglaterra ebenda, die cervecería auf der Plaza vieja (wenn sie denn mal offen hat) und in der Nähe der Kathedrale das barocco.
 

Loquita

Nutzer
Registriert
21 Mai 2023
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
9
Hallo Pascal, ich kann La Torre empfehlen, das befindet sich in Vedado. Super Ausblick und es ist ein staatliches Restaurant, d.h. im Vergleich sehr günstig. Vorher muss allerdings ein Tisch telefonisch reserviert werden und es gibt eine Kleiderordnung. Mein Freund wurde in Shorts einmal nicht eingelassen :). Da du nur 2 Wochen da bist, würde ich mich evtl vorher um einen Trainer kümmern, v.a. wenn du ein Budget hast. Du könntest beim Fitnesstudio anrufen und dich durchfragen, oder evtl deine Bekannten aus Kuba anfragen. Abzocktechnisch muss ich sagen, dass ich die Taktiken oft nervig, aber immer erkennbar fand. In Taxis Colectivos nie den Privatpreis bezahlen, immer vor dem einsteigen nochmal kurz nach dem Preis fragen ;). Sonst fährst du schnell für das 10-Fache und musst dann rumdiskutieren.
 

Bicitorsti

Erfahrener Nutzer
Registriert
6 Apr. 2021
Beiträge
291
Punkte Reaktionen
649
Ort
Hamburg, Deutschland
Für kleines Geld einige staatliche, Los Nardos gegenüber Capitolio (Jacke mitnehmen, eiskalt aber lecker und riesige Portionen), Café opera, neben dem Gran Teatro, Inglaterra ebenda, die cervecería auf der Plaza vieja (wenn sie denn mal offen hat) und in der Nähe der Kathedrale das barocco.
 

Bicitorsti

Erfahrener Nutzer
Registriert
6 Apr. 2021
Beiträge
291
Punkte Reaktionen
649
Ort
Hamburg, Deutschland
Los Nardos ist auch mein favorisiertes Restaurant wirklich lecker und viel zu viel (immer einpacken lassen und in der Casa etc. abgeben freut sich immer jemand) aber ohne Pullover nicht auszuhalten ! Sehr lecker ist auch die Hauseigene Sangria ist zwar teurer als das Essen sollte man m.M. Mal probieren. El Biky bin ich öfter ist ein kleiner Spaziergang von meiner Casa entfernt. Ich gehe meist in die Bar vom El Biky die Küche ist die Selbe aber das Ambiente gefällt mir besser.
 
Oben