Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

das war´s dann wohl mit Cubana Aviacion

Coro

Erfahrener Nutzer
Registriert
7 Dez. 2020
Beiträge
235
Punkte Reaktionen
86
Leider wird das Gepäck in Madrid nicht durch gecheckt. Das bedeutet alles muss in Madrid vom Band genommen werde, zum Taxistand, dann zum Hotel. Nächsten Tag zum andern Terminal
So weit mir bekannt ist darf Gepäck nicht allein fliegen, so ist bei viele Flugairlines aus Sicherheit gründen
 

alibaba

Kuba, meine zweite Heimat
Registriert
15 Feb. 2021
Beiträge
1.100
Punkte Reaktionen
171
Ich denke mal El Hombre an jedem Flughafen gibt es eine Gepäckaufbewahrung. Natürlich muss man die bezahlen.
 

nico_030

Kubakenner
Registriert
16 März 2021
Beiträge
915
Punkte Reaktionen
349
Ich denke mal El Hombre an jedem Flughafen gibt es eine Gepäckaufbewahrung. Natürlich muss man die bezahlen.
Das macht Sinn, erst sucht man um Mitternacht eine Gepäckaufbewahrung, die noch geöffnet hat. Dann fährt man mit dem Taxi zum hotel. Nächsten Tag fährt man mit dem Taxi zum terminal wo man in der Nacht davor gelandet ist, macht jetzt den selben Weg zu Fuß wie in der Nacht davor. 2 mal. Stellt sich zum 2.mal in die Warteschlange für Taxi. Um dann zum dritten mal mit einem Taxi zum abflugterminal zu fahren.

Oder man lässt 2 x umsonst laufen, einmal umsonst in der Taxi Schlange stehen und einmal umsonst Taxi fahren weg und macht es wie mein sohn.
 

nico_030

Kubakenner
Registriert
16 März 2021
Beiträge
915
Punkte Reaktionen
349
Die Ankunft in Santiago macht es noch einmal spannend. Jetzt verstehe ich auch die Aussage meines Bekannten im Flieger davor:
ganz schönes Chaos war da.

Der Zoll ist wohl bei fast allen zur Hochform aufgelaufen. Mein Sohn musste jedes Gepäckstück öffnen und einzelne Dinge erklären wie 72V/ 110 V Inverter, 84V/ 25A Ladegerät, Hauswasser Anlage uvm. Immerhin hatte er 7 Gepäckstücke mit ca. 150 kg.

Am Ende wurde Ihm eine Summe von 900 genannt. :eek:
Zur Sicherheit fragte er noch mal nach der Währung? Peso moneda nacional.:cool: Ein Schnäppchen.

Danach wurden die Passagiere auf die verschiedenen Quarantäne Hotels verteilt. Er bekam wie mein Bekannter ein Zimmer, das er die nächsten Tage nicht verlassen darf, im Hotel Imperial.

Kommunikation war bis zum Hotel nur per SMS möglich. Nico hatte noch keine Kuba Sim Karte, die Neue bringt ihm Diane heute.
Das Hotel hat wie die meisten WLan, wir mailten Ihm unsere Nauta Hogar Zugangsdaten, diese funktionierten problemlos, so das er seit
Ankunft im Hotel mit der Welt verbunden ist.

Das gepäck muß bis zu seiner Entlassung in die Freiheit bei ihm bleiben, aber ein Mitarbeiter des Hotels hat sich schon für kleine Botengänge
angedient.
 

nico_030

Kubakenner
Registriert
16 März 2021
Beiträge
915
Punkte Reaktionen
349
So, die letzte Übernachtung naht. Eben wurde der PCR Test gemacht. Morgen um 10-11 öffnen sich die Tore in die Freiheit.
Mein Sohn kriegt sich gar nicht ein über die Qualität des Hotel Essen. Wäre mir neu das kubanische Köche gut kochen. Aber man ist ja lern fähig.

Das erwartet den Quarantänling:

 

nico_030

Kubakenner
Registriert
16 März 2021
Beiträge
915
Punkte Reaktionen
349
Nico ist mittlerweile in unserer casa angekommen. Zu ehren des hohen gast zieht diane mit Nicole in das cuarto der Mama.
Damit die beiden es weiter hin angenehm haben, habe ich ein esplit bezahlt.
Heute sollte das edelstahl hauswasserwerk von t.i.p. eingebaut werden. Wo ich den checke hätte. Den was.
Ich hätte mal jemanden fragen sollen der Ahnung hat, es fehlt der ansaugschlauch und der ansaugfilter mit rückschlagventil.
Blöd das diese Teil nicht zum gesamt Paket gehört.
Also geht diese Geschichte erst mit meiner Anreise nach Kuba weiter.
 
Oben