Das offizielle Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Aus Schmuddel Hafen wird eine Promenade

Siggi

Kuba, meine zweite Heimat
Registriert
7 Jan 2013
Beiträge
1.752
Punkte Reaktionen
169
Ort
Osnabrück
Welche meinst Du?
Es tut sich so einiges in Havanna,überall wird gebaut.
Siggikuba-flagge
 

Driver

Moderator
Registriert
27 Sep 2014
Beiträge
371
Punkte Reaktionen
87
Welche meinst Du?
Es tut sich so einiges in Havanna,überall wird gebaut.
Siggikuba-flagge

Da der "Container-Hafen" im neu eröffneten Mariel den alten Hafen in Havanna ersetzt, wollte man den alten Hafen in Havanna umbauen und eine komplett neue Hafenpromenade kreieren. Die soll für Touristen und Einheimische gleichermassen für mehr Lebensqualität sorgen. Auf dem Link oben kannst du einen Artikel über die Pläne der Stadtentwicklung von Havanna nachlesen. Der Artikel ist nun schon über ein Jahr alt und ich habe mich gefragt, ob es nun schon konkret ausgearbeitete Pläne gibt. Vielleicht wird ja sogar schon gebaut...
 

Caney

Moderator
Teammitglied
Registriert
27 Mai 2013
Beiträge
1.103
Punkte Reaktionen
389
Ort
Wien
Wie meistens in Kuba: Laaangsam. Es sind schon ein paar Restaurants (auch eine Mikrobrauerei) dazugekommen und natürlich ist der 'Kunstmarkt' in restaurierten Hafenhallen zu erwähnen (der ist aber auch schon wieder ein paar Jahre dort). Im Jänner war von 'neuer Promenade' per se noch nicht viel zu sehen, wobei ich nicht im Bereich Regla usw. unterwegs war.
 

Siggi

Kuba, meine zweite Heimat
Registriert
7 Jan 2013
Beiträge
1.752
Punkte Reaktionen
169
Ort
Osnabrück
Was alles neu gestaltet wird,kann ich jetzt so nicht sagen,aber es wird viel Gebaut am Hafen und auch am Malecon.
Gerade am Malecon werden viele Häuser saniert,aber auch direkt in den alten verkommenen Straßen und sehr baufällige Häuser passiert schon so einiges.
Wenn ich daran denke wie Havanna vor 20 Jahren ausgesehen hat,da war alles zerfallen.
Genau wie damals die DDR,meine Geburtsstadt Stralsund oje wie sah das aus.Aber es dauert Jahre um alles wieder in den Griff zu bekommen.
Nur dauert es in Kuba viel länger,aber es tut sich gewaltig was.
Siggikuba-flagge
 

Siggi

Kuba, meine zweite Heimat
Registriert
7 Jan 2013
Beiträge
1.752
Punkte Reaktionen
169
Ort
Osnabrück
Wie meistens in Kuba: Laaangsam. Es sind schon ein paar Restaurants (auch eine Mikrobrauerei) dazugekommen und natürlich ist der 'Kunstmarkt' in restaurierten Hafenhallen zu erwähnen (der ist aber auch schon wieder ein paar Jahre dort). Im Jänner war von 'neuer Promenade' per se noch nicht viel zu sehen, wobei ich nicht im Bereich Regla usw. unterwegs war.
Ich war auch im Januar in Havanna! Und genau da war ich auch viel unterwegs,aber ich fand es in Ordnung.Ja im Kunstmarkt kann man sich mal so richtig umschauen einen ganzen Tag.
Imbissbuden und Restaurants wachsen wie Pilze aus der Erde.
Siggikuba-flagge
 

Driver

Moderator
Registriert
27 Sep 2014
Beiträge
371
Punkte Reaktionen
87
Ich dachte mir schon, dass so etwas länger dauert. Es wäre jedoch interessant, schon nur die Pläne zu sehen etc. Habe jedoch nichts dergleichen im Internet gefunden. Aber Kunstmarkt hört sich interessant an.

@Caney
Weisst du zufälligerweise ob die neuen Restaurants "particular" sind oder staatlich?
 

Siggi

Kuba, meine zweite Heimat
Registriert
7 Jan 2013
Beiträge
1.752
Punkte Reaktionen
169
Ort
Osnabrück
Die meisten Lokale sind privado!
Bin zwar nicht Caney,aber ich antworte dann mal:)
 

else

Erfahrener Nutzer
Registriert
7 Aug 2014
Beiträge
314
Punkte Reaktionen
35
Cervezeria Holländischer Besitzer
Strasse vor dem Museo HC war im Oktober nur 1-spurig befahrbar, da die Strasse erneuert wurde/wird.

Die Strassen rund um den Plaza werden restauriert, es wird an allen Ecken und Kanten gewerkelt und mittlerweile geht es schneller als noch vor ein paar Jahren.

Was mir aber aufgefallen ist, die cubanos werden immer dicker.
 
Oben