• Hallo liebe Forengemeinde, nun war es mal wieder soweit. Um nicht stehen zu bleiben und ein wenig dem technischen Fortschritt und damit verbundenen Möglichkeiten zu folgen, wurde soeben das Kubaforum geupdatet. Wir wissen, dass es aktuell technisch und optisch noch zu starken Einschränkungen kommt. Wir arbeiten jedoch mit Hochdruck daran nicht nur den Zustand von "vor dem update" wieder herzustellen, sondern einen besseren. Die gröbsten Anpassungen sollten die nächsten 3 - 4 Tage erledigt sein. Kommt es beim ein oder anderen zu größeren Einschränkungen, bitte eine E-Mail an kontaktx@xkubaforumx.eu (bitte alle x weglassen) schreiben. Vielen Dank dass Ihr hier seid & vielen Dank für Eure Geduld!

Arbeiten in Kuba

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.576
Standort
München
Wie Kubakenner und Liebhaber bereits wissen, ist es nicht besonders einfach in Kuba eine Arbeit zu finden bei der man ähnlich wie in Europa bezahlt wird. Obwohl durch die neue Erlaubnis bestimmte Berufe privat ausüben zu dürfen, das ein oder andere Angebot hinzugekommen ist, beschränken sich die Angebote zumeist noch auf das Reisesegment (Hotellerie, Gastronomie, Reisekaufleute).

Um Interessierten die Suche ein wenig zu erleichtern, werden hier Arbeitgeber und Kontaktmöglichkeiten zu selbigen bekanntgeben, bei denen sich eine Bewerbung durchaus lohnt.

Zur Zeit keine Stelle bekannt

Solltet Ihr ein Angebot gefunden haben, welches hier reinpasst, bitte einfach als Beitrag mit anfügen. Ich werde es dann oben mit aufnehmen. Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Viva Cuba

Neuer Nutzer
Mitglied seit
10 Aug 2015
Beiträge
1
Hallo, gibt es denn jetzt nach der Öffnung bessere Chancen eine normal bezahlte Arbeit also im Europäischen Sinne zu finden? Besten Dank im voraus!
 

SarahVanessa

Neuer Nutzer
Mitglied seit
9 Mai 2016
Beiträge
2
Hallo zusammen, ich bin neu hier und ich weiß, dass der letzte Beitrag bereits im November war. Aber ich wollte nicht extra ein neues Thema aufmachen, da meine Fragen hier unter dem Aspekt "Arbeiten in Kuba" bestens reinpassen.
Kurz zu meiner Person, ich habe mich durch meine Reise durch Kuba in dieses Land verliebt. Ich bin fasziniert von Menschen, Kultur und Landschaft. Einfach von allem.
Ich lerne derzeit Spanisch, da ich es nicht bei meinem Urlaub belassen möchte. Geplant ist erst einmal ein halbes Jahr reisen, wobei ich die meiste Zeit davon in Kuba verbringen möchte, um das Land besser kennen zu lernen.
Mein Traum aber ist es nach Kuba auszuwandern.
Meine Frage letztendlich ist ganz simple, ich bin seid 12 Jahren in der Gastronomie beruflich unterwegs. Gelernte Köchin, aber nun seid Jahren im Service tätig.
In Kuba als Europäer Arbeit zu bekommen habe ich nun in Erfahrung gebracht, ist relativ schwer, bezieht sich das aber auch auf die Hotellerie- bzw. Gastronomiebranche?
Und gibt es irgendwelche Internetseiten mit Jobangeboten in Kuba?
Ich bin bei meiner Suche im Internet gnadenlos gescheitert. Daher dachte ich, frage ich mal hier nach.
Vielen Dank im Voraus.
Sarah
 
Mitglied seit
16 Dez 2015
Beiträge
15
Standort
Chemnitz
Hallo Sahra.
An deiner Stelle würde ich die Fühler wärend deines Cuba Urlaubes direkt vor Ort ausstrecken.
Mfg Mario
 

el-cheffe

Administrator
Mitglied seit
12 Dez 2010
Beiträge
2.576
Standort
München
Hallo SarahVanessa und herzlich Willkommen!

Arbeit in einem wie hier üblichen Anstellungsverhältnis zu bekommen ist quasi nicht möglich. Das nicht, weil dich keiner nehmen wird, sondern weil Du vom Lohn dafür nicht leben können wirst. Auch wenn Du Dich gut verkaufst und einen guten Arbeitgeber findest, wird Dein Lohn nicht über 100,- CUC liegen (inkl. Trinkgeld).
Einen richtigen Arbeitsmarkt gibt es in Kuba so nicht. Auch eine Jobbörse ist mir aufgrund der wenigen vakanten Stellen unbekannt.
Ganz selten, senden Hotelgruppen (darunter auch Europäische) ein Team (Küche, Service, Hotelmanagement) für eine begrenzte Zeit nach Kuba, um dort die Leute einzulernen und Abläufe einzuüben. Nach wir vor, muss man jedoch Kubaner einstellen als Firma von außerhalb. Diese mietet man quasi vom Staat.

Die einzige Möglichkeit vor Ort Fuß zu fassen, sehe ich darin, sich einen Partner zu suchen UND sich selbstständig zu machen. Da beides (eine Beziehung und ein funktionierendes Business) jedoch mit mächtig Glück einhergehen muss, sind die Chancen nach Kuba auszuwandern und dort zu Leben sehr beschränkt.

Nicht dass es nicht funktionieren würde. Ich kenne selbst einige Auswanderer. Zeitgleich kann ich diese jedoch an einer Hand abzählen. Frag doch mal ob @guerraespinosa (Mario) eine Stelle zu vergeben hat.... ;)
 
Mitglied seit
16 Dez 2015
Beiträge
15
Standort
Chemnitz
Hallo liebe Cuba Freunde,

ich bin noch nicht lange hier im Forum, deshalb stelle ich mich kurz vor.
Ich bin Mario, bin 28 Jahre alt und komme aus Sachsen. Mein Vater ist Kubaner und lebt schon seit vielen Jahren wieder auf der Insel.

Nun mein Vorhaben.
Ich fliege am 13.06. nach Havanna und treffe mich dort mit meinem Paps. Davon abgesehne dass wir erst mal 3 Tage unser Wiedersehe feiern werden weil wir uns jetzt 5 Jahre nicht gesehen haben, bin ich hauptsächlich die 3 Wochen auf Job Suche.
Oder besser auf Aquise-Tour. Ich habe hier in Deutschland ein kleines Unternehmen und möchte expandieren.

Nun meine Frage:
Kennt sich jemand in diesem Sektor aus?
Könnte mein Vater ein Objekt für mich anmieten?
Kann ich ohne weiteres ein Container mit Equipment rüber schicken?
Kann mein Vater sich Selbstständig machen und mich als Gesellschafter mit ins Boot holen?
Fragen über Fragen und über noch mehr Antworten würde ich mich freuen.

Danke und beste Grüße Mario