Cosmos New York: „Freundschaftsspiel“ auf Kuba geplant

Dieses Thema im Forum "Kuba Nachrichten" wurde erstellt von Kuba-News, 17 März 2015.

  1. Kuba-News

    Kuba-News Kuba, meine zweite Heimat

    1.679
    13
    0
    30 Juni 2011
    [TABLE]
    [TR]
    [TD="align: center"][/TD]
    [TD="class: j"]

    Cosmos New York: „Freundschaftsspiel“ auf Kuba geplant
    [SIZE=-1]Handelsblatt[/SIZE]
    [SIZE=-1]New YorkDas Fußball-Team von Cosmos New York wird im Juni ein Testspiel auf Kuba bestreiten und will damit einen Beitrag zur Überwindung jahrzehntelanger politischer und ideologischer Barrieren leisten. Das teilte das Team des früheren Schalker ...[/SIZE]

    [SIZE=-1]und weitere[/SIZE]
    [/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]


    Zum Original Artikel
     
  2. guajiro

    guajiro Erfahrener Nutzer

    209
    84
    28
    20 Nov. 2011
    Na da wirds bestimmt eine volle Hütte geben, auch wenns nur eine Mannschaft aus der 2. Liga ist. Mir wärs ja im Juni zu heiss, um Fußball zu spielen. Gibt es eigentlich auch Fußballstadien mit Flutlicht in Kuba?
     
  3. Turano

    Turano Erfahrener Nutzer

    352
    82
    28
    29 Juli 2014
    Also als St.Pauli 2005 gegen die kubanische Auswahl gespielt hat kamen nur 300-400 Zuschauer....gut damals hat Pauli nur Regionalliga gespielt
     
  4. Driver

    Driver Moderator

    371
    83
    28
    27 Sep. 2014
    In Camquey wird zurzeit ein Stadion geplant mit 7'000 Plätzen von einem Schweizer der ein Kinderhilfswerk in Kuba leitet: http://www.vivaelfutbol.org/de/infrastruktur/fussball-stadion-in-camagueey.html Vielleicht gibt's dann dort Flutlicht! :)

    Fussball ist halt nicht der Nr.1 Sport in Kuba. Jedoch schwer am Kommen. Hat man ja auch bei der letzten WM gesehen.
     
  5. guajiro

    guajiro Erfahrener Nutzer

    209
    84
    28
    20 Nov. 2011
    Ja seit die großen Turniere und Spiele der Ligen übertragen werden, kann man auch immer öfter die Kiddies in den Straßen kicken sehen anstatt mit Knüppeln gegen fliegende Blechdosen zu kloppen. Und die grossen Stars werden ja auch verehrt. Wenn dann der Gegner auch noch aus USA kommt, wird das Interesse denke ich grösser sein, als bei einem norddeutschen Stadtteilverein:)

    @ driver: Super Projekt u.a. Tore aus Marabu kuba-flagge
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 März 2015
  6. Turano

    Turano Erfahrener Nutzer

    352
    82
    28
    29 Juli 2014
    Also der Ruhm bei Cosmos ist ja auch schon leicht verflogen, ist ja auch nur noch 2. Liga.
    Es kommt sicherlich auch darauf an wie die Veranstaltung präsentiert wird, aber so viele Stadiongänger im Sportbereich kenne ich nicht. Die Bundesliga wird im TV geguckt, aber live sind doch einige schon wieder zu bequem den "weiten" Weg ins Stadion zu machen.

    Mit den Kids gebe ich dir Recht und die haben auch gerne jemand aus dem Land des Weltmeisters mitspielen lassen, also Wissen ist vorhanden und auch einiges Talent.
     
  7. guajiro

    guajiro Erfahrener Nutzer

    209
    84
    28
    20 Nov. 2011
    Ich hab noch kein offizielles Fußballspiel dort gesehen, war nur mal beim Baseball und da war das Stadion ganz gut gefüllt. Und dann mal beim Volleyball in der Halle, da musste ein Polizist die aufgeregten Gemüter unter den Zuschauern beruhigen, was ihm aber auch ganz schnell mit Worten gelang. Dass viele in der Halle geraucht haben, war wohl nur für mich etwas befremdlich.

    Auch beim SV Babelsberg03gibt es ein von Fans initiertes Projekt, mit dem kubanische Fussballer unterstützt werden. Aktuelle Ergebnisse der Liga und Wissenswertes zur Geschichte findet man auch bei http://futbol-cubano.blogspot.de/.
     

Diese Seite empfehlen