1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Casa Particular Cuba

Casa Suche

Dieses Thema im Forum "Casa Particular | Ferienwohnung" wurde erstellt von Viajero, 7 Aug. 2012.

  1. Viajero

    Viajero Aktiver Nutzer

    32
    0
    0
    5 Aug. 2012
    Hallo,
    Ende November geht es endlich los. 4 Wochen Kuba. Unsere Route steht nicht genau fest, wir wollen uns treiben lassen.
    Dennoch suchen wir für zwischendurch ein kleines Karibik Erlebnis, das heisst eine Casa am Strand, Hausboot/Stelzenhaus am Fluss/Meer oder s.ä..
    Solche privaten Unterkünfte sind wohl eher selten, da der Staat bei solchen Filetstücken gerne mitverdient.

    Hat jemand von Euch eine Empfehlung?

    Danke, gruss Viajero
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Aug. 2012
  2. Clandestino

    Clandestino Abgemeldet

    413
    12
    0
    5 Juni 2011
    Ohne genauere Reiseroute ist es schwer Empfehlungen auszusprechen. Private Unterkünfte gibt es genug in Kuba, aber direkt am Strand - hm - da fällt mir spontan wenig ein. Ganz nett ist, unweit von Trinidad (da wollt ihr ja wohl hin), die Playa Ancona, dort gibts auch ein paar Hotels aber soviel ich weiß keine Casa Particular. Westlich von Trinidad in La Boca, einem kleinen Fischerdorf, gab es zwei private Casas mit Zugang zum Meer, aber so richtiges Karibikpostkartenfeeling ist das auch nicht.

    Falls ihr nach Santiago kommt, könnt ihr nach Siboney fahren, dort gibts eine Menge Casas unweit des Meeres, allerdings ist der Strand dort auch nicht sooooo schön aber um mal 2 oder 3 Tage abzuhängen reicht es allemal.

    Die meisten Pauschal(bade)touristen gehen vermutlich nach Varadero oder Guardalavaca. In Varadero gibt es inzwischen auch Casa Particulares und wenn man nur Strand will und sich nicht an Massentourismus stört, kann man da schon mal ein paar Tage verbringen. Unweit Havanas gibt es die Playas del Este (Guanabo etc) mit strandnahen Casas, auch ganz nett, aber (für mich) nicht der Knaller.

    Falls ihr nach Baracoa kommt findet ihr ein schönes Strändchen etwa 25 km nordwestlich gelegen, die Playa Maguana. Dort gibt es ein kleines Hotel, die Villa Maguana (http://www.villamaguana.com/index.htm). Meiner Meinung einer der schönsten Plätze Kubas um Karibikfeeling zu genießen. Kostet in der Nebensaison so um die 60 CUC DZ inkl. Frühstück. Als ich das letzte mal dort war gab es keine Privatunterkünfte am Strand. Lediglich Essen wird einem von diversen Strandjineteros angeboten. Man kann auch in Baracoa übernachten und dann mit dem Taxi (ca 25 CUC hin und zurück) zum Strand fahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Aug. 2012
  3. Viajero

    Viajero Aktiver Nutzer

    32
    0
    0
    5 Aug. 2012
    Varadero und ähnliche Tourihochburgen kommen überhaupt nicht in Frage. Und nur auf Strand kommt es mir auch nicht an.
    Da kann ich ja gleich nach Spanien fahren und spar mir ein paar Flugstunden.
    Eher suche ich etwas Besonderes zum fairen Preis für 4-5 Tage. Idealerweise am Wasser (Fluss/Meer) oder mitten in der Natur.
     
  4. luckas

    luckas Erfahrener Nutzer

    187
    42
    28
    7 Juli 2011
    @viajero
    ich würde dir baracoa empfehlen!
    1. liegt direkt am meer
    2. man kann jeden tag von dort aus ausflüge in die natur machen(yumuri,yunke,playa maguana,maisi,humbold park...)
    3. eine schöne casa gibt es dort für 20cuc

    falls ihr interesse habt meldet euch einfach bei mir.
     
  5. quisiero

    quisiero Kubakenner

    531
    155
    43
    27 Okt. 2011
    Cienfuego oder Trinidad ist nicht so überlaufen im Nobember und hat sehr schöne Strände und im Hinterland wunderschöne Naturparks, Wasserfälle und nicht weit weg auch die Krokofarm. Die Preise im November = Winter in Cuba sind dann sehr moderat.Zimmer mit Salon, Bad und mit Frühstück für 2 Personen ca 25 CUC. Taxi mieten und Tagestouren.
     
  6. Viajero

    Viajero Aktiver Nutzer

    32
    0
    0
    5 Aug. 2012
  7. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.540
    279
    83
    12 Dez. 2010
    Ich wusste gar nicht, das es solche "Baustile" auch in Kuba gibt. Schaut echt sehr schön aus.
     
  8. Don Arnulfo

    Don Arnulfo Kuba, meine zweite Heimat

    1.503
    283
    83
    23 Juni 2011
    ja, kenne ich, man muss mit dem Boot dahin fahren. Ansonsten ist es dort recht ruhig, Zum Land immer mit einem Boot.
     

    Anhänge:

  9. Viajero

    Viajero Aktiver Nutzer

    32
    0
    0
    5 Aug. 2012
    Im Rahmen einer Pauschalreise oder selbstständig? Wenn ja, wie bist Du dort hingekommen (im Boot) und von wo usw.?
     
  10. Don Arnulfo

    Don Arnulfo Kuba, meine zweite Heimat

    1.503
    283
    83
    23 Juni 2011
    nein, keine Pauschalreise. Ab Havanna hatten wir ein Mietauto, dann sind wir in Richtung Cienfuegos gefahren. Da fährt man etwa 150 - 180 km von Havanna aus, dann ist mit ein bisschen Aufmerksamkeit auch die Abfahrt von der Autobahn zu finden. Also Abfahrt nach Guama noch vor Abfahrt Cienfuegos.
    Man findet dort auch den Hinweis auf die Krokodilfarm, die ist gegenüber von der Bootsanlegestelle. Im Bereich der Boostanlegestelle kann man gut Mittag essen. Es gibt dort auch Krokodilfleisch zu essen. Tja und dann in die Lagune mit einem Schnellboot oder mit einem größeren Kahn....
    Nun, dort zu übernachten über mehrere Tage wird langweilig. Eher mal 1 - 2 Nächte.

    Übrigens, mein Foto vorher ist von 1979 :eek: mein jüngster Besuch dort war 2009.

    http://www.holidaycheck.de/ort-Reiseinformationen_Guama-oid_26586.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Aug. 2012

Diese Seite empfehlen