Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Suche Briefmitnahme nach Havanna / Raum Düsseldorf

Kueken00

Neuer Nutzer
Registriert
24 Apr. 2015
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo an alle,

ich bin neu im Kubaforum und brauche Eure Hilfe.

Ich suche jemanden aus dem Raum Düsseldorf und Umgebung der in der nächsten Zeit nach Havanna fliegt und
evtl. einen persönlichen Brief von mir für einen in Havanna lebenden Bekannten mitnehmen würde.

Ich habe leider keine Adresse von ihm (vergessen sie auszutauschen), aber eine Handy-Nr., die auch korrekt is
(ich habe Kontakt zu seinem Sohn hier in Deutschland, der mir bestätigt hat dass die Handy-Nr. korrekt ist. Er hat aber auch wenig tel. Kontakt zu ihm). Deshalb würde vor Ort ein Anruf / eine SMS anfallen, deren Kosten ich aber auch übernehmen würde.

Kann mir vielleicht jemand von Euch helfen ? Ich wäre Euch sehr dankbar.

Mich interessiert auch wie die Mitglieder hier, die einen kubaninischen Partner haben mit ihm auf Kuba in Kontakt bleiben. Ich lese und höre immer dass das Telefonnetz so schlecht ist und SMS/Briefe verloren gehen.
Eine dauerhafte Kommunikation ist dann doch eigentlich unmöglich, oder sehe ich das falsch ?


Vielen Dank im voraus fürs lesen und helfen.

Viele Grüße

Carmen
 

Roberto

Bekannter Nutzer
Registriert
30 Dez. 2014
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
19
Ja, das siehst Du falsch. Schick ihm doch eine SMS, dann siehst Du, ob er mit Dir kommunizieren will.
 

Roberto

Bekannter Nutzer
Registriert
30 Dez. 2014
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
19
Und wenn Du glaubst, den 1 CUC, den er aus seinem Handyguthaben für eine Antwort aufbringen muss, bist Du ihm nicht Wert, dann lad ihm von hier aus sein Handyguthaben auf. Der Forumjefe würde sich freuen Dir dabei behilflich zu sein. Du hast ab jetzt noch 10 Stunden Zeit dessen Guthaben günstig aufzuladen. Danach wird es doppelt so teuer.
 

sunny

Bekannter Nutzer
Registriert
14 Nov. 2014
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
6
Hallo Carmen,
bei deiner Briefmitnahme kann ich dir leider nicht behilflich sein aber was die Kommunikation angeht schon.

Es ist auf gar keinen Fall "unmöglich". Nichts ist unmöglich wenn man es so sehr möchte! Klar sollte das ganze auf Gegenseitigkeit beruhen aber das ist ja ein anderes Thema!

Du kannst wie von Roberto beschrieben sein Handy über Cubacalls aufladen, du kannst relativ günstig mit ihm über den Service Rebtel telefonieren oder ihm natürlich Emails schreiben. Sehr viele Cubaner haben mittlerweile auch eine Nauta Email Adresse die sie über Ihr Smartphone abrufen können. Einfach für deinen Freund und auch für kubanische Verhältnisse nicht allzu kostenintensiv. Frag doch einfach mal seinen Sohn ob sein Vater eine Nauta Email Adresse hat. Wenn du nicht weiter kommst oder genauere Infos brauchst, dann helfen dir hier im Forum mit Sicherheit viele Leute gerne weiter!

Aber eins ist klar: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Selbst in Kuba ;)
Also nicht verzweifeln!

Liebe Grüsse
sunny
 

Kueken00

Neuer Nutzer
Registriert
24 Apr. 2015
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

danke für Eure Antworten. Ich habe ja Kontakt zu seinem Sohn in Deutschland. Der ruft ihn über Telekom an. Da er auch nicht so viel Geld verdient sind die Anrufe selten, da die Telekom ja auch nicht günstig ist. Ich habe ihn schon gefragt ob sein Vater eine E-mail Adresse hat, bekomme aber keine richtige Antwort. Irgendwie habe ich das Gefühl dass ich ihm mit meiner Fragerei auf die Nerven gehe. Er sagt natürlich dass sein Vater ehrlich ist.
Mittlerweile denke ich dass ich vera... worden bin. Ich habe ihm nun eine SMS geschrieben und ihn gebeten mir gegenüber ehrlich zu sein, damit ich weiß woran ich bin und mit der ganzen Angelegenheit abschließen kann. Ich denke dass ich auch darauf keine Antwort erhalten werde. Mit dem Geld auf das Handy überweisen wäre eine Möglichkeit. Aber ich habe auch da keine Gewissheit dass er sich dann bei mir meldet. Ich setze meine Hoffnung darin, dass ich vielleicht doch noch jemanden finde, der einen Brief für mich nach Havanna mitnehmen kann. Wenn das auch scheitert muss ich halt aufgeben oder hoffen dass sein Sohn ihn an Weihnachten erreicht.

Also wenn Ihr jemanden kennt der in der nächsten Zeit nach Havanna fliegt und vielleicht auch aus dem Raum Düsseldorf kommt (wenn nicht kann ich den Brief dem Boten auch per Post zuschicken), dann meldet Euch bitte bei mir.

Ich wäre Euch sehr dankbar !!!

Viele Grüße

Carmen
 

girasol alemana

Erfahrener Nutzer
Registriert
3 Nov. 2012
Beiträge
139
Punkte Reaktionen
31
Hallo Carmen, als erstes solltest du versuchen, die Adresse ausfindig zu machen, ruf ihn doch einfach an. Wie soll ihm denn sonst jemand einen Brief zukommen lassen, schließlich wird kein Bote Zeit und Lust haben, immer wieder zu versuchen, ihn anzurufen. Sein Sohn kennt doch sicher auch die Adresse seines Vaters.
So wie du das beschreibst hört es sich aber so an, als hätte er kein Interesse, dir zu antworten. Falls das so wäre nützt dir leider auch ein Brief nichts und die Überbringung würde dem Boten unnötige Mühe bereiten. Wenn er dir nicht antwortet, weißt du ja letztendlich auch so, woran du bist. Kubaner sprechen unerfreuliche Wahrheiten nicht gerne direkt aus, vielleicht ist das also seine Art, sich dir zu entziehen. Tut mir zwar leid für dich, aber es hört sich schon so an, als wäre es besser, ihn schnellstmöglich zu vergessen.
 

el-cheffe

Administrator
Registriert
12 Dez. 2010
Beiträge
2.580
Punkte Reaktionen
399
Ort
München
Ich habe ihm nun eine SMS geschrieben und ihn gebeten mir gegenüber ehrlich zu sein, damit ich weiß woran ich bin und mit der ganzen Angelegenheit abschließen kann.

Hi Carmen,

ist Dir soviel Aufrichtigkeit schon einmal passiert? Also ich habe auch schon das ein oder andere erlebt, jedoch dass jemand, der es nicht ehrlich mit Dir meint, nach Deiner oben stehenden Frage sagt:"Nein, das war alles nur show. Besser du vergisst mich"
Sowas gibt es nicht. Auch wenn ich es Dir wünschen würde, wird das das letzte sein, was Dir passiert.

Das mit der teuren Telekom, sind doch alles nur ausreden. Ich kenne wirklich viele Leute, welche mit Familie oder Freunden auf der Insel Kontakt halten, dafür aber die teuerste Möglichkeit zu nutzen, passiert bei Kubanern eher selten. Wie schon geschrieben wurde, wenn beidseitig der Wunsch bestehen würde Kontakt zu halten, wäre das sicher geschehen.

Entschuldige meine direkten Worte. Sie sind nur gut gemeint.

So wie du das beschreibst hört es sich aber so an, als hätte er kein Interesse, dir zu antworten.....
Wenn er dir nicht antwortet, weißt du ja letztendlich auch so, woran du bist. Kubaner sprechen unerfreuliche Wahrheiten nicht gerne direkt aus, vielleicht ist das also seine Art, sich dir zu entziehen. Tut mir zwar leid für dich, aber es hört sich schon so an, als wäre es besser, ihn schnellstmöglich zu vergessen.

Wahre Worte...
 

Roberto

Bekannter Nutzer
Registriert
30 Dez. 2014
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
19
Hast Du ihm sein Guthaben aufgeladen, ihm eine SMS geschrieben und gesagt, dass Du es warst, der sein Handy aufgeladen hat? Und bei dieser Gelegenheit gefragen, ob er eine @nauta.cu - Mail-Adresse hat? Sein Sohn scheint ja ziemlich bedeppert, wenn er nicht weiss wie sein Vater zu erreichen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

sunny

Bekannter Nutzer
Registriert
14 Nov. 2014
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
6
Hallo Carmen,

du hast ihm eine SMS geschrieben und gehst gleichzeitig schon davon aus keine Antwort zu erhalten? Hmmmm...keine guten Grundvoraussetzungen oder?

Sei ehrlich zu dir selbst, nur deines Stolzes, deines Herzens und deiner Selbstliebe wegen. Wenn er dir auf diese SMS nicht antwortet ist es eigentlich schon die Antwort, oder? Keiner will dich von etwas abhalten, dir von etwas abraten oder dich beunruhigen aber vermutlich können wir die Situation objektiver betrachten. Es ist immer leichter die Dinge ohne die Rosa Brille zu betrachten die man (selbstverständlich) in deiner aktuellen Situation aufhat.

Nicht nur in Kuba, überall auf der Welt, drücken sich Menschen vor unangenehmen Situationen oder Worten aber manchmal muss man dann einfach erkennen "keine Antwort ist auch eine Antwort".

Wenn er dich wirklich kontaktieren möchte dann findet er einen Weg.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen und hoffe natürlich er wird sich melden, tut er das aber nicht Carmen, dann spar dir die Mühe mit dem Brief! Er hat deine Nachricht erhalten und nun ist er am Zug!

Die Frauenrechtlerinnen werden jetzt wieder hell aufschrieben aber: Du musst erobert werden, nicht er!!!Und welcher Kubaner will denn nicht gerne seine Herzensdame erobern? Also wenn er das möchte, dann findet er auch einen Weg! GANZ SICHER!!!!!!!

Wie Cheffe schon sagte, nicht krumm nehmen, wir meinen es nur gut!!!

Liebe Grüsse
sunny
 

Roberto

Bekannter Nutzer
Registriert
30 Dez. 2014
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
19
Die Frauenrechtlerinnen werden jetzt wieder hell aufschrieben aber: Du musst erobert werden, nicht er!!!Und welcher Kubaner will denn nicht gerne seine Herzensdame erobern?
Also von Kuba hast Du wirklich keine Ahnung.
 
Oben