1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ärzteprotest

Dieses Thema im Forum "Politik und Wirtschaft" wurde erstellt von meeresrauschen, 22 Dez. 2010.

  1. meeresrauschen

    meeresrauschen Erfahrener Nutzer

    318
    31
    0
    22 Dez. 2010
    Für Protest bin ich immer zu haben. Denn es bewegt sich was, Menschen beziehen Stellung, denken mit, nehmen sich und die Welt, in der sie leben, wichtig. Deshalb finde ich auch den Ärzteprotest gut und mutig. Ich weiss nicht, was die Jungs und Mädels wirklich verdienen. Kann sicher so schlecht nicht sein, die fahren doch ganz nette Autos, wohnen meistens nicht in Plattenbauten und kommen doch eher selten in Lumpen daher. Und die Pharmaindustrie soll sich ja auch ziemlich bemühen, mit kleinen Aufmerksamkeiten und so.
    Aber das Risiko ist schon ganz schön gross: 6 Jahre keine Chance mehr auf Kassenzulassung - das ist nicht ohne. Hut ab, die haben ja anscheinend echt Rückgrat. Ob sich da etwas am Gesundheitswesen (welche Ironie: nix ist so krank wie unser Gesundheitswesen!!!) ändert? Keine Ahnung. Aber mit Nix-tun und Kopf-einziehen passiert sicher nichts... :confused:
     

Diese Seite empfehlen