1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cubahoster, Viazul, Internet, Spanisch und Privatwagen

Dieses Thema im Forum "Hotels & All. inkl Urlaub" wurde erstellt von GermanCoastgirl, 29 Feb. 2016.

  1. GermanCoastgirl

    GermanCoastgirl Neuer Nutzer

    4
    0
    0
    18 Feb. 2016
    Hallo !

    Ich habe mich soeben im Forum kurz vorgestellt und hier nun meine aktuellen Fragen. Ich wäre Euch super dankbar, wenn die Kuba-Hasen unter Euch mir ein "alles, kein Problem" oder "oh je, bist Du naiv" entgegen schmettern würden. ;-)

    Wir fliegen am 16.3. über Toronto nach Varadero (war einfach das Günstigste). Ab dort haben wir eine 2,5 wöchige Rundreise geplant mit mindestens 2 Übernachtungen überall. Wir kennen Kuba noch gar nicht und zum ersten Kennenlernen eines Landes hat sich für uns in anderen Ländern dieses Konzept gut bewährt. Ich habe vor ein paar Monaten gegooglet, wie wir das mit den Unterkünften machen. Überteuerte Hotels mit Pauschaltourismus kommen für uns nicht in Frage, da wir Land und Leute kennen lernen wollen und immer mit dem Rucksack unterwegs sind, daher habe ich nach Casa Particulares geschaut. Viele, die ich angemailt habe haben sich nie gemeldet. So bin ich bei Cubahoster gelandet und hatte in den letzten Monaten in 2015 einen super intensiven, sehr netten Mailkontakt. Wir haben eine Route Varadero, Havanna, Viñales, Trinidad, Cienfuegos, Varadero ausgearbeitet und die Casas konnte ich auch aus mehreren auswählen. Sie scheinen alle bekannt zu sein, da sie viele Bewertungen über Tripadvisor bekommen. Eine Email mit allen bestätigten Buchungen habe ich erhalten.

    Vor zwei Monaten habe ich angefangen auf der Viazul Seite nach dem Transport zu schauen. Zu dem Zeitpunkt konnte ich keine Buchung durchführen. Das ging erst vor ca 3 Wochen. Mit Erschrecken habe ich festgestellt, dass hier schon viele Routen ausgebucht waren. Bei den Alternativrouten konnte ich bis zur Zahlung alles eingeben. Ich bin bis zur VISA Secure Payment Seite gekommen, habe alles korrekt eingegeben und dann hat Viazul die Buchung immer und immer wieder als inkorrekt abgebrochen. In der Zeit habe ich immer wieder an Viazul gemailt und um Unterstützung gebeten, aber nie eine Rückmeldung erhalten.

    Vor zwei Wochen habe ich dann noch mal Cubahoster angemailt um a) unsere Buchungen aus 2015 zu bestätigen und b) um ihre Unterstützung zu erbitten beim Transport zwischen den Städten.
    Seitdem bekomme ich keine Reaktion mehr. ;-( Auch über Facebook Messenger gibt es kein Feedback.

    Parallel habe ich einige Hosts angemailt zum Reconfirmen und um zu fragen, ob sie ggfls einen privaten Transport organisieren könnten. Wir wollen soviel Geld wie möglich den Einheimischen zukommen lassen und so wenig Zwischenagentur wie möglich nutzen. Leider hat auch hier aber keiner bislang reagiert.

    Natürlich werde ich diese Woche dann auch zum Hörer greifen, wobei ich hoffentlich ohne Spanisch Kenntnisse weiterkomme...

    Sorry, viel Text. Hier nun meine Fragen:

    1) Könnt Ihr von Erfahrungen und Seriösität von Cubahoster berichten? Soll ich nach Alternativen schauen?
    2) Was könnte Ihr zum Internet Booking bei Viazul sagen? Hier habe ich ja schon einiges im Netz gelesen. Andererseits, was ist die Alternative um von Deutschland schon einen Plan zu haben und nicht im Urlaub mit der Weiterreise beschäftigt zu sein...
    3) Dass es sich hier nicht um ein europäisches Netz handelt, ist klar, aber sind die Internet Probleme wirklich so gravierend, dass weder Cubahoster, Viazul, noch die Hosts sich bei mir melden? Ich bin auch ganz lieb. ;-) Oder hab ich einfach nur Pech?
    4) Wenn wir, wie ich bei der Feriensituation befürchte, keinen Platz mehr über Viazul bekommen, wie leicht ist es, kurzfristig vor Ort über die Hosts (die wir hoffentlich immer noch haben...) eine privaten Transport zu organisieren? Und, was sind so ungefähr die Kosten, die wir einplanen müssen? Viñales-Trinidad ist ja z.B. eine ziemlich lange Strecke. Eine Alternative wäre ja auch das Mieten eines Autos, aber eigentlich wollten wir nicht selber fahren...
    5) Wie gut werden wir ohne Spanischkenntnisse klarkommen? Ich wollte seit Monaten einen Kurs besuchen, aber Job und Familie haben mir nen Strich durch die Rechnung gemacht. Verstehen werde ich ein wenig, aber beim Sprechen bleiben wir leider bei ein paar Brocken (Cubahoster wollte das eigentlich berücksichtigen).

    So, sorry für die Länge des Posts. Ich bin sehr gespannt auf Eure Antworten. Kuba ist halt nicht Asien. ;-)

    Birgit
     
  2. Ibi

    Ibi Erfahrener Nutzer

    266
    57
    28
    21 Jan. 2013
    Du schreibst doch du hast Bestätigungen der Hostals erhalten?

    > Eine Email mit allen bestätigten Buchungen habe ich erhalten.

    > Vor zwei Wochen habe ich dann noch mal Cubahoster angemailt um a) unsere Buchungen aus 2015 zu bestätigen

    du wolltest also noch eien Bestätigung?

    Transport alternativ zu Viazul ist eigentlich kein Problem; vonn allen Städten fahren Sammeltaxis.

    Internet ist kein Problem; e-mail kann über Nauta gelegentlich schwierig sein..
    was für einen e-Mailadresse hat den Cubahoster @nauta.cu oder was internationales?
    z.B. xy@cubahoster.com?

    Grüsse Joachim
     
  3. GermanCoastgirl

    GermanCoastgirl Neuer Nutzer

    4
    0
    0
    18 Feb. 2016
    Hi Joachim,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

    Ja, ich habe im September letztens Jahres die ganzen Buchungen gemacht und wir waren so verblieben, dass ich mich im Februar nochmal melde um alles meinerseits zu bestätigen. Cubahoster wollte das auch so. Eine Bestätigung von Cubahoster habe ich erhalten, aber keine Bestätigung der einzelnen Casas.

    Cubahoster hat eine .com Adresse.

    Ok, dann liegt es einfach an den Hosts und Viazul selber, dass sie nicht reagieren. ;-(
    Zu den Sammeltaxis: Finde ich hier zur Vorgehensweise und zu den Kosten etwas im Forum? Wie, wo, wann... Da bin ich noch gar nicht informiert. Aber erstmal gut zu wissen, dass es Alternativen gibt.

    Danke soweit erstmal,
    Birgit
     
  4. Ibi

    Ibi Erfahrener Nutzer

    266
    57
    28
    21 Jan. 2013
    Casas haben nicht immer Internetanschluss und wenn dann langsam.
    viel geht heute über mobile Mail über einen nauta.cu oder nauta.com.cu Account. Aber nicht immer störungsfrei.
    oder natürlich und das recht zuverlässig über die Wifi Hotspots

    Wenn mal was mit dem Casa nicht klappt geht auch immer noch was vor Ort

    Preisbeispiel für Sammeltaxis: Havanna oder Varadero nach Trinidad 100-120 für das ganze Taxi mit 4 Personen.

    Da kannst du in den Casas fragen; die kennen die Möglichkeiten;
    Oder an Charakteristischen Punkten Havanna parque Central oder bei z.B. den Viazulstationen, da stehen immer viele Vermittler..

    Preise sind in Hochsaisonzeiten schlecht verhandelbar.
     

Diese Seite empfehlen