1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adapter und Krankenversicherung

Dieses Thema im Forum "Alles andere" wurde erstellt von Kosmonaut, 5 Dez. 2011.

  1. Kosmonaut

    Kosmonaut Neuer Nutzer

    2
    0
    0
    5 Dez. 2011
    Hallo miteinander!

    Erst einmal ein großes Kompliment: Ein sehr informatives Forum. Habe ich den letzten Tagen sehr viel interessante Fragen und Antworten hier gelesen. Sehr viele Tipps für meine Kubareise im Januar 2012 (4 Wochen) bekommen. Danke!

    Nun habe ich aber zwei eigene Fragen:

    Habe einen Adapter, der mit der Aufschrift "üblich in den meisten Ländern Süd- und Mittelamerikas" beschrieben ist. Er hat 15 A, 125 V und zwei parallele flache Stecker. Taugt der auch etwas in Kuba?

    Außerdem habe ich eine Bestätigung meiner Reisekrankenversicherung erhalten. In spanisch wird der Leistungsumfang beschrieben. Ausgestellt im September. Ist es erforderlich, dass diese Bestätigung einen Hinweis enthält, dass sie auch noch im Januar gültig ist?

    Viele Grüße, Kosmonaut
     
  2. WilliCartagena

    WilliCartagena Kubakenner

    971
    25
    28
    10 Aug. 2011
    @Kosmos, gruess dich!

    schau mal in Wiki
    http://de.wikipedia.org/wiki/Länderübersicht_Steckertypen,_Netzspannungen_und_-frequenzen

    im uebrigen, du als kosmonaut, du musst dir nur zu helfen wissen. passt der adapter nicht, dann kaufst du in dem land, in dem du bist, ein kabel mit einem stecker dran. die 2 draehte am anderen ende droeselst du frei. dann schneidest du an dem kabel des geraets, das du anschliessen willst, den europaeischen stecker ab, droeselst die kabelenden ebenfalls auf - und verbindest die kabel miteinander. ein bisschen tesafilm drumrum, damit es keinen kurzschluss gibt, und schon kannst du dich rasieren, foenen oder sonstwas kuba-flagge dieses "geheim"-rezept gilt uebrigens fuer saemtliche laender weltweit:eek:
     
  3. falko1602

    falko1602 Gesperrt

    1.507
    160
    63
    6 Okt. 2011
    Wo Willi recht hat, hat er recht. Andererseits habe ich vielfach den Steckertyp B
    auf der WIKI Seite auf Cuba gesehen. Behaupte mal, wenn Du den und den europäischen
    Stecker mitnimmst, bist Du gut gerüstet.
    Mit der Versicherung ist es am einfachsten, wenn Du bei Deiner Versicherung nachfragst..
    Ach, Ja. Willkommen hier und wir hoffen nach Deiner Rückkehr aus Cuba, bekommen wir einen
    Erfahrungsbericht von Dir.
    Gruss Falko
     
  4. Kosmonaut

    Kosmonaut Neuer Nutzer

    2
    0
    0
    5 Dez. 2011
    Die Wiki-Seite ist richtig gut! Danke Euch beiden! Und wenn ich die Basteltipps von Willi überlebe, gibt es am Ende auch einen Reisebericht ;-)
     
  5. WilliCartagena

    WilliCartagena Kubakenner

    971
    25
    28
    10 Aug. 2011
    naja, da in kuba ja nur 110 volt sind, hast du da recht gute chancen, da wirkt ein stromschlag nicht gerade so rabiat wie bei 220 volt kuba-flagge
     
  6. falko1602

    falko1602 Gesperrt

    1.507
    160
    63
    6 Okt. 2011
    Viele haben schon umgerüstet auf 220 V...
    Gruss Falko
     
  7. WilliCartagena

    WilliCartagena Kubakenner

    971
    25
    28
    10 Aug. 2011
    was? da sind die kubaner ja schon weiter als die kolumbianer. wir haben hier noch locker unsere 110 volt, und alles laeuft bestens. nur meine klimaanlage braucht komischerweise 220 volt...
     
  8. el-cheffe

    el-cheffe Administrator

    2.549
    284
    83
    12 Dez. 2010
    Meistens aber auch nur die Hotels und Casa particulares. Die "normalen" Haushalte laufen ja in der Merhzahl noch mit 110V.
     
  9. falko1602

    falko1602 Gesperrt

    1.507
    160
    63
    6 Okt. 2011
    Ha, ha, ha.
    Da biste ein bisschen zurück mit Deinem Wissen!
    Wie laufen denn die ganzen rüber gebrachten LapTops, TV, Videorecorder, Play Stations und Stereoanlagen?
    Ich habe noch keinen Cubi hinter seinem Haus mit einem Fahrrad zur Stromerzeugung gesehen :D
    Gruss Falko
     
  10. WilliCartagena

    WilliCartagena Kubakenner

    971
    25
    28
    10 Aug. 2011
    @Falko, bei dem Rest kann ich nicht mitreden. Aber Laptops laufen eindeutig mit ALLEM, was man ihnen anbietet, das geht naemlich ueber das ladegeraet an die laptopbatterie - und die spendet dann dem kleinen laptop die spannung, der er im einzelfall haben will. und ladegeraete schlucken ja bekanntlich 110V und 220 Volt gleichermassen.
     

Diese Seite empfehlen