Kubaforum

Werde auch Du Teil der deutschsprachigen Kuba-Community. Die Anmeldung ist absolut kostenfrei und in wenigen Augenblicken abgeschlossen. Direkt danach bist Du in der Lage, eigene Themen zu erstellen oder auf bestehende zu antworten, sowie Dich mit anderen Mitgliedern zu verbinden.
Sei dabei. Wir freuen uns auf Dich!

Aktuelle Transportprobleme mit Viazul

Mitglied seit
26 Sep 2016
Beiträge
14
Zustimmungen
3
Standort
Ludwigsburg
Hola amigas/ amigos de Cuba
nachdem ich jetzt mehrmals versucht habe, online ein Ticket für den Viazul zu reservieren, so wie bisher schon oft, habe ich für alle möglichen Daten zwischen 29.10. und 04.11.2019 nur die Auskunft bekommen: no hay asientos libres!!!!!!
Ich weiß, dass es in Cuba zur Zeit massive Probleme mit dem Transport gibt - por falta de combustible! - aber mir wurde gesagt, dass der Viazul nicht betroffen ist......
Hat jemand da genauere Infos?
Mein Flieger landet am 29.10.19 in varadero und irgendwie sollte ich von dort aus nach Camagüey kommen.
Für Vorschläge - oder Auskünfte/Hilfe- bin ich dankbar
saludos Paula
 

Point

Neuer Nutzer
Mitglied seit
7 Okt 2019
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo Zusammen,

genau wie Paula, stehen wir auch vor dem Problem. Laut Nachrichten sollte sich die Lage im Oktober wieder normalisieren, jedoch kann ich über Viazul nichts buchen. Wir landen am 30.10. in Holguin und wollten eigentlich nach Baracoa, aber aktuell wissen wir nicht, was wir tun sollen. Vor allem falls wir in Baracoa, welches ja doch ziemlich abgelegen liegt, festsitzen sollten. Geplant war 3 Tage Baracoa und anschließend weiter nach Trinidad via Viazul.
Ratet ihr, aufgrund der aktuellen Lage davon ab und wir sollten gleich nach Trinidad weiter?

Freundliche Grüße Lars
 
Mitglied seit
26 Sep 2016
Beiträge
14
Zustimmungen
3
Standort
Ludwigsburg
Hola Lars,

heute bekam ich eine mail vom Viazul -Service -Center, dass es im Land direkt Tickets geben soll, hört sich erst mal gut an, gehört aber in die Kategorie 'mentira piedosa' ( barmherzige Lüge).
Denn mein Freund hat heute im Viazul Büro die Auskunft bekommen, dass diesen Monat alle Transporte von Varadero aus gecancelt wurden.
Das bedeutet fü mich, dass ich eine teuere Taxifahrt machen werden muss, wenn ich wegkommen will.
Vielleicht hab ich Glück und kann mir die Fahrt mit anderen teilen.
So viel zur aktuellen Situation :-((
An eurer Stelle wäre mir eine Fahrt nach Baracoa -so wunderbar es dort auch ist- zu riskant; nach Santiago zu kommen dürfte einfacher sein.
Saludos Paula
 

locke

Nutzer
Mitglied seit
16 Sep 2019
Beiträge
12
Zustimmungen
4
Hallo
Auch habe diese Problem.
Werde am 27.oktober in holguin landen und einen Trip durch den Osten cubas machen. Später dann nach havanna und von dort aus heim fliegen.
Werde vom Flughafen holguin nach santiago mit einem Taxi collectivo fahren.
Der taxi Fahrer ist Deutscher und bietet auch andere Fahrten an.
Von holguin nach baracao oder umgedreht fahren auch taxi collectivos. Die Fahrt geht über moa oben lang. Preis ca 30 cuc pro Person.ich hoffe auch das der viazul wieder alle Strecken anbietet.leider kann man die Strecken die zur Zeit verfügbar sind nur bis zum 31 oktover buchen.diese taxi collectivos gibt es wohl in jeder Stadt und man kommt wohl zur Zeit damit am besten zurecht.mfg
 

locke

Nutzer
Mitglied seit
16 Sep 2019
Beiträge
12
Zustimmungen
4
Habe auch Kontakt zu einem Reiseführer in baracao der gut deutsch spricht.er sagt die fahrt nach holguin mit den taxi collectivos ist zur Zeit kein Problem.er selbst benutzt diese Strecke öfters.werde Anfang November in baracao sein und dieses Taxi dann nach holguin nutzen...
 

Wupperbine

Neuer Nutzer
Mitglied seit
6 Aug 2019
Beiträge
1
Zustimmungen
1
Hallo zusammen,
bis Ende Oktober ist es jetzt möglich Tickets zu reservieren - hab gestern geschaut. Für Tickets ab November funktioniert es online noch nicht. Da hilft wie immer in Kuba Geduld und Flexibilität. Ansonsten Plan B mit Collectivo-Taxis, die normalerweise auch an den Busstationen zu finden sind. Vielleicht läuft der Urlaub nicht genau nach Plan, aber spontan ergibt sich eigentlich immer was wenn man mit den Leuten spricht. Das ist meine Erfahrung. Man sieht vielleicht nicht das, was man sich vorgenommen hat, aber dafür ergeben sich oft andere schöne Dinge, wenn man sich drauf einlässt - genau das ist für mich der Reiz in Kuba.

Ich lande Ende Oktober in Holguin und möchte neben Strand und Santigago natürlich auch nach Baracoa. Mal sehen, was wird.

Viel Glück und Spaß euch allen trotz der momentanen Probleme.
 

MAT

Bekannter Nutzer
Mitglied seit
24 Jan 2019
Beiträge
87
Zustimmungen
85
Standort
Erfurt

Die Spritversorgung scheint sich vorerst zu normalisieren.
 
Mitglied seit
26 Sep 2016
Beiträge
14
Zustimmungen
3
Standort
Ludwigsburg
Hola,
das liest sich ja sehr positiv, jetzt bleibt mir nur noch zu hoffen, dass der Viazul tatsächlich fährt.
Ich werde gleich nachher versuchen, ein Ticket zu buchen.
Gracias "MAT", für den Artikel aus cubaheute.de!:))
Me siento muy alivada Paula
 

selinaalemanita

Erfahrener Nutzer
Mitglied seit
3 Dez 2017
Beiträge
107
Zustimmungen
59
Standort
Jena
Hallo ihr alle,
Ich komme gerade aus Kuba zurück und kann bestätigen, dass die Situation sich etwas entspannt hat. Ende September waren alle Transporte über mehrere Provinzen gecancelt. Mittlerweile fahren die Omnibuses nacionales wieder normal, Viazul nimmt langsam den Betrieb wieder auf, allerdings nicht für alle Fahrten. Deswegen vielleicht die Probleme bei der Buchung (oder der Bus ist wirklich ausgebucht ) Touren und Transporte die bei offiziellen Reiseveranstaltern (Cubatur, Ecotur, etc) fahren normal.
Collectivos fahren auch normal und in alle Richtungen, Baracoa würde ich trotzdem weglassen, da es nicht sicher ist, ob die Situation auch über die nächsten Wochen stabil bleibt. Die Taxifahrer machen sich die Situation gerade auch zunutze und verlangen teilweise horrende Preise, also immer schön verhandeln.
 
Mitglied seit
26 Sep 2016
Beiträge
14
Zustimmungen
3
Standort
Ludwigsburg
gracias,
nun, das ticket für die fahrt varadero-camagüey hab ich immer noch nicht buchen können :rolleyes:
"no hay asientos disponibles" , vamos a ver, welche art von transport ich organisieren kann, dafür hab ich immerhin 5 tage zeit.
Irgendwie werde ich schon was finden, eilig hab ich's nicht.
Saludos Paula
 

Ähnliche Themen


Oben Unten