• Hallo liebe Forengemeinde, nun war es mal wieder soweit. Um nicht stehen zu bleiben und ein wenig dem technischen Fortschritt und damit verbundenen Möglichkeiten zu folgen, wurde soeben das Kubaforum geupdatet. Wir wissen, dass es aktuell technisch und optisch noch zu starken Einschränkungen kommt. Wir arbeiten jedoch mit Hochdruck daran nicht nur den Zustand von "vor dem update" wieder herzustellen, sondern einen besseren. Die gröbsten Anpassungen sollten die nächsten 3 - 4 Tage erledigt sein. Kommt es beim ein oder anderen zu größeren Einschränkungen, bitte eine E-Mail an kontaktx@xkubaforumx.eu (bitte alle x weglassen) schreiben. Vielen Dank dass Ihr hier seid & vielen Dank für Eure Geduld!

Arbeiten im Internet

el-cheffe

Administrator
Viele, die täglich mehrmals und viele Stunden online sind, würde damit auch gerne Ihr Geld verdienen. Doch da das Internet keine Goldgrube, sondern ein Geschäftsfeld wie viele andere auch ist, sind Wunsch und Realität oft weit voneinander entfernt. Ich selbst bin seit vielen Jahren im Internet aktiv. Und habe mit "Geld verdienen Seiten" angefangen obwohl ich und diese Seiten wohl am wenigsten Ahnung von Geld verdienen im Internet hatten.
Mittlerweile hab ich erkannt, das es um einiges einfacher ist, ein echtes und vor allem eigenes Produkt im Internet zu verkaufen - als ein fremdes. Ich Spreche von den ganzen Werbenetzwerken (Afili.net / Zanox / Belboon / ....) In den letzten Jahren, habe ich mit vielen sehr Unterschiedlichen Projekten Erfahrung sammeln dürfen. Da in dem meisten davon viele viele Stunden/Wochen/Monate Arbeit stecken, fällt es mir recht schwer mich davon zu trennen. Obwohl bei einigen das Verhältnis von Gewinn zu Aufwand noch nicht ganz stimmt.
Mit der bis jetzt erkannten Strategie, ein eigenes Produkt zu verkaufen und mich auf einen speziellen Themenbereich zu konzentrieren fahre ich bis jetzt ganz gut.

Habt Ihr ähnliche, oder evtl. ganz andere Erfahrungen gemacht ? Habt Ihr auch gewinnbringende Aktivitäten im Internet, seit wann?
 

insiderm37

Bekannter Nutzer
Ich hatte vor ein paar Jahren einen schweren Autounfall hier in Malaysia, ich war auf der Autobahn als letztes Auto in einem Stau und ein Laster ist mir ungebremst reingefahren und das hat mir einen 2jaehrigen KH-Aufenthalt beschehrt!:cool:

Und ich musste mir Gedanken machen, wie ich in Zukunft mein Geld verdiene, da es zuerst hies, dass ich nie wieder laufen koennte! (Heute jogge ich wieder - der Arzt war ein Arsch!)

Da ich damals viel Zeit hatte, habe ich auch online nachgeschaut, wie man Geld verdienen kann und bin auf ebay gelandet, wo ich seit 4 Jahren verschiedene Produkte getestet habe - vor 2 Jahren bin ich auf das richtige Produkt gestossen und verdiene damit mein Geld, mehr will ich nicht dazu in diesem Thread sagen!
 

TCS

Aktiver Nutzer
Hi

habe mich vor kurzem auch darüber erkundigt. Aber leider habe ich bisher noch nichts wirklich interessantes und vor allem seriöses gefunden. Klar so für 5Cent/Stunde klicken oder irgendwie Werbung konsumieren würde man massenhaft finden. Aber das rentiert sich halt alles nicht.
Etwas interessantes habe ich gefunden, da sammelt man Daten von Personen die evtl einen Kredit aufnehmen über die Firma bei der man beschäftigt ist, man ist quasi Zuführer für das eigentliche "Verkaufsgespräch". Aber entweder man sucht sich selber die Daten oder bekommt sie von der Firma für einen monatlichen Betrag. Und ob das dann schon wieder seriös ist, wenn man quasi 5-10 Stunden nur dafür arbeitet dass man die Kosten reinarbeitet... Klar kein Risiko kein Gewinn...
 

meeresrauschen

Erfahrener Nutzer
TCS, das halte ich für totalen Must. Wieso sollte die Firma für einen Datensammler zahlen, wenn sie selber Daten verkauft? Und was für Daten musst Du denn da suchen? Und wie hoch, glaubst Du, ist die Quote von Personen, die im Internet einen Kredit buchen und den dann auch bekommen, weil sie die nötigen Voraussetzungen haben? Und weisst Du selber, wieviele Kredite durch Deine Datensammlung abgeschlossen wurden? D.h. ob Du dann auch alle Provisionen bekommst? Aber, mir wächst je kein Gras aus der Tasche und ich kann mich auch täuschen. Vielleicht ist das die Mega-Verdienstmöglichkeit. Ich persönlich halte es allerdings für Bullshit (genauso wie meine 3 Paid-Mailer, über die ich ja schon geschrieben habe)...;)
 
Hallo ich bin Jack und vielleicht kann ich euch helfen
Bei mir kaufen Afrikaner für Afrika
Kosmetika und Reinigungsmittel so wie Damenhygiene
Als Überproduktion
Wie zum Beispiel Slipeinlagen 1kg 1,80€
Ein wenig Marktanalyse und wir können arbeiten .
 

Havannastyle

Erfahrener Nutzer
Teammitglied
Okay habe verstanden wollte nur helfen .
Hallo rotemarmelade =)

dieser Thread bezieht sich auf verschiedene Optionen mit denen man im Netz Geld verdienen kann und ist allgemeiner Art.
Solange hier keine unerlaubte Werbungen geschaltet werden ist Dein Beitrag in Ordnung und völlig legitim.

Dennoch sollte der Bezug zum Thema nicht fehlen. Arbeiten im Internet heißt soweit nicht, Re-Seller hier über das Forum zu generieren ;)

Liebe Grüße,

Havannastyle
 
Ich habe in Afrika viele Deutsche am Existenz Minimum gesehen wollte
Nur helfen habe keine finanzielle Interesse . Meine Geschäfts Kontakte
Mache ich vor Ort.
 
Oben