Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Benzin/Diesel für Mietwagen problematisch?

Farrol

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
20 Jun 2019
Beiträge
25
Zustimmungen
2
Hallo zusammen,

ich überlege, für 3 Wochen ab Mitte Oktober einen Wagen zu mieten, für eine Rundreise im Westen und Zentrum (Havanna, Viñales, María la Gorda, Soroa, Playa Larga, Cienfugos, Trinidas, Matanzas/Varadero, Havanna). Eventuell noch Abstecher und Zwischenstopps, wir haben ja viel Zeit.

Wie ist eigentlich die Versorgung mit Benzin/Diesel auf dieser Strecke?

Gibt es an den Tankstellen auch lange Schlangen wie in den Läden?
 

cicianna

Neuer Nutzer
Mitglied seit
4 Jul 2019
Beiträge
4
Zustimmungen
3
Hallo! ich bin seit gestern wieder in der Heimat. Wir haben uns den Mietroller geholt und sind einige Tage durch die Städte. Die Tankstellen sind "normal" verteilt auf den großen Strecken- nicht so wie in D alle 30 km aber mit ner Tankfüllung kommst du zur nächsten Tankstelle. Am seltensten kommst du an die Tankstellen auf der Autopista. In den Städten gibt es öfter welche. Lade dir bei Gelegenheit die App von Google Offline Maps runter und dort sind alle Tankstellen verzeichnet. Schlechter ist es bei Wegen mit unserem Moped, da der Tank nur sehr klein ist. Ich hätte mir gewünscht wir hätten eine Flasche Reserve gehabt aber unser Glück war immer dass der 125-er Roller ne gute Reserve-Abteilung hat ;) - Frag ruhig mehr, falls du noch was wissen willst- ich war am Puls der Zeit... ;)
 

Farrol

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
20 Jun 2019
Beiträge
25
Zustimmungen
2
Danke, das hört sich doch ganz gut an.

Ich habe jetzt einen kleinen Suzuki Jeep für 3 Wochen bei TUI Cars / Via gebucht.

Ist wahrscheinlich eine Klapperkiste, aber mit Abstand der günstigste Wagen.
 

cicianna

Neuer Nutzer
Mitglied seit
4 Jul 2019
Beiträge
4
Zustimmungen
3
das ist doch super! Benzin ist viel billiger dort, da spart ihr schon mal und der Verkehr auf der Autobahn ist so rund bei 0 (also fast keine Autos) allerdings hier und dort Pferdekutschen oder Fahrräder oder Personen, die Autobahn ist dort für jeden. In den Städten sind die Strassen sehr kaputt also die Stoßdämpfer kannst du nur noch schrotten wenn sie nicht schon Schrott sind! Lass dir das auf jeden Fall zeigen, dass die Stoßdämpfer noch IO sind... ;) Ansonsten- genieß es! lg
 

selinaalemanita

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
3 Dez 2017
Beiträge
107
Zustimmungen
59
Standort
Jena
Hallo :)
Über die Versorgung auf deiner geplanten Strecke kann ich dir leider nichts sagen, aber Schlangen an Tankstellen habe ich noch keine gesehen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass du da Probleme haben wirst. Deine geplante Strecke deckt ja die bekanntesten Touristenpunkte ab, da werden die schon drauf achten, dass genug Benzin für Touristen zu haben ist.
 

Caney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
828
Zustimmungen
297
Standort
Wien
Hallo und Willkommen!
Ich schliesse mich cicianna an, die Straßen sind oftmals in schlechtem Zustand. War ich aber als wichtiger als die Stossdämpfer empfinde ist der Zustand der Reifen. Dasselbe für den Ersatzreifen bzw. das Vorhandensein eines Wagenhebers bzw. Radmutternschlüssels (manchmal ist da ein spezieller gefragt). Mit einem Platten ohne funktionierendes Reserverad in der Nacht irgendwo zu stranden fällt kaum unter die 'muss haben' Kategorie.
Benzin und Diesel sind eigentlich in ausreichendem Masse vorhanden, natürlich auch mit ein bisschen Vorausschau welche Strecken man plant.
Ansonsten - viel Spaß
 

Farrol

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
20 Jun 2019
Beiträge
25
Zustimmungen
2
Danke euch allen... dann hoffe ich mal, dass der Wagen durchhält und dass wir bei der Vermietung und sonst nicht allzu sehr übers Ohr gehauen werden, da habe ich inzwischen schon wilde Geschichten gefunden.
 

pkellner

Nutzer
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Standort
Österreich
Danke euch allen... dann hoffe ich mal, dass der Wagen durchhält und dass wir bei der Vermietung und sonst nicht allzu sehr übers Ohr gehauen werden, da habe ich inzwischen schon wilde Geschichten gefunden.
bin gespannt - sag mir doch dann bitte wie das mit dem mietwagen und die benzinsituation war :)
 

Farrol

Aktiver Nutzer
Mitglied seit
20 Jun 2019
Beiträge
25
Zustimmungen
2
Mache ich, bin aber erst im November wieder da.
 

Pelotero

Neuer Nutzer
Mitglied seit
15 Okt 2019
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Wie schaut es dann aktuell grade mit Benzin aus?
Die Antworten hier sind ja aus dem August.
Kann dazu jemand genaueres sagen? Danke.
 

Ähnliche Themen


Oben Unten