1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dauerbrenner: wiederum Milliardenkosten für Versicherte

Dieses Thema im Forum "Politik und Wirtschaft" wurde erstellt von Meisterkeks, 8 Juni 2011.

  1. Meisterkeks

    Meisterkeks Bekannter Nutzer

    65
    0
    0
    6 Juni 2011
    Hallo,

    in schönen regelmäßigen Abständen werden die zahlenden Mitglieder der Krankenkassen darauf vorbereitet, dass es ein Loch bei den Krankenkassen gibt das schon wieder größer wird. Das fatale daran ist jetzt, dass es einen Überschuß im Gesundheitsfonds geben soll und trotzdem fehlt Geld. Wer soll da noch durchblicken :mad:

    Eine der Urschen: die niedergelassenen Ärzte werden ab 2013 quasi automatisch bis zu 2,8 Milliarden Euro mehr verdienen, warnte der Vizechef des Kassenverbands, Johann-Magnus von Stackelberg. Deren Honorar ist bereits auf 33 Milliarden Euro hochgeschnellt.

    Interessant auch: die Bremer Handelskrankenkasse hkk warnt vor dem Aus von weiteren 20 Kassen. Der Kassenverband solle eine existierende Liste gefährdeter Kasse veröffentlichen, forderte hkk-Chef Michael Lempe im «Weser-Kurier» (Mittwoch). «Versicherte müssen erkennen können, welche Krankenkasse länger überlebensfähig bleibt.»

    Was tun?
     

Diese Seite empfehlen